Live aus Vancouver für GamersGlobal: Wenn in Deutschland an den Matratzen gehorcht wird, kommentiert der altgediente Spiele-Journalist Heinrich Lenhardt die Schlagzeilen des Tages aus Nordamerika. "Lenhardts Nachtwache" erscheint unregelmäßig und ist die heitere Gute-Nacht-Geschichte für Rotaugen beziehungsweise der Muntermacher für Frühaufsteher.

Lenhardts Nachtwache: Spielspaß beim Staatsbesuch

30.5.2011 - 22:47 30.5.2011 - 22:49
Man stelle sich vor, US-Präsident Barack Obama käme zum Staatsbesuch nach Deutschland. Statt ihm als Gastgeschenk den üblichen Kultur-Nippes zuzumuten, würde die Bundeskanzlerin ihm eine Nano-Edition von Crysis 2 überreichen.

Lenhardts Nachtwache: Duke pünktlicher als Weltuntergang

24.5.2011 - 23:34 25.5.2011 - 8:20
Das Ende der Welt korrekt zu berechnen, ist keine leichte Sache; insbesondere im reifen Alter von 89 Jahren. Der amerikanische Prediger Harold Camping hatte den Weltuntergang für letzten Samstag angekündigt: heiter bis wolkig mit starken Erdbeben um 18 Uhr Ortszeit. Vielleicht abgesehen von den Fans des MSV Duisburg hat die Menschheit dieses Datum ganz gut überstanden.

Lenhardts Nachtwache: Verzweifeln an GagaVille

12.5.2011 - 8:15 12.5.2011 - 8:15
Es gibt Pressemeldungen, bei denen es einen den satirischen Atem verschlägt, weil sie in ihrer Absurdität so absolut vollkommen sind, dass jeder Kommentar, jeder Ansatz von Häme eigentlich überflüssig ist. Zwei der größten Kulturplagen des 21.

Lenhardts Nachtwache: Sex, Schmuggler, Selbstzensur

5.5.2011 - 5:22 5.5.2011 - 5:24
Da kommt das (in Deutschland manchmal grüne) Blut in Wallung, wenn man sich mit der Geschichte der Spielezensur befasst.

Lenhardts Nachtwache: PSN-Krise wird zum Politikum

27.4.2011 - 5:37 27.4.2011 - 18:50
Die Hütte brennt, die Feuerwehr hat das Haus abgeriegelt, aber erst nach sechs Tagen teilt man den ausgesperrten Bewohnern mit, welcher Schaden dabei entstanden sein könnte. Klingt absurd, erinnert aber an Sonys Informationspolitik zu seiner andauernden Onlinedienst-Krise.

Lenhardts Nachtwache: Otto macht Metal-Gear-Mode

6.4.2011 - 4:55 6.4.2011 - 7:06
Wie oft hat man sich während des Spielens schon gewünscht, die Klamotten des gesteuerten Helden auch im wirklichen Leben tragen zu können? Vom knitterresistenten Crysis-2-Nano-Anzug bis zu den Dragon-Age-Teflon-Rüstungen, von denen sich jede Blutflecken-Sauerei abwaschen lässt, sind Spielwelten reich an bemerkenswerten modischen Erscheinungen.

Lenhardts Nachtwache: Ultima bald wieder da?

1.4.2011 - 0:11 1.4.2011 - 22:34
Es wäre nicht das erste Mal, dass Electronic Arts an einem Nachfolger zum MMO-Meilenstein Ultima Online von 1997 arbeiten würde (das selbst heute noch gespielt wird). Die Arbeit an Ultima Online: Origins wurde 2001 eingestellt, bevor man sich an Ultima X: Odyssey versuchte, das 2004 abgesagt wurde.

Lenhardts Nachtwache: Aufschrei der Hetero-Helden

25.3.2011 - 23:29 25.3.2011 - 23:29
Was bewegt die Gemüter beim aktuellen Rollenspiel Dragon Age 2? Eingeschränkte PC-Taktikübersicht, reduziertes Handwerkssystem oder zurückhaltende Schauplatz-Abwechslung?

Lenhardts Nachtwache: Gameloft steckt WoW in die Hosentasche

18.3.2011 - 17:36 19.3.2011 - 22:56
Ein alter Menschheitstraum: World of Warcraft zum Mitnehmen. Klar, die Arbeitsproduktivität würde im freien Fall abstürzen und unsere Zivilisation wäre wohl zum Untergang verdammt, wenn man unterwegs "schnell mal" einen kleinen Instanz-Run oder ein paar Dailies einschieben könnte. Aber Spaß hätte man wenigstens dabei.
 

Lenhardts Nachtwache: Nintendo im Super-Panik-Modus?

4.3.2011 - 5:50 4.3.2011 - 12:13

Tapfer ringe ich mit meiner Erkältung und studiere aus sicherer Entfernung die Meldungen von der GDC in San Francisco. Da geht es noch fiebriger zu als auf meinem Krankenlager, wenn man sich einige Äußerungen aus der Keynote von Nintendo-Chef Satoru Iwata ansieht.

GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang