Komplett gelöst mit Walkthrough

Thimbleweed Park Guide

Benjamin Braun 30. März 2017 - 18:30 — vor 44 Wochen aktualisiert
Nachdem alle Lämpchen grün leuchten, müsst ihr die anderen lebenden Helden dazu holen, damit sie Delores die Tür aufhalten.
Anzeige
 

Die Fabrik betreten

Wechselt auf Delores, um euch den sogenannten Doortron links von der schweren Metalltür anzuschauen. Sie stellt fest, dass eine PF-001-Röhre fehlt – also genau das Modell, das auf ihrem geerbten T-Shirt abgebildet ist. Begebt euch nun in Rickis Laden in der B Street. Zeigt der ehemaligen Kuchenbäckerin das T-Shirt und Ricki wird euch eine herstellen und geben. Damit kehrt ihr zur Fabriktür zurück und setzt die nagelneue PF-001-Röhre am Doortron ein. Drückt den roten Knopf daneben, die Tür öffnet sich, aber nur minimal. Holt deshalb sämtliche lebenden Helden (also Ransome, Reyes, Rey und Delores) zur Tür, sofern sie nicht bereits alle dort versammelt sein sollten.
 
Delores wird die einzige sein, die sich am Ende hindurchzwängen kann. Übergebt die Floppy Disk, das Lösungsbuch zu Colossal Dungeon Cave Quest II und die Alufolie an Delores. Öffnet die Metalltür also mit Rey, Reyes und Ransome. Wechselt auf Delores und geht durch den Spalt.
 

Teil 7: Der Wahnsinn

Geht in der Fabrik mit Delores die Treppe rechts hinunter. Unten geht ihr nach links, allerdings kommt sie an den Wachrobotern nicht einfach so vorbei. Öffnet die Klappe links und betrachtet das Innenleben des Geräts. Ihr müsst die drei Verbindungsteile korrekt platzieren, um die Roboter zu neutralisieren, wofür ihr in Erfahrung bringen müsst, wie das SR-01-Sicherheitssystem funktioniert. Reist also mit Delores zurück zum Edmund-Anwesen und geht dort in die Bibliothek. Am Computer nahe des Eingangs erfahrt ihr, wo sich das Werk befindet, das ihr benötigt. Holt es euch und lest es, um wieder in die Fabrik zurückzukehren. Platziert am Terminal die Verbindungsteile so, wie im Handbuch beschrieben und ihr solltet die Roboter passieren können.
 
Dank Piratenhut mit Alufolio können euch die Laser nichts anhaben.
Geht in den nächsten Raum. Die erste Tür kriegt ihr nicht auf, öffnet also die Tür weiter links, nicht die ganz links, mit dem Büroschlüssel von Onkel Chuck. Geht in den Raum und nehmt den Hut auf dem Kleiderständer mit. Nehmt auch das Glas mit, aus dem Onkel Chuck offenbar getrunken hat. Ganz recht: Das wäre eine gute Quelle für einen Fingerabdruck für Onkel Chucks Safe! Nehmt auch noch das zweite Tagebuch eures Onkels vom Schreibtisch mit und schiebt anschließend die Floppy Disk in den Computer vor den vielen Bildschirmen. So einfach wird es wohl nicht mit dem korrekten Passwort.
 
Mittlerweile können die anderen Helden die Fabrik ebenfalls betreten. Geht mit Ransome zu der Metalltür rechts von Onkel Chucks Büro und wendet das C4 darauf an. Mit dem Bonbonspender, der ja bekanntlich Funken sprüht, könnt ihr den Sprengstoff zünden. Geht in den nun zugänglichen Raum. Allerdings kommt ihr dort nicht weiter.
 

Das Sicherheitssystem aushebeln

Übergebt das Glas aus Chucks Büro in der Fabrik an einen der beiden Agenten. Dummerweise ist kein Fingerabdruck-Pulver mehr im Fingerabdruck-Set vorhanden. Geht also mit dem Agenten zum Edmund-Anwesen und holt euch als Ersatz etwas von dem Ruß aus dem Kamin in der Eingangshalle, den Delores früher im Spiel zur Herstellung der Tinte benutzt hatte. Solltet ihr in der Poststelle damals bereits einen zweiten Klebestreifen mitgenommen haben, könnt ihr euch diesen Gang ersparen. Falls ihr keinen mehr habt, geht mit dem Agenten dorthin (B Street) um am Schalter einen weiteren Klebestreifen zu organisieren. Benutzt den Ruß mit dem Glas und anschließend Klebestreifen mit Glas, um einen Fingerabdruck von Chuck zu erhalten. Übergebt das Ding Delores und begebt euch mit ihr in Chucks Arbeitszimmer in der Edmund-Villa.
 
Benutzt dort den Klebestreifen mit dem Fingerabdruck mit dem Scanner am Safe, um diesen zu öffnen. Nehmt das Passwort-Buch darin mit. Lest es, um das aktuelle Passwort zu erfahren und benutzt den Infrarot-Dekoder mit dem Lösungsbuch zu Colossal Dungeon Cave Quest II. Geht wieder zurück in Chucks Büro in der Fabrik. Wählt das korrekte Passwort und dann das Textadvenuture aus. Geht nach Westen, noch mal nach Westen und nach Norden. Wählt das korrekte Passwort zum Debuggen aus, um die Wachroboter hinter den von Ramsome aufgesprengten Tür zumindest kurzzeitig lahmzulegen.
 

Teil 8: Die Flucht

Mit Delores müsst ihr nur noch einmal zurück in die Fabrik. Oder ihr schaut euch noch ein wenig um.
Geht schnell durch die Metalltür, die Ransome kurz vorher aufgesprengt hat und an den zwischenzeitlich unschädlich gemachten Robotern vorbei. Drückt den roten Knopf rechts, um sie endgültig zu deaktivieren. Geht weiter nach rechts, um in einem Laserraum zu laden. Chuck quatscht euch währenddessen bedrohlich voll. Kombiniert im Inventar den Piratenhut aus Chucks Büro mit der Alufolie. Nun könnt ihr gefahrlos weitergehen, da jeder Laserstrahl an der Alufolie abprallt.
 
Im nächsten Raum ist ein großer Ventilator, an dem Delores nicht vorbeikommt, solange er läuft. Betrachtet unten rechts die Tafel, auf der eine Telefonnummer steht. Wechselt zu Franklin, um diese aus einem der Hotelzimmer anzurufen. Das schaltet den Ventilator ab und Delores kann sich daran vorbei quetschen. Im Raum dahinter befindet sich der Pillowtron, den ihr abschalten müsst. Allerdings produziert er viel Wärme, weshalb es durch den Ausfall des Ventilators sehr heißt wird. Lasst Franklin die Nummer erneut anrufen, um den Ventilator wieder einzuschalten. Wieder zurück bei Delores klettert ihr die Leiter nach oben, womit ihr die Klappe in Chucks Büro öffnet. Wechselt auf Agent Ray, die immer noch ihr seltsames Gerät aus der Paket im Hotel bei sich trägt, und es keinesfalls jemand anders geben will. Geht also durch die Klappe runter in den Raum und benutzt das seltsame Gerät mit dem Schlitz. Wechselt wieder auf Delores, geht nach unten zum Pillowtron und geht durch die Tür. Es folgt ein längerer Dialog mit Chuck. Danach versenkt ihr sämtliche Röhren im aktuellen Raum. Bevor ihr das beim letzten tut, wird Chuck euch eine Alternative nennen. Jeder Charakter erhält ein spezielles Objekt (bei Delores ist es ein Ballontier), mit dem ihr alles wieder richten können sollte. Onkel Chuck sagt euch, dass es im Kickstarter-Video zu Thimbleweed Park einen Hinweis gibt. Woher er nur davon wusste?
 

Teil 9:  Die Löschung

Um Thimbleweed Park zu beenden, müsst ihr nun nicht mehr viel tun. Begebt euch mit Delores zur Brücke mit der Leiche von Boris Schultz und benutzt das Ballontier mit ihr. Anschließend müsst ihr nur noch ein weiteres Mal in die Fabrik zurückkehren und alle Röhren versenken. Es gäbe noch ein paar andere Dinge zu tun. Ihr habt damit aber in jedem Fall Thimbleweed Park erfolgreich beendet.

Autor: Benjamin Braun (GamersGlobal)
Benjamin Braun 30. März 2017 - 18:30 — vor 44 Wochen aktualisiert
Noodles 23 Langzeituser - P - 45709 - 30. März 2017 - 18:38 #

Ist ja blöd, dass man nach dem Durchspielen des schweren Modus nicht auch das Achievement für den einfachen Modus bekommt. Fand ich schon bei The Book of Unwritten Tales - Die Vieh-Chroniken blöd, hab da auf Schwer gespielt und auch nicht die Achievements für den leichten Modus bekommen. Sonst hätte ich die 100 %. :D

euph 25 Platin-Gamer - P - 58227 - 31. März 2017 - 10:33 #

Das fände ich auch doof - machen ja die meisten Spiel doch anders.

Simonsen 16 Übertalent - 4431 - 31. März 2017 - 20:59 #

Jo und dort wo es nicht so nicht, lege ich in den meisten Fällen als Progammiererschwäche aus.

JTRip (unregistriert) 19. Februar 2018 - 13:10 #

Habe beide Versionen durch und verstehe es, dass es das einfache nicht gleich geben kann, wenn man das schwere durch hat, denn die Versionen unterscheiden sich bei einigen Rätseln doch mehr als man glauben mag, mal gibt es mehr Rätsel, mal weniger, mal andere!

_XoXo_ 14 Komm-Experte - P - 1957 - 31. März 2017 - 10:17 #

Danke für den aufschlussreichen Guide. Jetzt freue ich mich tierisch auf ein gutes Adventure.

Rainman 20 Gold-Gamer - - 20105 - 31. März 2017 - 23:33 #

3280 Leser derzeit, sehe ich gerade.

Ich scroll ja alles weg, was mir irgendwie Hinweise, Spoiler oder sonst was liefern könnte. Was sich natürlich ändern kann.

Trotzdem interessant. Gibt es jemanden (ganz ganz ehrlich), der es ohne Hilfe löst, gelöst hat? Die schwierige Variante angenommen.

Outet sich ein Redakteur?

Ich oute mich zumindest mal, dass ich Maniac Mansion ohne fremde Hilfe nicht geschafft habe.

Weitere Outings erwünscht. ;)

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2404 - 1. April 2017 - 19:34 #

Hier ein Tipp für alle "Das Spiel hat keine Hotspots-Anzeige"-Nörgler: Man kann die Hotspots-Anzeige über die Konfiguration einschalten.

Das Konfigurations-File heißt "Prefs.json" und liegt unter Windows im Benutzer-Homeverzeichnis unter "AppData\Roaming\Terrible Toybox\Thimbleweed Park". Trägt man dort die Zeile "hotspotCheater: 1" ein, kann man sich mit der TAB-Taste Hotspots anzeigen lassen.

Laut Ron Gilbert ist es allerdings nur ein nicht vollständig getestetes Debug-Feature, so dass es möglicherweise nicht in allen Fällen funktioniert.

Gaston (unregistriert) 2. April 2017 - 0:17 #

Und wer ist jetzt der mörder?
Und wie löse Agent Rays abschlussrätsel?
Die anderen waren leicht.
Drei Staubkörner fehlen noch.

Ich fand das Ende etwas unbefriedigend.
Ansonsten hab ich gern 2 1/2 Jahre drauf gewartet.

Gute Nacht,
Gaston

ppeters 11 Forenversteher - 818 - 6. April 2017 - 9:28 #

Agent Ray muss das Puzzle-Spreadsheet(Puzzle dependy chart) nehmen um ihr Ende frei zu schalten.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 5084 - 15. April 2017 - 15:37 #

Wie erhält man denn den Abschnitt "Gefangen in der Kanalisation"? Bei mir passierte nichts hinten in der Seitengasse, auch das 10-ct-Stück kam im Spiel nicht vor.

almay 12 Trollwächter - 942 - 8. Mai 2017 - 1:49 #

Ich habe nach dem Durchspielen nochmal das Preview Video gesehen und siehe da, dort war eine Szene in der Spielhalle zu sehen. Für mich war die aber immer geschlossen und zum Durchspielen offensichtlich auch nicht nötig.
Wurde da noch ein wenig gekürzt.

Ansonsten, tolles Spiel mit kniffligen Rätseln die aber eigentlich nie unlogisch sind. Wobei ich zugeben muss, dass ich ein paar mal gegoogelt habe.
Ich erinnere mich noch wie ich in Zeiten vor dem Internet über viele, viele Tage in einer Höhle in Indy 4 festsaß weil ich nicht in der Lage war, die Kette hinter dem Wasserfall zu bemerken an der ich mich hätte hochlangen sollen.

Voodoo 11 Forenversteher - 807 - 8. Mai 2017 - 10:49 #

hehehe, mir ging es ähnlich. Deshalb googelte ich, wie man in die Spielhalle kommt und bin auf diesen Thread hier gestoßen. In diesem Video hatte ich auch gesehen, dass man die Bombe verwenden kann, ohne selbst drauf zu gehen. Sie zündet die Bombe aus der Entfernung (Aussichtsplattform). Auch dies hatte ich beim Durchspielen nicht. Daher frage ich mich, ob das Spiel evtl sogar unterschiedliche Lösungswege bzw Enden hat.

almay 12 Trollwächter - 942 - 8. Mai 2017 - 18:38 #

Die Bombe habe ich aus versehen auch einmal aus der Entfernung gezündet. Das "Dangerous Dövice" war nur der Funk Zünder, die Bombe geht immer in der Mansion hoch, egal wo man ist.
Danach musste ich dann trotzdem neu laden. Zum Glück wurde ein Autosave File erstellt.

euph 25 Platin-Gamer - P - 58227 - 21. März 2018 - 12:56 #

Danke nochmal für den Guide, hat mir bei einem Problem sehr gut weitergeholfen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 178284 - 22. März 2018 - 2:09 #

Yep, mir hatte der auch sehr geholfen.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48284 - 31. März 2018 - 11:00 #

Jep, mir hat er auch schon geholfen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)