NBA 2k16

Foren-Suche
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Die neue Saison is da und da der alte Thread zu den Vorgängerjahren langsam etwas unübersichtlich wird, erstelle ich hier mal nen neuen Thread. wink Ich bin schon gespannt auf die Diskussionen zur aktuellen Ausgabe der Basketballsimulation smilie Insbesondere freue ich mich wieder auf die Erlebnisberichte aus eurer Karriere. MyCareer wird auch wieder der Modus sein, den ich selbst spiele. NBA 2k16 ist für mich damit quasi wieder ein Rollenspiel. Mal gucken was die Kooperation mit Spike Lee für den angeblich runderneuerten MyCareer Modus und dessen Story bzw. Inszenierung in der Praxis bringt. Ebenfalls bin ich gespannt, wie sich das Spiel dieses Jahr auf PC im Vergleich zur Konsole schlägt und ob die Profis hier im Forum Neuigkeiten bzgl. KI oder Spielverhalten berichten können. cool

Erstmal aber ein paar Screenshots aus NBA 2k16:

Und hier ein paar Überblickstrailer:

My Career: https://www.youtube.com/watch?v=g2FhaBqxEdM
Momentous: https://www.youtube.com/watch?v=WUId2cQa3TQ
The Living World: https://www.youtube.com/watch?v=NK2FUST36hE

Mein Tom Fraser hat seine Highschool Karriere heute hinter sich gebracht und sich für ein College entschieden. Die Karriere fühlt sich nach dem Ersteindruck tatsächlich sehr viel lebendiger und frischer an, als im letzten Jahr. Die Inszenierung ist bisher klasse. Ich berichte in Kürze mal natürlich mit eigenen Screenshots... erstmal noch ein wenig Spielen! lol

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Oh, ich habe heute morgen noch gar nicht damit gerechnet, dass das Spiel schon freigeschaltet ist. Die Freude war natürlich um so größer. Nach einem Testspiel habe ich direkt eine Liga mit den Spurs angefangen und schon einige Stunden auf der Uhr. Mission: Meisterschaft. Eine Liga mit Fantasy-Draft fange ich danach dann an. Hier auch mal ein paar Screenshot-Impressionen meines letzten Spiels:

Weiter im Spoiler:

Spoiler:

Vom Gameplay her bin ich sehr erfreut. Es fällt stark auf, dass die Spieler offensiv off-ball viel besser bewegen und mit denken. Auch werden wenn ich keinen Spielzug/Pick&Roll initiiere, sehr schnell gute Bewegungen ausgelöst. Das neue Pick&Roll/Pop-System funktioniert sehr gut und ist deutlich dynamischer. Ich muss mich nach 250 Stunden NBA 2k15 nur erst mal an die neue Steuerung gewöhnen wink

Defensiv merkt man stark, wie viel größer der Einfluss der defensiven und körperlichen Fähigkeiten der Spieler ist. Ein Kawhi Leonard ist jetzt auch im Spiel in elitärer Verteidiger und hat damit einen viel größeren Einfluss aufs Spiel als im Vorgänger. Damit fallen auch die Schwächen mancher Spieler mehr auf und das ist gut so. Das defensive Verhalten, die Help-Defense funktioniert deutlich besser als im Vorgänger.

Allerdings verteidigt die KI das Pick&Roll bzw. Pick&Pop sehr einseitig auf den ballführenden Spieler fokussiert, sodass ich sehr einfach mit dem abrollenden / poppenden Spieler abschließen kann, aber so gut wie nie mit dem ballführenden Spieler zum Korb komme. Das kann daran liegen, dass die KI in meinem Fall Tony Parker sehr stark verteidigen will und mit dem abrollenden Spieler leben kann. Aber das sollte sie nicht, wenn z.B. LaMarcus Aldridge dadurch dauernd offene Mitteldistanz-Würfe bekommt. Dabei muss man aber auch bedenken, dass die defensiven Muster und Verhaltensweisen im Laufe der Saison von 2k geupdatet werden, um sie der Realität anzupassen. Es kann aber auch einfach gut sein, dass ich nicht gut darin bin, mit einem langsamer gewordenen Tony Parker zum Korb zu ziehen.

Dem Managment-Aspekt der MyLeague kann ich noch nicht einschätzen, weil ich diese Liga mit den Spurs nicht gestartet, habe um großartig am Kader zu arbeiten, sondern um einfach erst mal die nächste reale Saison zu spielen. Ich bin schon auf meine erste Fantasy Draft-League gespannt, weil es da wirklich ums Teambuilding geht und der Managment-Aspekt wirklich zentral ist.

Ich habe mich nach den ersten drei, vier Partien relativ gut ins Spiel eingefunden. Ich spiele auf dem zweithöchsten Schwierigkeitsgrad und hab zwar ein paar Spiele gegen schwächere Gegner verloren, konnte mich in den letzten Partien aber behaupten. Ach ja, wirklich gut gelungen ist das neue Post-Play. Es ist viel dynamischer und besser ins Spiel integriert.

Mein erstes Fazit: ein deutlicher Schritt nach vorne. Einen zentralen Aspekt kann ich übrigens noch nicht einschätzen: Die Coaching-Engine, wie 2k sie nennt. Je nach Spiel, je nach Situation, je nach Gegenspieler soll die KI unterschiedlich reagieren und das Spiel soll dadurch mittel- und langfristig dynamischer bleiben. Das bleibt abzuwarten.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Klingt doch schon mal spannend und vielversprechend. lol Bei der Gelegenheit: Blöde Frage... wie löst man die Pick&Roll Spielzüge aus? Der Button, auf dem das bei NBA 2k15 lag is jetzt der Bounce Pass wink

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Mit LB (auf dem Xbox Controller). Gedrückt halten und dann kann man per RB-Klick zwischen Roll und Fade wechseln und mit RT kann man die Seite des Picks wechseln. Das UI Overlay erklärt das eigentlich ganz gut. Wenn man den LB etwas länger gedrückt hält, kann man halt noch zwischen Roll und Fade oder die Seite wechseln, je nachdem wie die Gegner verteidigen smilie

Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Gustel (14 Komm-Experte, 2644 EXP)
Passt schon
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 5 Minuten Offline
Beigetreten: 2.11.2012
Inhalte: 6

Vielen Dank für die ersten Eindrücke. Klingt ja echt wieder sehr gut. Mist dabei wollte ich doch eigentlich wieder ein Jahr vielleicht sogar auslassen. Na mal schauen. Da ich bis jetzt auch voralem den MyPlayer-Modus gespielt habe, bin ich noch sehr gespannt auf Guthwulfs Erfahrungen.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Die Store Seite auf Steam zeigt zur PC Version derzeit viele negative Usermeinungen. Die häufigsten Kritikpunkte: lange Ladezeiten, mit Tastatur unspielbar, gelegentliche Abstürze, heftige Lags bei Onlinespielen, VC (Ingamewährung und Erfahrungspunkte) funktionieren nicht, Ingamestore ist nicht erreichbar, Preorderboni fehlen. Scheint also leider wieder der von 2K gewohnte miese PC Release zu werden.

Meine Erfahrungen bisher: Fehlende Preorderboni und kaputte VC (bei mir verdient mein Spieler z.B. gar keine VC) kann ich bestätigen. Die langen Ladezeiten kenne ich schon aus den Vorgängern und ohne Controller sollte man bei NBA 2k eh nicht anfangen. Ergänzend möchte ich anfügen, dass das Menüdesign dieses Jahr echt hässlich ist. Hab ernsthaft kurz gedacht, dass das Hauptmenü ein Bug ist und versehentlich ne alte Platzhaltergrafik geladen wurde. Die sollten wirklich mal ordentliche UI Designer einstellen. Ansonsten hatte ich bisher aber nur einen Bug und noch keine Abstürze. Die Timinganzeige für die Würfe ist bei mir in der Karriere seit zwei Spielen kaputt. Damit fehlt mir in der Karriere ein wesentliches Hilfsmittel, um Erfolgschancen sowie Timing eines Wurfes abzuschätzen.

Zum Spielgefühl auf dem Platz nach meinen ersten 3 Stunden in der Karriere: Ich spiele zwar mit voller Spiellänge und im Simulationsmodus, bin aber vom Niveau her bestenfalls Casualspieler. Für mich fühlt sich NBA 2k16 auf dem Platz wie eine deutliche Verbesserung an. Meursault hat oben dazu schon was geschrieben und ich kann die Eindrücke von ihm bestätigen (soweit ich sie als Casualspieler überhaupt beurteilen kann). Die positiven Änderungen fallen mir besonders in der Defensive sowie bei der sehr viel flüssigeren Steuerung der Pick & Rolls in der Offensive auf.

Nu aber kurz zum Ersteindruck der Karriere in NBA 2k16 (mit eigenen Screenshots). Die Kooperation mit Spike Lee wird ziemlich in den Vordergrund gerückt. Das ganze ist von Anfang an wie nen richtiger Film inszeniert mit dem eigenen Spieler in der Hauptrolle.

Hier mein Spieler "Tom Fraser" zu Beginn des Spiels im Park, wo man gleich auch noch den besten Kumpel und die Schwester kennenlernt. Dialoge sind wie gewohnt extrem cheesy und klischeehaft. Ziemlich grenzdebiler Trash aber das is ja beabsichtigt.

Beginn der Karriere ist die Highschool. Das wirkt absurd, da der Charakter optisch viel zu alt für die Highschool ist. Basketball findet hier noch in kleinen Turnhallen vor kleinem Publikum statt und die Gegner sind keine Gefahr. Die Spiele sind außerdem extrem kurz (2 Minuten Viertellänge) obwohl ich volle Spielzeitlänge in den Optionen eingestellt habe. Nach drei Spielen ist dann die Highschoolzeit auch schon wieder vorbei. Immerhin findet das Meisterschaftsspiel in einer etwas größeren Arena statt (siehe unten rechts).

Zwischen den Spielen lernt man noch die Eltern kennen und lauscht den Versprechungen der Talentsucher von diversen Collegemanschaften. Nach dem Meisterschaftsspiel muss man sich dann für ein College entscheiden.

Die Arenen im Collegebasketball sind schon etwas opulenter. Putzig sind die diversen Fangesänge. Ab hier gibts dann auch wieder den Spielkommentar. Die Spiele sind etwas länger, aber nicht die von mir eingestellten 100%. Blöderweise ist die Saison nach 4 Spielen ebenfalls schon wieder vorbei. Man überspringt kommentarlos große Teile der Saison und hat auch keinerlei Ligatabellen oder ähnliches.

Plötzlich hat der Spieler eine Freundin (s. nächstes Bild), die eigene Schwester wurde zum Manager des Spielers und man verhandelt mit einem schmierigen Agenten über den frühen Einstieg in die NBA bereits nach dem ersten Collegejahr. Hier hat mich der Zeitsprung und das Fehlen einer Entscheidung seitens des Spielers genervt. Wer ist die neue Freundin? Wann und warum wurde meine Schwester meine Managerin? Wer ist dieser Agent und warum möchte ich mit ihm arbeiten? Warum kann ich nicht entscheiden ob ich lieber erst mein College beende und die fehlenden 3 Jahre noch am College spiele?

Der Charakter entscheidet sich ohne Einflussmöglichkeit des Spielers dann für den Abbruch des Colleges und den Einstieg in die NBA. Tom Fraser wurde an 11. Steller von den Pacers gedraftet und ist damit nun in der echten NBA angekommen.

Und mein Rookiejahr besteht - verdammt noch mal (!) - wieder nur aus 8 Spielen, womit schon wieder große Teile der Saison kommentarlos übersprungen werden. Warum? Was soll das?

Nicht falsch verstehen. Die filmhaftere, sehr viel aufwendigere Inszenierung und das stärkere persönliche Umfeld mit Familie und Freunden ist mal wieder ein Riesenschritt für die Karriere. Wenn das aus Kostengründen dann aber so zerstückelt werden muss verpufft aber die positive Wirkung sofort wieder. Die Idee mit der Highschool und Collegezeit ist ebenfalls super, aber in der jetzigen Form (nach 7 kurzen Spielen is alles vorbei) kaum der Rede wert. Wenn das die Konsequenz eines teuren nahmhaften Regisseurs ist, dann kann ich auf den bekannten Namen nächstes Mal bitte verzichten. Hoffentlich darf ich nach dem Rookiejahr endlich eine volle Saison spielen und hoffentlich ist die Storyinszenierung dann nicht gleich wieder vorbei.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Seraph_87 (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Schöne Bilder, ich bin, nachdem ich deinen aufmunternden Post gelesen habe, in der Karriere auch nach dem Punkt, wo man ein College ausgewählt hat. Es geht mittlerweile zumindest etwas besser und in der Offense komme ich ganz gut zurecht (zumindest auf leicht), aber die Defense macht mir weiterhin extreme Schwierigkeiten. Wie kann man denn den Gegner aktiv angreifen/abschirmen/bedrängen? Ich hab nur festgestellt, dass man mit dem rechten Stick wohl die Hand heben und mit Dreieck springen kann, um Bälle abzufangen, wobei letzteres beim Anrempeln natürlich öfters zu Fouls führt. Sonst stehe ich meistens nur ziellos rum, einmal habe ich auch gesehen, wie ein Computergegner versucht hat, den Ball wegzuschlagen.

Ich werde mich dafür sicher noch auf die Suche begeben, aber wenn mir hier gleich jemand helfen kann, umso besser. smilie So toll das Spiel auch ist, es fehlen wirklich grundlegende Einstiegshilfen wie das Beibringen der Tastenbelegung (man kann sie sich im Spiel ja anscheinend nicht mal irgendwo ansehen) und etwas Tutorialkram, die drei kurzen Videos, die schnell runtergerattert werden, bringen da kaum was. Und ich bin noch jemand, der regelmäßig Basketball privat spielt seit Jahren und früher in der Schule auch mal eine Weile in einer Mannschaft gespielt hat, ich will gar nicht wissen, wie extrem frustrierend das für absolute Neulinge ist.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Joar... das haben sie noch nie hinbekommen. Früher gab es mal nen Trainingscamp wo man zumindest die komplizierte Steuerung (z.B. die diversen Wurfarten oder die Möglichkeiten bei der Defense) Schritt für Schritt erklärt bekam und danach direkt üben konnte. Keine Ahnung ob es das diesmal auch wieder gibt.

Hier das Trainingsvideo aus NBA 2k15 (erklärt Grundlagen der Steuerung): https://www.youtube.com/watch?v=I4SDXhc7nkE

Hier ein Guide zur Defense (Stand NBA 2k15): http://www.sportsgamersonline.com/nba-2k15-defensive-tips-1557

Für den Anfang bleib einfach stur bei deinem aktuellen MatchUp (wird mit dem blauen Pfeil angezeigt), verhindere einfache Würfe, stelle Pass- bzw. Laufwege zu und schnapp dir die Rebounds.

Versuch dich von Picks & Rolls nicht überrumpeln zu lassen und sammle Erfahrung, wann du dicht an dein MatchUp ran musst und wann es besser ist, bissel in den Raum zu gehen. Spätestens wenn dein MatchUp den Ball hat, musst du (mit LT) auf Tuchfühlung gehen und drängeln. Pass dabei auf, das er dich nicht austrickst und an dir vorbeizieht. Mit dem rechten Stick kann man z.B. die Hände heben (um ihm die Sicht blockieren) oder Quicksteps nach links oder rechts machen.

Blocktaste (Y bzw. Dreieck) und Stealtaste (X bzw. Viereck) solltest du zu Beginn nur selten einsetzen. Ein Block macht nur Sinn, wenn du dicht an deinem Gegenspieler dran bist und benötigt gutes Timing (muss sehr früh angesetzt werden). Wenn er den Wurf aber nur angetäuscht hat, zieht er problemlos an dir vorbei während du für den Block wirkungslos in die Luft springst. Für Steals musst du direkt im Passweg stehen. Deinem Gegenspieler beim Dribbeln den Ball mit der Stealtaste aus der Hand zu schlagen endet in der Regel im Foul oder damit, das er den Ball zur Seite abschirmt und an dir vorbeizieht, während du wirkungslos in die leere Luft stolperst. Für den Anfang kommst du eher an ein Steal, wenn du ihn (mit LT) bedrängst bzw. wenn du clever in Pässe reinläufst. Dein Spieler wird dann automatisch (abhängig von seinem Skill) ein Steal hinbekommen ohne das du den Stealbutton drücken musst.

Wenn du dann ein Gefühl entwickelt hast, wo du stehen musst, um deinem MatchUp das Leben schwer zu machen, kannst du langsam anfangen dich auch mit Double Teams vertraut zu machen. Das wird oben im Guide erklärt, bringt den Ballhandler unter Druck, bedeutet aber natürlich immer auch dass ein Gegenspieler plötzlich ohne Verteidiger offen herumsteht. Clever eingesetzt, kann man so Fehlwürfe bzw. Fehlpässe provozieren und damit zu Rebounds bzw. Steals kommen. Wenn der Ballhandler aber erfolgreich zum offenen Spieler passen kann, ist das meist ein sicherer Korb für den Gegner. Insofern ist es auch hier wichtig, erst einmal zu lernen, wann und bei wem ein Doubleteam Sinn macht.

Stichwort Tutorials. Schöner Kanal ist der hier:

NBA 2K16 Tutorial Passing: https://www.youtube.com/watch?v=juXpkoOSYWU

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

Ich bestelle nichts vor und kann daher noch nicht spielen. Von Spike Lee hab ich fast jede DVD im Schrank, trotzdem empfinde ich viele Charaktere in 2k16, die ich bisher in Videos gesehen hab, ähnlich peinlich wie im Vorgänger (Vic!) und allgemein scheint der Weg in die NBA arg geskriptet oder an den Haaren herbei gezogen. Aber nunja, Story in einem Sportspiel ist weniger wichtig, auch wenn die Möglichkeiten mit Spike Lee immens gewesen wären.

Kann mir jemand von euch sagen, ob man von der NBA um sich herum wieder mehr mitbekommt? In 2k15 gab es ja zB die Newsseite nicht mehr und man hat von Trades, Verletzungen oder auch den gesamten Standings nur was mitbekommen, wenn man sich durch jedes Team gesucht hat.

Zum Gameplay mache ich mir lieber in den nächsten Wochen selbst ein Bild. In dem Bereich waren wir beim Vorgänger so unterschiedlicher Meinung, dass eine Aussage kaum Gewicht hätte - und das ist in keiner Weise bös´ gemeint.

Seraph_87 (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Danke für die Links und die Tipps, das war schon ziemlich erhellend, das mit dem linken Trigger wusste ich nicht (und wird glaube ich in den 2k16-Videos auch nicht gezeigt) und dass der blaue Pfeil zum MatchUp zeigt, war mir auch nicht so klar. Muss ich dann nachher gleich alles ausprobieren. smilie

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

@bsinned
Dialoge und Charakterisierung haben den gleichen trashigen Unterhaltungsfaktor wie in den vergangenen Ausgaben des Karrieremodus sind nu aber sehr viel aufwändiger als bisher in Cutscenes inszeniert. Leider überspringen sie aber bisher genauso wie die Spiele große Zeiträume und zerstückeln damit die "Karriere" bis zur Unkenntlichkeit. Entscheidungen gab es (abseits von der belanglosen Wahl des Colleges) auch noch keine. Stattdessen muss ich zugucken, wie mein Charakter seine Entscheidungen ohne mein Zutun trifft. Wahl des Agenten? College vorzeitig abbrechen? Schwester als Managerin anheuern? Freundin kennenlernen und heiraten? Kumpel aus Kindheitstagen wegen seiner Probleme mit dem Gesetz verstoßen? Passiert alles ohne mein Zutun. Leider passiert vieles davon sogar Offscreen in den übersprungenen Zeiträumen. In der nächsten Cutscene ist dann plötzlich alles anders, während für die Charaktere einige Monate ins Land gezogen sind. So kann weder eine Bindung zu den Charakteren noch irgendeine Art von "Handlung" aufgebaut werden. Bisher is das alles ziemliches Stückwerk.

Die Karriere is im Ergebnis nicht einfach nur gescriptet, sie ist schlicht passives Konsumieren eines vorgegebenen Films. Als Teil der NBA oder der "eigenen" Karriere fühlt man sich dadurch in keiner Sekunde. Das Drumherum gibts bisher auch quasi nicht mehr. Ich hab in meinem Rookiejahr in der Karriere noch nicht mal ne Ligatabelle, ne Mannschaftsübersicht oder den Twitterfeet meiner Fans. Eine Newsseite zu den sonstigen Ereignissen in der NBA gibts genauso wenig wie die diversen Interaktionsmöglichkeiten aus bisherigen Spielen z.B. mit dem Trainer zu reden, einen Marketingdeal abschließen, um mehr Spielminuten auf dem Platz kämpfen oder die eigene Plakatwand/TV-Spot zu bewundern. Stattdessen kann ich nur stumpf auf "nächstes Spiel" klicken. Hab ich schon erwähnt, dass die Menüs unglaublich häßlich sind? Ich hoffe wirklich, das die Karriere nach dem Rookiejahr besser wird, die Zeitsprünge aufhören, ich endlich mal ne echte Saison spielen kann und endlich mehr Kontrolle sowie Informationen zu "meiner" Karriere bekomme. Sonst wäre der Karrieremodus dieses Jahr ein echter Rückschritt und die tolle Inszenierung nur sinnloses Blendwerk, dass dem Gesamterlebnis trotz toller Inszenierung mehr schadet als nutzt.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Ich habe gelesen, dass die zweite Saison normal wird und der Rest davor quasi der Prolog war, was man als Design-Entscheidung denke ich schon machen kann. Dort dürften dann auch so die Entscheidungen bezüglich der Off-Days kommen. Ich habe gestern abend mal die Karriere angefangen, High School und erstes College Spiel gemacht und finde das ziemlich öde, weil das Spielen unwichtig, belanglos ist und auch keine spielerische Herausforderungen (juhu, ich kann High School Spiele dominieren).

Es verschenkt halt total viel Potenzial. Ich hätte doch in meiner High School Zeit durch eine Szene beim Training mit dem Coach entscheiden können, in welchen Grundlangen der Spieler besser sein soll. Im College noch mal etwas ähnliches (weiß nicht ob das noch kommt). Aber wenn die Spiele einfach nur Füllmaterial für den Prolog sind, ist das halt öde und langweilig, auch wenn ich es atmosphärisch schon sehr cool finde, in der High School zu beginnen.

Ach ja, die Charaktere gehen soweit okay. Freq wird als Musterschüler dargestellt, seine Schwester unterstützt ihn die ganze Zeit, was auch in der NBA Realität häufig vorkommt. Das Verkündungsvideo der Collegewahl ist echt cool gemacht, weil die ganze Familie sich total freut. Vic ist halt ein überzeichneter Charakter, was ich okay finde und sicherlich später in der Karriere für Probleme sorgt. Er ist ja nicht dazu da, sich mit ihm zu identifizieren.

Ach ja, ich habe aber eh keinen Spaß daran, weil man durch VC besser wird und das besser werden somit außerhalb der eigentlich Karriere liegt (ich bin schon mit 50.000 VC aus MyLeague in die Karriere gestartet...) (außer sie sollten dann doch etwas an den VC geändert haben) (außerdem findet die Schöhnheit des Basketballs bei den klassischen 5v5 mehr statt smilie) (.)

Edit: Was mich am meisten nervt, sind die Halbzweit- und Post-Game-Show. Es dauert so richtig lange, die zu überspringen. Ich würde sie am liebsten wie Ingame-Wiederholungen komplett abstellen können. Ich erschreck mich ja fast jedes mal bei diesen Zombie-Gesichtsanimationen von Shaq, Kenny oder auch Doris Burke bei den Interviews sehe. Wenn sie mich das schon nicht abstellen lassen, könnten sie wenigstens mal in Gesichtsanimationen investieren. Ich finde, dass die eher die Atmosphäre stören durch ihr Aussehen.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009
Guthwulf schrieb:

Das Drumherum gibts bisher auch quasi nicht mehr. Ich hab in meinem Rookiejahr in der Karriere noch nicht mal ne Ligatabelle, ne Mannschaftsübersicht oder den Twitterfeet meiner Fans. Eine Newsseite zu den sonstigen Ereignissen in der NBA gibts genauso wenig wie die diversen Interaktionsmöglichkeiten aus bisherigen Spielen ...

Das ist schade und ärgerlich. Die z.B. Newsseite aus den Vorgängern von 2k15 hat sich natürlich schnell wiederholt und sie war etwas generisch, aber immerhin wurde man so über Trades, Ergebisse oder Verletzungen informiert.

Eben hab ich die ersten MyCareer-Videos von Chris Smoove geschaut (https://www.youtube.com/watch?v=glGw7O0yUJg) und es ist ja geradezu lächerlich, wie die eigenen Teammates die leichtesten Korbleger versemmeln. Highschool hin oder her. Ich hoffe inständig, dass die KI dieses Jahr sonst nicht so strunzig ist.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Die KI-Mitstreiter und -Gegner in Highschool und College sollen aus dramaturgischen Gründen nur Pappfiguren sein. Ich vermute, als Spieler hat man da auch verdeckte Boni auf seinen Werten, damit einem fast alles gelingt. Das is nur der kurze Prolog in dem man sich kurz wie ein echter Megastar fühlen darf, bevor dann die "harsche NBA Realität" im darauf folgenden Rookie Jahr auf einen einprasselt. Den Prolog darfst du nich als Maßstab für irgendwas nehmen, schon gar nicht für die KI. In den richtigen Spielen ist das dann völlig anders.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Ich habe mich inzwischen mit der neuen Karriere versöhnt. cool

Sie ist anders als erwartet aber doch nicht schlecht. Die ganze Story ist mit dem Abschluss des Rookiejahres nach ca. 7 Stunden Spielzeit beendet und dient nur als Einleitung. Ab dann sind all die gewohnten und auch einige neue Features der Karriere freigeschaltet. Dann gibts zwar keine großen Storysequenzuen mehr, aber die kleineren Cutscenes aus den Vorgängerversionen z.B. Gespräche mit anderen Spielern oder Interviews sind nach wie vor drin. Die Charaktere aus der Vorgeschichte tauchen dann vor allem als Telefon/Mailkontakte und im Twitterfeed auf. Ab dann hat man auch volle Kontrolle über seine Karriere, aber dazu gleich mehr.

Bereits während der einleitenden Storyphase lernt man viele kleine Änderungen bei den Spielen schätzen, die sich auch danach in der normalen Karriere so fortsetzen. Die Spiele wirken irgendwie viel lebendiger, abwechslungsreicher und haben diverse kleine Neuerungen. Sehr hilfreich ist bspw. die Zusammenfassung der Stärken und Schwächen des MatchUps wenn man eingewechselt wird (oben links). Bei Timeouts (unten links) sieht man oft kurz den eigenen Trainer und hört dessen Kritik bzw. neue Anweisungen für die Taktik. Ein anderes Beispiel sind Interviews von Gegenspielern, die Bezug auf den eigenen Charakter nehmen (unten rechts). Generell haben zudem die Stadien alle ihre eigene Atmosphäre (z.B. durch Fangesänge etc.).

Mein Tom Fraser hat sich im Rookiejahr eher bescheiden angestellt, was vermutlich so gewollt ist. Hatte zwar im Regelfall A-Wertungen, wir haben von den 8 Spielen, die ich selbst spielen durfte aber nur 1 gewonnen. In die Playoffs kommt man so nicht. Es ist allerdings bizarr, wenn die Kommentatoren dann mein großes Potential und die tollen Leistungen aus dem letzten Spiel lobten, dass ich aber gar nicht erlebt oder selbst gespielt hatte.

Die Geschichte der Karriere bleibt eine Aneinanderreihung von Momentaufnahmen, die jedes Klischee aufgreifen. Immerhin lernt man aber so die verschiedenen Bezugspersonen in seinem sozialen Umfeld und die Vorgeschichte des eigenen Charakters näher kennen. Wenn dann nach der Story die richtige Karriere losgeht, hat man trotz aller Klischees eine Beziehung zu den meisten aufgebaut. Das gibt der Karriere ein solideres "emotionales" Fundament und bekannte Bezugspersonen. Insofern bereichert die Storyeinleitung dann doch die weitere Karriere.

Am Ende des Rookiejahres muss man sich dann als Free Agent aber erst einmal überlegen, bei welchem Team man für seine erste richtige Season unterkommen will. Aus den interessierten Teams wählt man drei Kandidaten und geht in die Verhandlungen über drei Runden. Man kann um mehr Bezahlung (in Form von VC), mehr garantierte Spielminuten oder die Vertragslaufzeit feilschen. Wenn man sein Blatt überreizt, können Teams auch aus den Verhandlungen aussteigen. Bei mir hatten seltsamer Weise die Oklahoma City Thunder Interesse angemeldet und liessen sich sogar auf gute Vertragsbedingungen ein. Und so konnte Tom Fraser bei einem der stärkeren Teams der Liga unterschreiben.

Nu ergänzt er das Team um Kevin Durant für vorerst zwei Jahre. Garanrtiert wurden ihm 19 Spielminuten pro Spiel, aber ich schätze, ein Stammplatz im ersten Vertragsjahr ist drin, da deren SG der Schwachpunkt der Startaufstellung ist.

Und damit bin ich endlich in der eigentlichen Karriere. Die hat all die Dinge, die man aus dem Vorgänger kennt (Tabellen, Statistiken, Social Media Feeds etc.), ergänzt diese aber sinnvoll. So muss man nun auch seine freien Tage managen. Die grundsätzliche Wahl besteht dabei aus: Training, Beziehungen pflegen oder Marketingdeals erfüllen. Wer zu viele Verpflichtungen eingeht, kommt da schnell ins Schwitzen. Das alles hat auch einen spielerischen Nutzen. Training verbessert offensichtlich die eigenen Attribute. Das Erfüllen der Verpflichtungen aus Marketingdeals bringt zusätliche VC. Teilnahme an sozialen Events bzw. Pflege von Beziehungen geben diverse Belohnungen (z.B. Verbesserung der Teamchemie, diverse Badges, neue Kontakte, neue mögliche Deals, mehr Fans, Karten für den MyTeam Modus, Customizing Optionen für den eigenen Trainingsbereich usw. usf.). Der Trainingsbereich kann durch Shopitems oder Belohnungen an den eigenen Geschmack angepasst werden (z.B. Neonlichter auf dem Court? Graffiti an den Wänden?). Außerdem kann man dort seine ganzen Trophäen und Pokale ausstellen und hat eine Sitzecke fürs abchillen. In den Trainingsbereich kann man dann auch Freunde einladen und bissel Bälle über den Court schubsen (oder mit seiner coolen Einrichtung und den ganzen Pokalen an der Wand angeben).

Ach so... NBA 2kTV is auch wieder zurück mit der ersten Episode. Die Show kann man neuerdings direkt in der Karriere von der Sitzecke im Trainingsbereich angucken. Diesmal gibts während der Shows ab und zu kleine Zuschauerfragen und Umfragen, die man mit Knöpfchendrücken beantworten kann. Das bringt einen Hauch von Interaktivität in die Shows und man verdient nebenbei kleinere Belohnungen.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Danke für die detaillieten Eindrücke. Ist der Großteil der Spieler-Entwicklung immer noch per VC-Einsatz oder hat das Offday-Training die Stelle übernommen?

Meine League mit den Spurs hat nach einem 5-2 Start in die Saison eine ziemlich beschissene Richtung eingeschlagen. Ich habe jetzt 7 oder 8 Spiele am Stück verloren, obwohl die fünf Siege vorher teilweise auch gegen starke Gegner waren. Ich habe defensive Probleme (auf dem Schwierigkeitsgrad habe ich in 2k15 relativ problemlos gewonnen). Und auch offensiv will es nicht so rund laufen. Ich bekomme kaum offene Dreier aus dem Pick&Roll heraus. Gute Dreier-Schützen werden sehr eng verteidigt, was zwar Raum für die anderen Spieler schafft, aber Dreier waren eigentlich immer ein wichtiger Teil meines Spiels. Die Defensive der KI funktioniert also schon mal viel besser.
Ich habe einfach noch keinen Flow im offensiven Spiel. Viel zu häufig kommt es zu einer Shotclock Violation (weil ich den Sound nicht höre), wenn meine ersten Bewegungen scheitern, weil sie gut verteidigt werden. Ich habe angefangen einige Spielzüge für meine Dreierschützen zu laufen und bekomme dadurch abundzumal gute, offene Würfe.
Was sich aber zeigt in dieser frustigen Phase ist, dass sich das Spiel gut anfühlt. Im letzten Spiel gegen die Utah Jazz bin ich 2-16 ins Spiel gestartet und habe mich bis zur Halbzeit noch mal herankämpfen können, um danach wieder mehr den Faden zu verlieren. Solche Runs sind halt auch etwas normales im Basketball. Naja, mal sehen wie es weitergeht. Hoffentlich mit weniger Frust, weil ich nichts auf die Reihe bekomme wink

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26
Meursault schrieb:

Danke für die detaillieten Eindrücke. Ist der Großteil der Spieler-Entwicklung immer noch per VC-Einsatz oder hat das Offday-Training die Stelle übernommen?

Die Attributssteigerungen laufen wie gewohnt über VC. Das Training an den freien Tagen habe ich noch nicht ausprobiert. Ob man nur temporäre Boosts für die nächsten Spiele (meine Vermutung) oder dauerhafte Attributssteigerungen bekommt, kann ich daher nicht sagen. Spannender finde ich da schon den Aufbau von Beziehungen. Beziehungen entwickeln sich sogar logisch weiter. Ich war bspw. mit einem Spieler Trinken in der Kneipe und bekam am nächsten Tag von ihm ne Einladung zum Lunch wo er mich weiteren Leuten vorstellen wollte. Die Belohnungen sind hier ebenfalls vielfältiger. Je nachdem mit wem man so abhängt, gibts bspw. auch diverse Badges zu verdienen.

Meursault schrieb:

Ich habe defensive Probleme (auf dem Schwierigkeitsgrad habe ich in 2k15 relativ problemlos gewonnen). Und auch offensiv will es nicht so rund laufen. Ich bekomme kaum offene Dreier aus dem Pick&Roll heraus. Gute Dreier-Schützen werden sehr eng verteidigt, was zwar Raum für die anderen Spieler schafft, aber Dreier waren eigentlich immer ein wichtiger Teil meines Spiels. Die Defensive der KI funktioniert also schon mal viel besser. (...) Was sich aber zeigt in dieser frustigen Phase ist, dass sich das Spiel gut anfühlt. (...) Naja, mal sehen wie es weitergeht. Hoffentlich mit weniger Frust, weil ich nichts auf die Reihe bekomme

Deshalb lob ich mir die Karriere lol Da beschränkt man sich auf einen Spieler und kann erstmal seinen KI-Teamkameraden zugucken smilie Dreier hab ich eigentlich nie gemacht. Mein Spiel in der Karriere basierte auf dem guten alten und langweiligen Midrange Jumpshooter. Die sind jetzt gegen die neue KI aber ebenfalls schwieriger. Chancen für Schüsse unter Bedrängnis insb. gegen gute Verteidiger sind diesmal quasi nicht vorhanden (selbst mit sehr gutem Timing). Da ich zu doof zum Freilaufen bin, komme ich da schnell in Probleme. Da meine Teamkameraden sich in der Offensive aber gleichzeitig sehr viel cleverer verhalten und die neue Pick & Roll sowie Pass-Steuerung selbst mir Grobmotoriker mehr Kontrolle gibt, komme ich nu plötzlich einfacher zu Assists. Insofern ist der Flow in der Offensive für mich in NBA 2k16 besser geworden, da ich mich mehr auf die KI-Teamkameraden verlassen kann.

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

Gestern hab ich mich schnellstmöglich durch mein Rookiejahr geknüppelt. Meine Güte, nach den ersten 4-5 Cutszenes hab ich den Rest abgebrochen. Es ist wirklich an Cheesyness nicht zu übertreffen und es ist für mich gar der schlechteste Auftakt in den MyCarreer Modus seit Jahren. Ich mag das RPG-Element des Modus so sehr und nun kann ich fast nichts mehr mitbestimmen?
Spike Lee, das war nix!

Ich wurde als PG von den Pacers gedraftet, aber über das Rookiejahr muss man ja kaum reden. Insgesamt sind die Zwischensequenzen wohl länger, als die Spielzeit, die man gewährt bekommt. Da sich die Steuerung schon wieder geändert hat, war mein erstes Jahr auch eher reines Rumprobieren und entsprechend schlecht hab ich meist gespielt. Wir haben´s zwar in die Playoffs geschafft, aber sogar dort darf man dann gerade mal in einem Spiel ein paar Minuten verbringen. Wer Meister wurde? Keine Ahnung - das steht nirgends.
Nach der Saison bin ich zu den Celtics gewechselt (yay!), nachdem ich in den Verhandlungen mit Mavs und Heat etwas zu hoch gepokert hab. Ab hier geht es mit dem ganzen Modus jetzt auch bergauf.

Zum Gameplay kann ich mir nichtmal eine Meinung erlauben, da man im ersten Jahr einfach so verdammt wenig spielt. Die Bedienung des Spielzug-Menüs wurde immerhin positiv verändert und geht flott von der Hand. Spielzüge lernen war in der kurzen Zeit allerdings nicht drin.
Das Spiel sieht dieses Jahr besser aus. In interviews u.Ä. gibt es zwar teils immer noch Texturen, die von der PS2 stammen könnten, aber auf dem Platz sieht es echt noch besser aus. Ich kann nichtmal festmachen, woran es genau liegt - vielleicht ist es die Beleuchtung.

Bugs gibt es leider auch dieses Jahr einige. Die Kommentatoren verstummen plötzlich bis zum nächsten Viertel, nach Einwechselungen lässt sich der Screen mit dem Matchup nicht wegklicken und verschwindet erst nach 20Sek., Clipping hier, Clipping da. Im Playoffspiel gegen die Heat hat mir Chalmers den Ball geklaut, nachdem er von hinten DURCH meinen Spieler lief.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

Doppelpost, aber der letzte ist ja lang genug her.

@Guthwulf: Womit machst du deine Screenshots? Fraps verweigert seit meinem Wechsel auf Win10 den Dienst.

Das Gameplay fühlt sich allgemein besser an, auch wenn es noch einige Kritikpunkte gibt. Wie Meuersault stören mich mittlerweile die ganzen Vor-/Zwischen- und Nachsequenzen, die unheimlich Tempo aus dem Spiel nehmen und sich oft zu spät oder garnicht abbrechen lassen. Die Ansprachen vom Coach in den Timeouts sollten eigentlich die Atmosphäre fördern, aber sie haben mit dem aktuellen Spielgeschehen fast nie was zu tun. Übrigens gibt es IMMER ein Timeout, wenn man gerade eingewechselt wurde und der erste Spielzug vorbei ist. Kann das jemand bestätigen?
Am meisten stören mich derzeit eigentlich die oben schon erwähnten Bugs. Die Kommentatoren werden auch einfach mitten im Satz abgeschnitten. Es ist also nicht so, als würde das durch eine bestimmte Sequenz getriggert. Öfters rücken auch mal die Schiris ewig lang den Ball nicht mehr raus. Der Bug sollte eigentlich seit 2k14 behoben sein.

Mein Spieler wird langsam besser. Hab endlich eine Wurfanimation gefunden, die mir liegt und komme in meinen 14 Minuten Spielzeit etwa auf 12 Punkte, 5 Assists. Dummerweise verlieren wir die meisten Spiele, obwohl wir am Ende des dritten Viertels mit 5-8 Punkten führen und der Coach setzt mich im letzten Viertel nicht ein, so dass ich was daran ändern könnte.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26
bsinned schrieb:

@Guthwulf: Womit machst du deine Screenshots? Fraps verweigert seit meinem Wechsel auf Win10 den Dienst

Meine NBA 2k16 Screenshots sind alle direkt mit Steam gemacht. Fraps kollidiert manchmal mit dem Steamoverlay, weshalb ich es zunehmend seltener nutze, auch wenn es auf Win 7 64 Bit problemlos läuft.

bsinned schrieb:

Wie Meuersault stören mich mittlerweile die ganzen Vor-/Zwischen- und Nachsequenzen, die unheimlich Tempo aus dem Spiel nehmen und sich oft zu spät oder garnicht abbrechen lassen.

Welche meinst du da? Für mich verbessern die ganzen kleinen Szenen (z.B. während Timeouts oder in den Pausen) deutlich die Atmosphäre. Auch die Pre-/Postgameshow finde ich noch unterhaltsam. Die Pregameshow ersetzt außerdem den langweiligen Ladebildschirm aus dem letzten Jahr und kann sofort abgebrochen werden, wenn das Laden beendet ist. Mich stört eigentlich nur, dass man die Halbzeitanalyse in der Kabine nicht sofort überspringen kann. Da vermute ich aber, dass die paar Sekunden ebenfalls eine verdeckte Nachladezeit sind. Statt eines Ladebalkens ist mir eine kurze Sequenz in jedem Fall lieber. Und der Rest? Kann doch alles sofort übersprungen werden.

bsinned schrieb:

Übrigens gibt es IMMER ein Timeout, wenn man gerade eingewechselt wurde und der erste Spielzug vorbei ist. Kann das jemand bestätigen?

Ist mir so in der normalen Saison nach dem Storyteil nicht mehr aufgefallen. In der Rookiesaison kam ein Timeout aber tatsächlich auffallend häufig nach dem ersten Spielzug nach der Einwechselung vor.

bsinned schrieb:

Die Kommentatoren werden auch einfach mitten im Satz abgeschnitten.

Bei mir verstummen alle 2-3 Spiele die Kommentatoren in einem Viertel plötzlich und bleiben bis zum Start des nächsten Viertels stumm. Das ist der einzige von zwei nennenswerten Bugs, die mir bisher aufgefallen sind. Allerdings hatte ich dieses Problem bereits in NBA 2k15 auf dem PC. Der einzige andere Bug sind reproduzierbare Abstürze während 2kTV läuft (z.B. im Hauptmenü). Da die Episode aber grad wieder offline ist, gabs jetzt auch keine Abstürze mehr.

bsinned schrieb:

Öfters rücken auch mal die Schiris ewig lang den Ball nicht mehr raus.

Das hatte ich bisher nicht (oder es ist mir nicht aufgefallen).

bsinned schrieb:

Dummerweise verlieren wir die meisten Spiele, obwohl wir am Ende des dritten Viertels mit 5-8 Punkten führen und der Coach setzt mich im letzten Viertel nicht ein, so dass ich was daran ändern könnte

Lass mich raten! wink Du bist noch in der Rookiesaison? Das ist meines Erachtens im Rookiejahr so gescripted und damit beabsichtigt. Nachdem die Highschoolspiele dir das Gefühl geben sollten, ein Superstar zu sein, soll dich die Spiele in deinem Rookiejahr wieder auf den "Boden der Realität" holen. Ich hatte den Eindruck, dass im Rookiejahr bspw. auch die Wurfchancen durch verdeckte Abzüge kleiner sind, während sie in Highschool und College künstlich mit verdeckten Boni verbessert wurden. Nach dem Rookiejahr mit Ende des Storyteils gibt es sowas dann nicht mehr.

Meine Karriere läuft aktuell wie folgt:

Die Oklahoma City Thunder haben sich inzwischen auf den ersten Platz der Konferenz vorgeschoben mit nur 3 Niederlagen aber 16 Siegen (direkt vor den Clippers mit identischem W-L Verhältnis). Tom Fraser ist in der Startaufstellung der Oklahoma City Thunder und der Schlüsselspieler neben Kevin Durant. Er hat sich sehr gut ins Team eingefügt (ca. 80% Teamchemie), hat bereits über 500.000 Fans, ist der Liebling des Teamchefs (alle drei Beziehungsziele erfüllt), war mit Rachel Demita Geburtstag feiern und unterstützt vorrangig die lokale Wirtschaft mit seiner Starpower.

Die Karriere gefällt mir inzwischen tatsächlich besser als in den vorangegangenen Jahren. Die Vorgeschichte gibt ein nettes Fundament. Man muss allerdings akzeptieren, dass man einen Spieler aus New York mit vorgegebener Hintergrundgeschichte spielt und auf die ersten drei Jahre mit Ausnahme der Wahl des Colleges und der Leistung auf dem Platz keinen Einfluss auf die Karriere nehmen kann. Man spielt dadurch aber nach der Vorgeschichte eben auch keinen Unbekannten mehr sondern einen definierten Charakter mit sozialem Umfeld, auf das auch nach dem Storyteil weiter eingegangen wird. Nach der Vorgeschichte ist man im Grunde bei der "alten" NBA 2k15 Karriere. Allerdings gibts einige sehr sinnvolle Ergänzungen. Das Management der freien Tage (inkl. Beziehungen, Training und Marketing Deals) sowie der eigene anpassbare Trainingsbereich steigern für mich noch einmal die Immersion. NBA News werden diesmal übrigens einen eigenen Social Media Feed präsentiert. So bekommt man auch mit, was in der Liga außerhalb der eigenen Mannschaft passiert.

Da für mich auch das Spielgefühl und die Steuerung auf dem Platz einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht hat, könnte NBA 2k16 tatsächlich eine meiner Lieblingsausgaben der Serie werden und hat NBA 2k15 in jedem Fall bereits überholt.

PS.: Meine Freundesanfrage auf Steam hast du bisher übrigens standhaft ignoriert wink

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

Die Pregame-Show ist ja ok, da sie nur die Ladezeit kaschiert. Um das Geschwätz nach dem Spiel zu überspringen braucht es aber zB 4 Klicks, je mit etwas Wartezeit dazwischen. Auch zwischendin stören mich zu lange Gänge zur Freiwurflienie und Ähnliches. Beim dreiunddrölfzigsten Mal ist mir meine Zeit dafür einfach zu schade. Die Ansprachen vom Coach wären super, wären sie denn nicht einfach nur zufällig generiert. Warum sollen wir plötzlich alle Bigs in der Zone doppeln, wenn die bisher kaum eine Gefahr waren, und aber die Dreierschützen auseinandernehmen?

Ich bin nicht mehr im Rookiejahr, sondern in der 2. Saison. Der PC hat sich mit seinem Wechselverhalten so nun schon einige Siege erschlichen. Vor allem im Vorletzten Spiel gegen die Bulls haben wir vorm letzten Abschnitt mit 18 Punkten gefühhrt. Dann wurde ich ausgewechselt und nicht mehr eingewechselt. Ergebnis. 4-Punkte-Niederlage.

Sry wegen der Freundesanfrage. In den Nachrichten verbergen sich sonst nur die doofen Sammelkarten, drum schaue ich da nie rein.

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Bei mir haben einzelne KI Spieler ab und zu mal richtige Aussetzer. Es ist schon drei, vier mal vorgekommen, dass ein GEgenspieler immer wieder ein Stück auf mich zu und dann zurück dribbelt. Aus dieser Schleife bekomme ich ihn raus, in dem ich ihn eng verteidige. Defensiv steht ein Big Man ab und zu mal komplett falsch und hängt scheinbar ein wenig auf der Außenlinie. Das sollte aber fixbar sein.

Ansonsten habe ich meine erste Saison mit den Spurs nach 20 von 29 Spielen bis zum Ende simuliert. AUch wenn es nach den 7 Niederlagen am Stück besser lief (ungefähr 50-50), waren die Playoffs außer Reichweite. Und ich wollte die Offseason sehen. Da hatte ich wenig Cap-Spielraum, aber die neue Präsenetation wirkt gut. Die Verhandlungen mit Spielern sind differenzierter. Jetzt habe ich das erste Viertel vom ersten Summer League Spiel gespielt. Das ist ein netter Zusatz, wenn man junge vertragslose Spieler sichten (quasi Ausprobieren will). Auch die eigenen Nachwuchstalente bekommen so mal eine Change. Mir gefällt das sehr.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
NoUseForAName (17 Shapeshifter, 7073 EXP)
Der Select-Button in der Master Chief Edition ist toll...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 1 Minute Offline
Beigetreten: 7.5.2010
Inhalte: 16

So Leute. Ich habe mal ein paar Fragen an euch Profis. Nach den ersten 5 Spielen in der zweiten Saison der My Karriere komme ich mir immer noch wie ein Fremdkörper auf dem Feld vor. Ich komme im Schnitt auf 4 Punkte und erreiche vielleicht mal einen Defensiv-Rebound. Was kann ich tun? Mehr Pässe fordern funktioniert schon mal. In der Defensive werde ich aber immer noch überrannt. In der High-School sowie im College konnte ich immer mit B+ oder A- überzeugen. Nun bin ich froh, wenn ich ein C+ erreiche. Gibt es neben dem üben üben üben noch Dinge, auf die achten sollte?

____________________________________

Xbox Gamertag: Nutbreaker83

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

Bin zwar kein Pro, kann aber trotzdem versuchen zu erklären was mir geholfen hatte wink

  • Welche Position spielst du? Sprich, was ist deine Hauptaufgabe auf dem Platz? Konzentriere dich zu Beginn darauf und versuch nicht gleich in allen Gebieten der Star zu sein.
  • Für was bekommst du Abzüge in der Note? Was verbessert die Note? Er zeigt dir im Spiel ja immer kurz an, warum du jetzt grad deine Note verbessert/verschlechtert hast. Wenn man darauf achtet, bekommt man schnell ein Gefühl, wo die eigenen Schwächen liegen und woran man arbeiten sollte.
  • Schalte in den Optionen in der Karriere bei den Coachsettings die Spielzüge auf Automatisch und die Spielzuganzeige auf alle. Dann siehst du im Angriff in der Regel, wo du stehen sollst und die ungefähren Laufwege des gerade aktiven Spielzugs. Nebenbei lernt man so erfolgsversprechende Angriffsmuster
  • Solange dein Wurfskills niedrig ist, dürften viele Punkte ein Traum bleiben. Ich habe mich als Shooting Guard bspw. anfangs auf Assists sowie Defensiv Rebounds konzentriert und nur dann einen Korb versucht, wenn ich absolut frei stand und die Wurfanzeige eine gute Chance versprach.
  • Lerne und Nutze im Angriff die Pick&Roll Steuerung. Wenn du nicht den Ball hast, stelle für den ballführenden Spieler einen Screen. In beiden Fällen erhöst du dramatisch die Chance, dass sich daraus Freiräume für gute Würfe und Assists entwickeln. Ganz nebenbei kann man damit seine Teamnote verbessern.
  • In der Verteidigung dicht ran an dein MatchuP sobald der den Ball hat (intensive Verteidigung = Linker Schultertrigger). Dein MatchUp (blauer Pfeil) solltest du in der Regel nicht verlassen. Manchmal musst du dich aber ein wenig von ihm entfernen um Passwege zuzustellen. Achte in der Verteidigung darauf, wenn der Gegner ein Pick&Roll versucht, damit du nicht in den Screen reinläufst und hängen bleibst.

Das wärs von mir für den Anfang...

Hier gibts übrigens ein paar Tutorialvideos für NBA 2k16:

Daryus P: NBA 2K16 Tips and Tricks

Sam Pham: NBA2K Tips and Tutorial

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

Ergänzend zu Guthwulfs Tipps:

- halte dein Spiel simpel. Zu Beginn der Karriere sind deine Werte überall einfach zu schlecht, um fancy Dribblings oder stylische Fade Away Jumper hinzulegen.

- wenn du deinen Mitspielern Screens setzt (was eine ganz hervorragende Möglichkeit ist, permanent Bonuspünktchen zu sammeln), achte auf dein Timing. Du musst zum einen relativ nahe an deinem ballführenden Mitspieler stehen, damit der überhaupt rafft "ah, der stellt mir einen Screen" und zum anderen darfst du den Screen nicht zu kurzfristig setzen. Läuft der Gegenspieler in dich rein, wenn du gerade erst stehst, bekommst du einen Illegal Screen und somit ein Offensivfoul gepfiffen. Ein Screen im echten Basketball muss dem Gegenspieler u.A. adäquate Zeit geben, darauf zu reagieren zu können. Man hat das Timing aber recht schnell drauf.

- je nach Spielposition sind Rebounds für dich (un-)wichtiger. Als PG nehme ich die mit, wenn der Ball zufällig in meine Richtung hüpft, als PF oder C sind die aber eine deiner Hauptaufgaben. Bringe dich also möglichst zwischen Gegenspieler und Korb in Position und drücke LT, um abzuschirmen. Spring nicht zum Rebound hoch, bevor der Ball überhaupt den Ring berührt hat.

- spielst du Point Guard, wirst du mit der Zeit nicht drum herum kommen, die diversen Spielzüge deines Team zu lernen. Spielzüge rufst du per LB + Symbol des jeweiligen Spielers + RS in diverse Richtungen auf. (also zB LB + Y + RS nach rechts für einen bestimmten Spielzug des PF). Die Symbole auf dem Court zeigen dir danach an, zu wem du wo zu passen hast oder wo du hinlaufen sollst.
Dabei ist nicht jeder Spielzug effektiv, darum musst du hier eine Weile testen. Lässt du einen Spielzug für deinen PF laufen, bei dem dieser am Ende einen dreier werfen soll, ist das allermeistens Murks, solang dein PF nicht Kevin Love oder Ryan Anderson heisst.

- gewöhne dir an, in der Defensive die Finger vom Turbo zu lassen, solange es sich nicht gerade um einen Fast Break handelt. Per Turbo hast du bei den meisten Aktionen einfach nur zuviel Schwung, was es dem Gegenspieler noch erleichtert, dich auszuspielen.

- spring nicht wild zum Block durch die Gegend. Bleib an deinem Gegenspieler dran und bewege bei seinem Wurf den rechten Stick in seine Richtung um die Hände zu heben. Bist du nah genug dran, beeinträchtigt das seinen Wurf genug und erspart dir dumme Fouls.

- kenne deinen Gegenspieler. Spieler wie Derrick Rose oder Russel Westbrook werden dich mit schnellen Dribblings auseinandernehmen und an dir vorbei zum Korb ziehen, wenn du sie zu eng verteidigst. In diesem Fall bleibst du lieber einen Schritt weiter weg und stellst ihnen dann im entsprechenden Moment den Weg zu. Andere Spieler dagegen sind super 3er-Schützen. Denen darfst du dann natürlich außen keinen Raum lassen.
Viele Spieler haben nur ein Feld, in dem sie dir gefährlich werden. Rose und Westbrook ziehen eben gern zum Korb, sind dafür aber schlechtere Schützen von außen. So mancher Spieler kann allerdings auch beides.

Edit:
Mir fallen zwischendurch immer wieder seltsame Dinge auf
http://imgur.com/a/msCSJ
Olynik ist unser Starting Center und hat bis ins dritte Viertel bisher gerade mal 1(!) Minute gespielt? Er hat kein Foul und wir liegen mit 27 Punkten hinten. Was soll das?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt
NoUseForAName (17 Shapeshifter, 7073 EXP)
Der Select-Button in der Master Chief Edition ist toll...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 1 Minute Offline
Beigetreten: 7.5.2010
Inhalte: 16
Guthwulf schrieb:

Welche Position spielst du? Sprich, was ist deine Hauptaufgabe auf dem Platz? Konzentriere dich zu Beginn darauf und versuch nicht gleich in allen Gebieten der Star zu sein.

Shooting Guard. Die Idee der Spielzuganzeige hat wirklich geholfen. Danke.

Guthwulf schrieb:

Für was bekommst du Abzüge in der Note? Was verbessert die Note? Er zeigt dir im Spiel ja immer kurz an, warum du jetzt grad deine Note verbessert/verschlechtert hast. Wenn man darauf achtet, bekommt man schnell ein Gefühl, wo die eigenen Schwächen liegen und woran man arbeiten sollte.

Oftmals nervt es mich, dass sich der Spieler den ich decken soll ändert. Ich bin an meinem Gegenspieler dran, ich werde geblockt kann aber dran bleiben. Das Spiel denkt ein Wechsel sei angebracht und noch während ich verfolge habe ich auf einmal den Spieler der mich geblockt hat und der steht dann frei. Defensiv Kollaps und massiv neagtive Punkte sind die Folge. Das passiert aber nicht immer, so dass es mir sehr schwer fällt hier die richtige Balace zu finden.

bsinned schrieb:

- gewöhne dir an, in der Defensive die Finger vom Turbo zu lassen, solange es sich nicht gerade um einen Fast Break handelt. Per Turbo hast du bei den meisten Aktionen einfach nur zuviel Schwung, was es dem Gegenspieler noch erleichtert, dich auszuspielen.
- spring nicht wild zum Block durch die Gegend. Bleib an deinem Gegenspieler dran und bewege bei seinem Wurf den rechten Stick in seine Richtung um die Hände zu heben. Bist du nah genug dran, beeinträchtigt das seinen Wurf genug und erspart dir dumme Fouls.
- kenne deinen Gegenspieler. Spieler wie Derrick Rose oder Russel Westbrook werden dich mit schnellen Dribblings auseinandernehmen und an dir vorbei zum Korb ziehen, wenn du sie zu eng verteidigst. In diesem Fall bleibst du lieber einen Schritt weiter weg und stellst ihnen dann im entsprechenden Moment den Weg zu. Andere Spieler dagegen sind super 3er-Schützen. Denen darfst du dann natürlich außen keinen Raum lassen.
Viele Spieler haben nur ein Feld, in dem sie dir gefährlich werden. Rose und Westbrook ziehen eben gern zum Korb, sind dafür aber schlechtere Schützen von außen. So mancher Spieler kann allerdings auch beides.

Ja der Turbo macht es nur schlimmer. Den nutze ich gar nicht mehr in der Verteidigung.

Danke euch für die vielen Tipps. Einige haben sehr geholfen. Habe gestern das erste Mal eine A- Wertung erhalten. Hat mich sehr gefreut. 4 freie Würfe, 2 Assists und zwei gezogene Fouls in der Offensive und 4 Rebounds in der Defensive. Wahnsinn. Frust und Freude liegen hier sehr nah zusammen. Ein wirklich gutes Spiel!

____________________________________

Xbox Gamertag: Nutbreaker83

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

Zur Zeit hocke ich mit den Celtics auf Platz 7 der Conference. Von den letzten 10 Spielen haben wir je 5 gewonnen und verloren.
Meine Spielzeit ist mittlerweile auf 23 Minuten hochgeschraubt. Isaiah Thomas ist allerdings sowas wie unser Starspieler und ich bin mir noch nicht sicher, wir das Spiel reagiert, wenn ich dauerhaft besser spiele als er. In den letzten 5 Spielen hab ich jeweils einen Double Double erspielt, unter anderem mit diesem Monstergame:
http://imgur.com/5anR9xs (trotz des tollen Spiels wurde ich in der Overtime allerdings nicht eingesetzt...)

Mittlerweile hab ich relativ gut raus, welchen Mitspieler ich wie füttern muss, allerdings haben wir bis auf 2-3 "funktionierende" Spieler auch viele Vollpfeifen im Team. Evan Turner z.B. ist die reinste Gefahr für jeden Sieg. Der spielt weder Offense noch Defense und auch unser Ersatz-Center ist quasi garnicht vorhanden, wenn er auf dem Platz steht.

Verbessert hab ich bei meinem Spieler vor allem Athletic und mittlerweile auch den Wurf, da ich sonst selbst die freiesten Würfe versemmelt hab. Defense hab ich wohl auch um etwa 5 Balken gesteigert, aber das macht sich soweit null bemerkbar. An Badges hab ich bisher Pick´n Roll Maestro, Behind the Back und irgendwas für den Fade Away freigeschaltet, wobei ich letzteres nicht nachvollziehen kann, da ich mit meinem niedrigen Skill nie Fade Away-Würfe mache.

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Ich habe jetzt ein spannendes Team für eine neue Liga gefunden. Mit den Utah Jazz bin ich 4-1 in die Saison gestartet und habe erstaunlicherweise weniger Probleme in der offensive als mit dem Offensiv-Monster Spurs. Das kann einfach daran liegen, wie die KI auf die einzelenen Spieler reagiert.
Der Kader ist sehr jung, ausgeglichen und defensiv stark (und in der Realität ein Playoff-Kandidat). Ich halte momentan noch die Augen offen für einen Trade um meinen Backup Point Guard, der jung und auf ähnlichem Niveau ist wie mein Starting Point Guard. Vielleicht kann ich ihn mit einem anderen Spieler bündeln, um z.B. guten Backup für eine der Flügel Positionen zu bekommen. Die Jazz haben in den nächsten drei Jahren auch einige erstrunden Picks von anderen guten Teams, die ich auch mittraden könnte.
Was mir besonders gefällt ist, dass die Spieler abseits vom Ball intelligent in die Räume stechen und ich einige echt tolle Pässe zwischen Spielern hinbekomme. Zu letzt konnte ich, in der bisher schwersten Aufgabe, die Miami Heat sogar recht dominant besiegen. Interessant war auch, wie die Heat im letzten Viertel noch mal die defensive Intensität angezogen haben und einige Turnover erzeugt. Dadurch kam es zu einer Phase mit wenigen Körben, weil ich defensiv auch gut gegen halten konnte.


Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

Gerade mein erstes Spiel als Starter absolviert und es war ein ganz komisches.

Wir haben gegen die Suns gespielt und deren PG Bledsoe hat mich bei jedem Angriff an der Mittellinie empfangen und so verteidigt, dass ich kaum vorbei kam. 4x(!) hat er mich quasi in den Backcourt zurückgeschubst, was aber als mein Turnover galt. Allgemein haben die Suns verteidigt wie die Teufel und uns die Bälle links und rechts geklaut. 22 Turnover auf unserer Seite. Da war die Niederlage mit nur 8 Punkten noch erstaunlich schmeichelhaft.

Das war jetzt die vierte Niederlage in Folge. Es gibt im Team zig Entscheidungen, die ich nicht nachvollziehen kann. Evan Turner z.B. erzielt im Schnitt 1ppg, 1 rpg und 1apg, startet aber vor dem weit besseren Jae Crowder. Unser Shooting Guard ist ein generischer Rookie mit 62er Wertungsschnitt, startet aber vor Avery Bradley und noch einem anderen SG, die beide weit höhere Werte haben. confused

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Fabes (14 Komm-Experte, 2418 EXP)
Body, lan!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 50 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 23.9.2010
Inhalte: 5

Auch hier noch mal die Frage: Zockt es einer online (PC) und kann etwas zur Spielbarkeit und Serverstabilität sagen? Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

Mein Billboard für´s Knacken der Starting 5:

http://imgur.com/D6zqFXv

(ja, das ist wohl ein weiterer Bug)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Guthwulf (15 Kenner, 3798 EXP)
...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 12 Wochen 3 Tagen Offline
Beigetreten: 21.7.2011
Inhalte: 26

@bsinned
wie kriegst du das immer wieder hin? *staun* Ich spiele NBA 2k16 nu auch auf PC und ich hatte in den 50 Stunden Spielzeit nicht ein einziges deiner Bugs oder "Merkwürdigkeiten". Meine einzigen Probleme sind der öfter mal abbrechende Kommentar und Abstürze bei 2kTV. Die KI Spieler verhalten sich aber bisher wie ich es erwarten würde und die Aufstellungen bzw. Rotationen in der Mannschaft ergeben alle soweit Sinn. Auch die dynamische Anpassung der Taktiken im Laufe eines Matches sind nachvollziehbar. Keine Ahnung was du mal wieder für ne komische Version spielst. Früher dachte ich, dass es einfach an einer vermurksten PC Version liegt, aber dieses Jahr spiele ich ja auch auf PC. wink Mein herzliches Beileid zu deinem Pech.

@Fabes
Ich spiele nicht online. Vom "Hörensagen" empfiehlt sich für Onlinespieler aber eindeutig die PS4 Version, da man dort sehr viel weniger mit Cheatern zu kämpfen hat. Ob Lags/Serverstabilität auf PC besser oder schlechter als auf Konsole sind kann ich allerdings nicht sagen. Da 2k traditionell die PC Version aber eher stiefmütterlich behandelt könnte es hier vielleicht auch Unterschiede geben. Die größere Community findet sich auf jeden Fall auf den Konsolen (bevorzugt die PS4).

____________________________________

guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Nintendo: FC 2208-9045-8450)

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

@Fabes
Ich habe gerade mal zum Test ein schnelles Online Match gemacht. Kann natürlich nicht garantieren, dass das irgendwie repräsentativ ist, aber es lief eigentlich ganz gut. Warum auch immer gab es richtig krasses Tearing und leichtes Input-Lag, aber es ließ sich dennoch gut spielen. Wenn du aber den MyPark Kram spielen willst, kannst du das wohl vergessen, weil die PC Version, wie Guthwulf schrieb, Cheater verseucht ist. Da gab es am Releasetag Leute mit 90er Wertungen. Ich würde deutlich zur Konsole raten. Wobei ich mich wundere ob dort die deutschen/europäischen Server anders/besser sind und weniger Inputlag haben.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

@ Guthwulf
Hach, wenn das ja nur alles wäre...

Bei jeder Einwechslung wird einem ja normalerweise der direkte Gegenspieler mit Stärken/Schwächen angezeigt und man kann das Bild dann mit "B" wegdrücken. Bei mir gibt´s das hier:
http://imgur.com/hvS2QTR
Keine Anzeigen und wegdrücken darf ich auch nix, sondern muss mir 20 Sekunden dieses Bild angucken, bis es dann von selbst verschwindet.

Aber das, neben den ausfallenden Kommentatoren etwa, sind ja Bugs, die schnell behoben werden könnten. Was mich mehr stört, sind diese Clipping Glitches, die die Serie seit Jahren einfach nicht los wird.

- Warum kommt mein Gegenspieler hier zB an den Ball? http://imgur.com/a/T0ggv
- Warum wird das hier als 3er gezählt (man achte auf die Füße des Schützen): http://imgur.com/d7l2Qgf
- Wie kommt Bosh hier an den Ball? http://imgur.com/UtOepJz
Wenn irgendwem der Steal nicht gelingt, ist das ok, aber das der Ball dann einfach durch irgendwelche Körperteile fliegt, ist die denkbar unschönste Lösung.

Aber ansonsten finde ich diesen Jahrgang ziemlich stark. Klar, die Story ist großer Kappes, aber auf dem Platz läuft vieles besser. Allerdings wäre es echt nett, wenn man von der ganzen NBA um sich herum etwas mehr mitbekommen würde, statt sich Infos nur durchs durchklicen von Menüs erarbeiten zu können.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
bsinned (17 Shapeshifter, 7035 EXP)
User ist online Online
Beigetreten: 14.12.2009

Gestern gab es einen dicken Patch für NBA 2k16 (Patchnotes), laut dem u.A. auch endlich die verschwindenden Kommentatoren gefixt werden sollten. Das ist eigentlich das einzige technische Problem, das ich mit dem Spiel habe.

Beim ersten Spiel Post-Patch heute hat sich allerdings gezeigt, dass sich leider garnix geändert hat. Ich könnte fast schwören, dass die Kommentatoren jetzt noch früher im Viertel weg sind. confused

*seufz*

Am schlimmsten ist für mich eigentlich ein bestimmter KI-Hirnpups, der dem Gegner leichte 10-20 Punkte pro Spiel ermöglicht. Dafür sammle ich gerade aber noch Screenshots.

Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Meursault (14 Komm-Experte, 2460 EXP)
History reshits itself
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 16.11.2013
Inhalte: 2

Ich bin mittlerweile in meiner zweiten Saison mit den Utah Jazz. In der erste Saison bin ich als 4. im Westen in der zweiten Playoff-Runde ausgeschieden. Nun bin ich aber mit 8-1 in die Saison gestartet und habe fast das Gefühl auf den höchsten Schwierigkeitsgrad wechseln zu müssen. Das Spiel hat mich auch dazu gebracht, einen differenzierteren Basketball zu spielen und mich nicht auf eine Taktik einzuschießen. Mir wird immer irgendetwas weggenommen, sodass ich andere Dinge versuchen muss. In der Offseason konnte nur ein, zwei gute Bankspieler verpflichten, was mich aber gut weitergebracht hat.

Nach einiger Zeit muss ich nun sagen, dass die Coaching-KI leider nicht hält, was sie verspricht. Manche Teams spielen leider immer noch nicht, wie die realen Vorbilder. Z.B. die Clippers, die ganz stark von den athletischen Blake Griffin und Deandre Jordan im Pick&Roll leben. Doch wenn ich gegen sie spiele, nutzen sie diese Stärke kaum. Jordan bekommt keine Alley Oops serviert. Ebenso ist die Motionoffense der Spurs immer noch nicht wirklich gut umgesetzt. Es stimmt zwar, dass die KI Teams Dinge ändern, was besonders auch defensiv Auswirkungen hat. Aber leider sind die verschiedenen Spielarten des Basketball immer noch nicht gut genug umgesetzt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)