Ivy-Bridge-Notebook: Welche MXM-Karte möglich?

Foren-Suche
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben
Moriarty1779 (15 Kenner, 3018 EXP)
Weihnachtsspiel 2016: Final Fantasy XV
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 36 Minuten Offline
Beigetreten: 17.11.2009
Inhalte: 22

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe einen in den letzten Jahren wenig genutzen Gamer-Laptop von XMG. Seit Jahren zocke ich vorwiegend auf Konsole. Doch derzeit schiele ich immer häufiger wieder in Richtung PC, und würde den betagten Laptop gern wieder intensiver nutzen.

Das Teil hat einen Ivy-Bridge-Prozessor (i5 3230m) und eine Kepler-Grafikkarte (GT650M) - diese ist wechselbar. 8GB RAM und eine herkömmliche HDD sind noch drin. Ansonsten hat das Teil mit mattem FHD-Display und stabilem Gehäuse so ziemlich alles was ich brauche.

Jetzt könnte ich eine SSD holen, und Windows deutlich auf die Sprünge helfen. Ich wüsste aber gern, ob ein GPU-Upgrade
1.) ...Sinn machen würde und
2.) ...welche Chips da möglich sind.

Wäre es z.B. möglich, die GTX765M einzubauen? Da sie recht häufig in Laptops verbaut wurde, ist sie auch oft gebraucht in der Bucht zu finden. Nur: wäre das ein Leistungsplus, welches eine Investition lohnt?

Einen neuen Laptop oder einen Desktop-PC möchte ich nicht anschaffen. Ich arbeite auf einem Mac, der alles - bis auf Games - perfekt beherrscht. Da ich den Arbeitsrechner auch für mein Gewerbe nutze, soll der eigentlich bleiben. Und eine vierstellige Ausgabe für einen Zweitrechner nur zum Zocken mag ich dann doch nicht tätigen wink

Also: Eure Einschätzung. Das Teil so wie es ist weiternutzen und halt mit Indietiteln und Low-Settings zufrieden sein? Oder ein bisschen was investieren und etwas neuere GPU verbauen - wenn ja: Habt Ihr Tipps, welche?

Vielen Dank für Eure Kommentare!
Dennis

____________________________________

Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
floppi (22 AAA-Gamer, 32793 EXP)
Im Dark-Souls-3-Fieber. Yeah, baby, yeah!
User ist online Online
Beigetreten: 19.2.2010
Inhalte: 139

Ich hatte mal einen Laptop mit wechselbarer GeForce Go 7800 Grafikkarte, die mir abgeraucht ist. Da wollte ich auch aufrüsten, aber zum damaligen Zeitpunkt waren die MXM-Karten total überteuert. Ich glaube kaum, dass sich da etwas verändert hat. Eben mal bei Ebay geschaut, da ist eine 765M aus Großbritannien für etwa 440 Euro. Das ist meines Erachtens nach zu teuer im Vergleich zum gesamten Laptop und zur Leistung. Wenn du günstig eine gebrauchte bekommst, lohnt sich das vielleicht.

SSD lohnt sich allerdings grundsätzlich.

____________________________________

A whisky a day keeps the doctor away.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)