Live aus Vancouver für GamersGlobal: Wenn in Deutschland an den Matratzen gehorcht wird, kommentiert der altgediente Spiele-Journalist Heinrich Lenhardt die Schlagzeilen des Tages aus Nordamerika. "Lenhardts Nachtwache" erscheint unregelmäßig und ist die heitere Gute-Nacht-Geschichte für Rotaugen beziehungsweise der Muntermacher für Frühaufsteher.

Lenhardts Nachtwache: Justin Bieber verklagt Game-Biber

28.2.2012 - 20:42 28.2.2012 - 20:44
Wäre nur jeder Rechtsstreit so unterhaltsam wie die juristische Posse, die rund um den zeitgenössischen Popsänger Justin Bieber und einen Mobilspiele-Anbieter entbrannt ist.
 

Lenhardts Nachtwache: Darum funzt Mass-Effect-Multiplayer

21.2.2012 - 3:08 21.2.2012 - 6:41
Mass Effect 3 als Team-Shooter? Funktioniert erstaunlich gut. Dabei hätte der Gedanke, dass die Rollenspiel-Gralshüter von Bioware sich auf einen Online-Action-Modus einlassen könnten, noch vor ein paar Jahren heftiges husten und würgen bei mir ausgelöst.
 

Lenhardts Nachtwache: Dank Fanbasis zum Adventure-Millionär

10.2.2012 - 2:41 24.2.2012 - 14:17
Gegen 15:45 Uhr Ortszeit an der amerikanischen Westküste wurde am 9. Februar 2012 Spielegeschichte geschrieben. Denn da hatte der Wert der Kollekte, die Tim Schafer für die Finanzierung eines neuen Grafik-Adventures gestartet hatte, die Millionen-Dollar-Grenze überschritten.

Lenhardts Nachtwache: Rückkehr der rüstigen Atari-Rentner

5.2.2012 - 23:14 10.2.2012 - 2:46
Von Rockmusikern weiß man, dass sie allen "I hope I die before I get old"-Ankündigungen zum Trotz auch jenseits der 70 noch in der Lage sind, ihren Beruf auszuüben.

Lenhardts Nachtwache: Biowares Geschwätzigkeits-Weltrekord

7.1.2012 - 20:58 8.1.2012 - 17:17
"Fasse dich kurz" war ein beliebter Slogan in der Zeit von Telefonhäuschen und Wucher-Ferngesprächtarifen, als man sich allenfalls an Sonntagen traute, mal von München aus Frankfurt anzurufen. Kein Mann der vielen Worte zu sein, gilt immer noch als eine Tugend.

Lenhardts Nachtwache: 2011 war das beste Spielejahr seit...

28.12.2011 - 12:01 30.12.2011 - 17:04
... 2007, behauptete zumindest Ken Levine (System Shock, Bioshock) gegenüber Eurogamer. Dabei lobte er die Kollegenzunft für viele herausragende Veröffentlichungen in den letzten zwölf Monaten: "Ein Jahr, in dem man stolz auf unsere Branche sein darf".

Lenhardts Nachtwache: EA begrüßt Battlefield-Bann im Iran

30.11.2011 - 3:58 30.11.2011 - 9:33
"Ayatollah's in Iran, Russians in Afghanistan" machte sich Billy Joel einen Reim auf die weltpolitischen Ereignisse Ende der 70er Jahre (in seinem zackigen Hit We didn't start the fire. Seitdem haben sich in Afghanistan alle möglichen Nationen getummelt, während die Theokratie im Iran von großer Beständigkeit ist.

Lenhardts Nachtwache: 7 Jahre WoW - geht's nun bergab?

25.11.2011 - 3:39 25.11.2011 - 8:26
Aus gut unterrichteten Bibelkreisen stammt die Erkenntnis, dass auf sieben fette Jahre mitunter sieben magere Jahre folgen. Im Eheleben werden dem siebten Jahr gar "verflixte" Eigenschaften nachgesagt. Und für Computerspiele sind sieben Jahre eine enorme Geburtstagsleistung, die nur wenige Ausnahmetitel mit einer großen aktiven Community feiern können.

Lenhardts Nachtwache: WoW Fu Panda vs. Jedi-Ritter

22.10.2011 - 20:42 25.11.2011 - 3:07
Selbst Blizzard scheint Zweifel daran zu hegen, dass die Mönche, Pandas und Pokémon-Pets der nächsten WoW-Erweiterung Mists of Pandaria ausreichen werden, um die Treue der Gebühren zahlenden Kundschaft zu sichern.
 

Lenhardts Nachtwache: Lord-British-Bude für $ 4 Millionen

20.10.2011 - 9:09 20.10.2011 - 23:32
Leider, meinte Jörg Langer auf meine bescheidene Anfrage, leider sei das GamersGlobal-Büro erst vor einigen Monaten umgezogen und habe sich noch nicht vom Kistenpack-Trauma erholt. Alleine deshalb müsse er meinen überaus vernünftigen Vorschlag ablehnen, die alte Butze von Richard „Lord British“ Garriott zu erwerben.
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang