Möchte auf Wasserkühlung umrüsten Anfänger Braucht rat

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Wummhelm (13 Koop-Gamer, 1619 EXP)
Bazinga
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 18 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 3.10.2012

Hallo ihr lieben, ich möchte meinen PC mit einer Wasserkühlung bestücken. Da die Grafikkarten im SLI schon ordentlich Lärm machen. Ich habe noch nie mich Wasserkühlungen beschäftigt, und bin etwas erschlagen was es alles für Teile gibt in den Shops. Meine Frage was brauche ich alles für eine CPU und GPU Wasserkühlung, mein System schreibe ich direkt hier rein.

CPU: Intel i7-4790K 4Ghz
GPU: 2x Geforce GTX 980 im SLI
Ram 16GB
Mainboard: Gigabyte Z97X Gaming 3
Gehäuse Midi Tower von Enemax Fulmo ST

Würde mich über Antworten freuen.

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Drifter (16 Übertalent, 5998 EXP)
...braucht nicht mehr Games, sondern mehr Zeit...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 21 Stunden Offline
Beigetreten: 26.5.2009
Inhalte: 6

Grundsätzlich brauchst Du für eine Wasserkühlung wie sie Du sie Dir vorstellst die folgenden Komponenten:

-CPU Kühler
-GPU Kühler
-Pumpe
-Wärmetauscher
-Ausgleichsgefäß (optional, erleichtert das Handling aber ungemein)
-Schläuche & Anschlüsse

Beim CPU Kühler, kannst Du praktisch nach Gusto kaufen. Leistungsmäßig liegen die aktuell gängigen Modelle nahe beieinander. Die Oberseite darf gerne auch aus Kunststoff sein - Kupfer/Silber als Topcover treiben in erster Linie den Preis nach oben.

GPU-Kühler - hier wird es teuer, da im Gegensatz zum CPU-Kühler selten universell passend und bei Hardwarewechsel fast immer ein Neukauf. Auch hier gilt, die Oberseite darf aus Kunststoff sein. Entfernst Du die Originalkühler Deiner Grafikkarten ist die Herstellergarantie weg. Der Umbau ist mitunter nicht ganz einfach - Sorgfalt ist das höchste Gebot.
Bei z.B. Aquacomputer gibt es Syteme, die zwei GPU-Kühler "fest verrohrt" miteinander verbinden und somit den "Verschlauchungsaufwand" reduzieren.

Pumpe - als Bastler kann man hier Geld sparen, wenn man im Aquarienbedarf (Eheim) kauft. Für ein SLI-System darf es aber schon ein Modell mit etwas höherem Förderdruck sein. Eventuell empfiehlt sich auch ein Modell mit integriertem Ausgleichgefäß (je nach Platz im Gehäuse). Das Ausgleichgefäß kann auch entfallen, allerdings wird ohne eines das Befüllen (Pumpen sind selten bis nie selbstansaugend) und Entlüften zur Fummelei.

Wärmetauscher - hier wird es knifflig. Dein Gehäuse ist für eine interne Wasserkühlung unterdimensioniert, die Wärmetauscher / Radiatoren können aber auch extern verbaut werden.
Für ein SLI-System ist ein 360er (geeignet zur Aufnahme von 3x120mm Lüfter) das Minimum. Bei Overclocking ist ein 480er oder größer zu empfehlen. Je größer die Fläche des Radiators umso besser - willst Du ohne Lüfter auf dem Radiator auskommen dann nimm' zwei und erwarte trotzdem keine Top-Temperaturen.
Ich habe meine ersten Gehversuche mit einem alten Heizkörper und KFZ-Radiatoren vom Schrott gemacht wink

Schlauch - im einfachsten Fall Schlauchtüllen mit aufgesteckten Schläuchen (ab 6mm Innendurchmesser). Ich empfehle immer Pneumatikkupplungen (u.a. von Festo) mit aussen gedichteten Schläuchen - die Kosten etwas mehr, sind aber viel einfacher zu verarbeiten und praktisch immer dicht.

Mein System zum Vergleich:

- Intel Haswell 4770K @ 4,1GHz mit AC Cuplex Kyros Delrin, Temp nie über 45°C
- 2 x nVidia GTX670 OC mit AC aquaGrafx, Temp max 50°C
- Pumpe Innovatek HPPS Plus
- Ausgleichgefäß
- Schläuche & Anschlüsse, mit schwarzen Schläuchen
- Wämetauscher 1x 360er mit drei 120er Pabstlüftern @ 5Volt im Kopf des Towers und 1x 360er passiv, aussen auf der Seite des Towers.

Wobei es auch ohne den zweiten Radiator geht, da Spitzenlasten wie man sie durch Prime & Furmark erzeugen kann im regulären Betrieb nie auftreten.

Verzichten kann man auf aufwändige Pumpensteuerungen und Temperaturregelungen. Verzichten sollte man auf transparente Schläuche und UV aktive Wasserzusätze (Veralgung).

Ich betreibe wassergekühlte PCs seit seeligen Athlon XP2100 Zeiten, einige der Komponenten verwende ich bis heute (der Aquacomputer Radiator ist seit 14 Jahren in Betrieb - generell ist mir bis heute keine Komponente kaputtgegangen). Einzige nötige Wartung ist typischerweise einmal im Jahr Wasser nachfüllen und die Rippen der Radiatoren von Staub befreien.
Hier liegt noch ein uralter Icebear-Systems CPU Kühler (Baujahr 2002) rum, den ich erst mit Anschaffung des SLI Systems "ausgemustert" habe, da er konstruktionsbedingt nur für parallelen Betrieb geeignet ist und so der Fluss bei zwei Grafikkarten nicht ausreichte - in Sachen Kühlleistung war er dem Cuplex jedoch überlegen.

____________________________________

Smash head on keyboard to continue.

Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Wummhelm (13 Koop-Gamer, 1619 EXP)
Bazinga
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 18 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 3.10.2012

Vielen dank für die Infos ich hab mir mal was zusammen gestellt hier währe das okay ?

Pumpe: Magicool DCP450 - DC 12V Pumpe
CPU: cuplex kryos Delrin für Sockel 1366/1156/1155/1151/1150/775, G1/4
GPU: 2x kryographics für GTX 980
SLI verbindung: kryoconnect für kryographics, Breite 4 Slots für 2 Grafikkarten
Wärmetauscher: airplex XT 360 G1/4
Schlauch: 1m Schlauch PUR natur, plug&cool
Anschlüße: 8x Anschluss plug&cool gerade G 1/4

Ich wollte auch direkt verlinken das geht aber irgendwie nicht. Der Link wird nicht angezeigt.

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Drifter (16 Übertalent, 5998 EXP)
...braucht nicht mehr Games, sondern mehr Zeit...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 21 Stunden Offline
Beigetreten: 26.5.2009
Inhalte: 6

Beim Schlauch lieber ein paar Meter mehr kaufen - man hat sich schnell mal verschnitten. Die Pumpe kann ich nicht beurteilen, von den Daten sollte Sie aber reichen. Der Rest passt.
Nicht wundern, die GPU-Kühler sind ziemlich massive Teile. Für die Montage kann ein kleiner Vorrat Wärmeleitpaste und etwas Isopropanol zum Lösen der alten Leitpaste nicht schaden.

Einplanen solltest Du noch einen Kanister destilliertes Wasser und einen Korrosionschutz als Wasserzusatz - ich bin mit dem hier immer gut gefahren.

____________________________________

Smash head on keyboard to continue.

Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Wummhelm (13 Koop-Gamer, 1619 EXP)
Bazinga
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 18 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 3.10.2012

Okay danke soweit. Ja das mit dem Korrosionsschutz wollte ich dich noch fragen. Hast du mir so geantwortet smilie
Ich werde noch schnell Verschlüsse für Radiator und Pumpe mit dazu nehmen. Falls da mal was ist ich nicht den Kompletten Kreislauf entleeren muss. Vielen dank erst ein mal.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (14 Komm-Experte, 2662 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 25 Wochen Offline
Beigetreten: 27.1.2012

Wichtig bei den GPU-Kühlern ist, daß sie auch exakt zu der/den verwendeten Grafikkarte(n) passen. Hat der Grafikkartenhersteller sich an das von nvidia verwendete Referenzdesign gehalten, dann hat man es bei der Umrüstung sdnig Probleme zu erwarten. Hat der Hersteller ein eigenes PCB-Layout verwendet, benötigt man einen Kühlkörper, der exakt für diese s Modell angepaßt wurde, was wegen der Stückzahlen oft deutlich teurer ist oder überhaupt nicht gefertigt wird. Die Baureihe (GTX 980) allein gibt keine Gewißheit, daß da alles klappt - und man am Ende den Umbau abbrechen muß oder schlimmer mit defekter Hardware endet.

Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Wummhelm (13 Koop-Gamer, 1619 EXP)
Bazinga
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 18 Stunden 2 Minuten Offline
Beigetreten: 3.10.2012

@Fisch ja das ist mir klar da muss ich hald sehen ob die passen würde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)