Fragen zu Disney Infinity 3.0 und Lego Dimensions

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
falc410 (14 Komm-Experte, 2356 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 10 Minuten Offline
Beigetreten: 15.3.2010
Inhalte: 5

Ich würde gerne mal mit meinem Sohn etwas im coop an der PS4 spielen. Er ist jetzt 6 Jahre alt und natürlich ein riesen Star Wars Fan. Nun habe ich schon ein paar Lego Spiele mit ihm auf der 360 gespielt, aber mir macht das nicht so wirklich Spaß und ich habe auch das Gefühl, dass es ihm zu wild ist. Nun wollte ich mal etwas neues ausprobieren. Skylanders haben wir uns bei den Nachbarn angeschaut, hat ihm und mir aber auch nicht gefallen.

Jetzt habe ich als Disney Infinity 3.0 entdeckt. Das kommt direkt mit 2 Star Wars Figuren und wohl einem Spiel das so 5h dauert. Anscheinend kann ich das auch im Coop spielen. Aber kann ich den Story Modus denn nur mit den mitgelieferten Figuren spielen? Anders wird es ja keinen Sinn machen. Mein Sohn ist Kylo Ren Fan, also würde ich ihm den gerne kaufen, aber können wir damit überhaupt dann spielen? Diese Toy Box interessiert mich herzlich wenig - ich habe keine Zeit mit einem Level Editor irgend etwas zu bauen und mein Sohn kapiert das sicher auch noch nicht - daher würden nur die Star Wars Playsets für uns in Frage kommen. Aber wenn ich da natürlich auf die mitgelieferten Figuren limitiert bin ist das zum einen Schade zum anderen verstehe ich dann den Sinn hinter den x-verfügbaren Figuren nicht.

Alternativ habe ich schon überlegt Lego Dimensions zu kaufen. Aber ist das vergleichbar mit den normalen Lego Spielen oder auch so ein Sandbox Mist? Falls zweiteres würde ich wohl doch lieber Lego Jurassic World oder so kaufen, das haben wir noch nicht und da weiß ich wenigstens was uns erwartet.

Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 66 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
Pitzilla (18 Doppel-Voter, 11143 EXP)
Viva Colonia!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Stunden 30 Minuten Offline
Beigetreten: 16.5.2011

Lego Jurassic World hat meinen Kindern zumindest sehr gut gefallen, sind halt Dinos!

Lego Dimensions ist im Prinzip auch wie jedes andere Lego Spiel, mit dem Zusatz, dass man eben Figuren und Sets dazukaufen kann. Das Hauptspiel im Starterpack kann aber mit den beiliegenden Figuren beendet werden.

Schön finde ich, dass es abseits des Hauptspiels riesige Open World Level gibt, in denen man (ohne Story) einfach Sachen entdecken, Rennen fahren und eben die typischen Lego Hub Sachen machen kann. Da braucht man aber immer eine Figur des Settings, um dorthin zu kommen. Aber mit den drei Figuren aus dem Starterpack hat man da auch schon gut zu tun und gerade die Herr der Ringe-Welt finde ich klasse. (mit Gandalf aus dem Starterpack ja betretbar).

Und mit den Level Packs bekommt man dann noch zusätzliche Levels mit kleiner Story. Da ist das Portal-Set der Hammer, wie ein Portal 2,5 in Lego, da sollte mal ein ganzes Spiel kommen.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Golmo (15 Kenner, 3279 EXP)
Make everything great again!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 55 Minuten 16 Sekunden Offline
Beigetreten: 14.9.2015
Inhalte: 2

Disney Infinity kann man natürlich mit den mitgelieferten Figuren komplett durchspielen!
Wenn du dir zusätzlich Kylo Ren kaufst, so müsst ihr diesen aber noch im Spiel freischalten! In den Story Leveln sind überall Charakter Münzen versteckt. Die von Kylo Ren ist z.B. im dritten Level. Man muss also erstmal ne Zeit lang mit den "Standard" Charakteren spielen.

Die Spielzeit ist bei den Playsets aber leider nicht sehr lang. 3 bis maximal 4 Stunden dann hat man ein Playset beendet.

____________________________________

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)