Mad Max - Komplettlösung, Tipps & Collectibles Guide

Komplettlösung & Einsteigertipps

Marvin Fuhrmann / 3. September 2015 - 11:37 — vor 13 Wochen aktualisiert
Steckbrief
LinuxPCPS4Xbox One
Action
Open-World-Action
ab 18
18
Avalanche Studios
Warner Bros. Interactive Entertainment
01.09.2015
Link
Amazon (€): 23,16 (PlayStation 4), 19,99 (Xbox One), 12,99 (PC)
Gamesrocket (€): 19.95 (Download) 17.96 (GG-Premium)
In unserer Komplettlösung zu Mad Max zeigen wir euch den Weg durch alle Hauptmissionen und wichtige Nebenaufträge des Ödlandes. Zudem haben wir wertvolle Tipps zusammengestellt und die Fundorte wichtiger Sammelobjekte, wie historische Relikte, Kühlerfiguren und Erzengel in allen Hoheitsgebieten markiert.
Mad Max ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.
In unserer vierten und letzten Version des Guides zu Mad Max liefern wir euch nun noch die restlichen Collectibles in Form der historischen Relikte. Ihr findet natürlich auch weiterhin den vollständigen Walkthrough inklusive wichtiger Ödlandmissionen auf den entsprechenden Seiten. Zunächst zeigen wir euch einige Tipps und Tricks, die euch das Leben in der Postapokalypse erleichtern.

Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Das Ödland ruft! Seit dem 1. September 2015 steht Mad Max in den Regalen und lockt mit seiner offenen Welt waghalsige Rennfahrer. Wir zeigen euch in unserer Komplettlösung, wie ihr ohne Probleme durch sämtliche Hauptmissionen und wichtige Nebenaufträge gelangt. Zudem haben wir für sammelwütige Spieler eine Übersicht aller Collectibles, wie historische Relikte, Teile der Erzengel und Kühlerfiguren. Wir beginnen aber auf dieser Seite mit ersten allgemeinen Tipps, die sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Spielern von Mad Max weiterhelfen sollen. Hier findet ihr Hinweise zu Kämpfen zu Fuß und im Fahrzeug sowie Tricks zur Befreiung des gesamten Ödlandes.
 
Habt ihr noch Ideen und Vorschläge für unseren Guide? Welche Tipps habt ihr zu Mad Max parat? Hinterlasst uns einen Kommentar am Ende der Seite. Wie gewohnt veröffentlichen wir die besten Vorschläge samt Namen in einem der kommenden Updates!

Allgemeine Tipps und Tricks

 
Kampf
  • Das Kampfsystem ähnelt dem der Batman-Reihe. Das bedeutet: Ihr baut  mit euren Schlägen eine Kombokette auf und könnt Gegner per Tastendruck parieren.
  • Entweder ihr vollführt schwache Schläge durch einen einfachen Druck auf die entsprechende Taste oder ihr haltet sie gedrückt und ladet so den Schlag auf.
  • So erhöht ihr den Schaden. Nutzt dies, wenn der Feind benommen vor euch taumelt.
  • Paraden sind etwas schwieriger auszuführen. Zwar könnt ihr gleich parieren, wenn das entsprechende Symbol über den Köpfen der Gegner auftaucht, aber den meisten Schaden macht ihr, wenn der Kreis genau auf das Symbol trifft.
  • Mit erfolgreichen Angriffen erhöht sich euer Kombozähler. Ist die Totenkopfanzeige voll, richtet ihr mehr Schaden an und vernichtet eure Gegner mit Leichtigkeit.
  • Waffen, die von Gegnern fallengelassen wurden, sammelt ihr auf, um Finisher auszulösen oder euch durch die Feindreihen zu schnetzeln.
  • Aufgenommene Waffen zerbrechen nach ihrem Gebrauch. Später kauft ihr Upgrades, mit denen ihr sie häufiger einsetzen könnt.
  • Munition ist im Ödland rar gesät. Nutzt eure Schrotflinte also nur in Notfällen.
  • Die Beute von erledigten Scharfschützen gibt euch meist Munition zurück.
  • Versucht die Kamera so zu drehen, dass ihr einen Großteil eurer Gegner seht. Häufig werdet ihr aus eurem toten Winkel heraus angegriffen.

Autokampf
  • Mit Rammattacken, Raketen und der Harpune bekommt ihr eure Gegner klein.
    Euer Gefährt ist eine der stärksten Waffen im Spiel. Sobald ihr sie mit einigen Upgrades versehen habt, könnt ihr nur schwer gestoppt werden.
  • Nutzt die Harpune, um freigelegte Tanks zu zerstören. So werden Fahrzeuge sofort in die Luft gejagt.
  • Ihr könnt aber auch den Fahrer per Harpune herausziehen und so Schaden am gegnerischen Fahrzeug vermeiden. Dadurch könnt ihr sie für eure Sammlung zurück zur nächsten Festung bringen.
  • Rammattacken sind eure zweite Option im Kampf. Stoßt ihr frontal in einen Gegner, erleidet ihr auch teilweise Schaden.
  • Mit dem Nitroboost lässt sich der Schaden an feindlichen Fahrzeugen maximieren. In Verbindung mit einem Frontgitter aus der Werkstatt könnt ihr so den Rammangriff unbesorgt einsetzen.
  • Fährt ein Feind direkt neben euch, könnt ihr per Knopfdruck ausscheren und ihn abdrängen. Das richtet nicht nur enormen Schaden an, sondern kann sie euch auch vom Leib halten.
  • Ist der Magnum Opus sehr beschädigt, lasst ihr ihn stehen, damit Chumbucket die Reparatur beginnt. In dieser Zeit müsst ihr euren Feinden zu Fuß ausweichen.
 
Der Magnum Opus im Allgemeinen
  • Euer Fahrzeug baut ihr im Laufe des Spiels mit verschiedenen Upgrades aus.
    Die wichtigsten Updates für den Magnum Opus halten wir für euch weiter unten im Guide bereit
  • Upgrades könnt ihr auch unterwegs einbauen lassen. Dafür müsst ihr nicht zurück zur Werkstatt.
  • Chumbucket wird euer Fahrzeug immer reparieren, wenn ihr aussteigt und es beschädigt ist.
  • Alternativ könnt ihr es ihm auch einfach befehlen, sobald ihr stehengeblieben seid.
  • Benzin ist zumindest für euer Fahrzeug nicht sonderlich knapp bemessen. Es ist trotzdem ratsam, einen weiteren Kanister mitzunehmen. Damit könnt ihr unter anderem Tore aufsprengen.
  • Nutzt trotzdem alle Kanister, die ihr findet, um eure Tankanzeige immer voll zu halten.
  • Vor allem zu Beginn ist der Magnum Opus sehr schwach auf der Brust. Passt im Ödland auf, wo ihr hinfahrt. Jeder Stein kann euch enormen Schaden zufügen, wenn ihr dagegen kracht.
  • Fahrzeuge, die ihr Gegnern abgenommen habt, könnt ihr in der nächsten Festung abgeben. Dafür bekommt ihr etwas Schrott und Griffa-Abzeichen.
 
Ödland befreien
  • Die Einfärbung der Gebiete zeigt euch an, wie stark Scrotus Einfluss ist.
    Das ganze Ödland steht unter dem Einfluss von Scrotus und seinen Schergen. Nur wenn ihr seinen Griff um die Hoheitsgebiete löst, kommt ihr im Spiel voran.
  • In jedem Gebiet wird euch Scrotus Einfluss anhand einer Gefahrenstufe angezeigt. Diese erstreckt sich von Stufe 5 (höchste) zu Stufe 0 (befreit).
  • Um manche Hauptmissionen zu beginnen, müsst ihr den Einfluss im Umkreis verringern.
  • Das Gleiche gilt für bestimmte Upgrades und Fahrzeugteile.
  • Scrotus verliert den meisten Einfluss, wenn ihr eines seiner Lager einnehmt. Diese sind aber auch deutlich herausfordernder als die restlichen Aufgaben.
  • Um ein Lager einzunehmen, müsst ihr zunächst die Verteidigungslinie (Scharfschützen, Feuerrohre) brechen.
  • Bis diese Linie fällt, füllt sich eine Alarmanzeige. Ist sie voll, werden auch die Verteidigungseinrichtungen stärker. Erledigt sie also schnellstmöglich.
  • Im Inneren warten dann meist Gegner und ein bestimmtes Ziel (Ölpumpen, usw.), das ihr ausschalten müsst.
  • Die restlichen Aufgaben umfassen das Ausschalten von Vogelscheuchen, Ödlandsnipern und Minenfeldern.
 
Spielwelt
  • Im Norden findet ihr den großen Highway, über den ihr schnell vorankommt.
    Um möglichst viel von der Spielwelt aufzudecken, müsst ihr Ausgucke finden.
  • Diese Heißluftballons geben euch eine Übersicht über das Gebiet und zeigen euch wichtige Punkte auf der Karte an, sobald ihr sie mit dem Fernglas erspäht habt.
  • Ausgucke fungieren auch als Schnellreisepunkt, sobald ihr sie benutzt habt.
  • Das Gleiche gilt für Festungen.
  • Es gibt insgesamt vier große Festungen im Ödland, die jeweils einem Herrscher des Hoheitsgebietes gehören.
  • Im Laufe der Hauptmissionen gelangt ihr zu allen Festungen.
  • Den Wiederaufbau dieser verfallenen Gemäuer könnt ihr mit verschiedenen Aufgaben unterstützen. Spendet Schrott oder besorgt Teile für eines der Bauobjekte in der Festung. Diese geben euch zudem einige Boni wie Wasser- oder Benzinvorräte.
  • Baut ihr die entsprechende Anlage in der Festung, rücken die Leute des Herrschers aus und sammeln für euch liegengebliebenen Schrott von Fahrzeugen ein.
  • Bevor ihr Wasserstellen nutzt, um eure Flasche aufzufüllen, regeneriert erst eure Energie vollständig.
  • Essen kann nicht mitgenommen werden, füllt dafür aber eure komplette Lebensenergie auf.
  • Während ihr Aufgaben im Ödland erledigt, steigt euer Ruf bei den Bewohnern. Über den sogenannten Legenden-Rang schaltet ihr neue Upgrades frei.
 
Schrott verdienen
  • Schrott ist die Währung in Mad Max. Damit bezahlt ihr alle Fahrzeugupgrades und Max Kleidungsstücke.
  • Zerstört feindliche Fahrzeuge, um ihren Schrott als Belohnung zu erhalten.
  • Haltet nach Scrapulance Fahrzeugen Ausschau. Diese Schrottfahrzeuge von Scrotus könnt ihr kapern und für viel Schrott zurück in eine der Festung bringen.
  • Auch das Einnehmen von Lagern wirkt sich positiv auf euren Kontostand aus. Sind diese befreit, generieren sie in regelmäßigen Abständen 20 Schrott für euch. Je mehr Lager ihr einnehmt, desto besser.
  • In Suchbereichen lässt sich immer etwas Schrott finden. Nutzt diese Einkommensquelle, um schnell an Währung zu kommen.
  • Manche Ödlander haben Missionen für euch (blaues Ausrufezeichen), die euch ebenfalls Schrott als Belohnung bringen.
  • In Stürmen lauert nicht nur Gefahr durch Trümmerteile. Ihr könnt dort auch Superkisten mit der Harpune fangen und zerstören. In jeder Kiste finden sich 300 Schrott.

Anzeige
Diese Fahrzeuge haben eine Menge Schrott auf der Ladefläche. Bringt sie zur nächsten Festung, um alles zu sammeln.
erasure1971 14 Komm-Experte - 2142 - 3. September 2015 - 11:54 #

Huch, einen Test gab es auf GG noch nicht oder habe ich den übersehen?

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 3. September 2015 - 11:56 #

Kommt laut den Terminen auf der Startseite am Freitag! Eventuell schliessen die Tester diesmal auch die Hauptstory ab bevor sie eine Wertung fällen.

Benjamin Braun Redakteur - 284473 - 3. September 2015 - 12:07 #

Ich glaube Kommentare in diese Richtung, ohne jeglichen Bezug zum eigentlichen Thema des jeweiligen Artikels hast Du langsam oft genug gepostet. Wer etwa Xbox-One-Spiele bewertet, obwohl er sie nicht eine Minute lang selbst gespielt hat, sollte sich vielleicht stärker mit seinen arroganten und völlig unangemessen Sticheleien zurückhalten.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 3. September 2015 - 12:10 #

Mir ist schon klar das Lob viel lieber gehört wird - aber dafür habt ihr ja auch mehr als genug Fanboys and Girls...

Kann man mich nicht einfach als zynischen Kritiker dulden?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 3. September 2015 - 12:15 #

Ich empfinde dich ja eher als Troll als als "Kritiker". Deine Fanboy-Anspielung für lobende Kommentare ist übrigens auch diffamierend, falls du es schon nicht mehr merkst. ;)

Benjamin Braun Redakteur - 284473 - 3. September 2015 - 12:15 #

Du weißt genau, dass es nicht um Lob oder Kritik geht. Und damit ist auch Schluss an dieser Stelle. Hier geht es um den Guide zu Mad Max.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73826 - 3. September 2015 - 12:23 #

Du kritisierst nicht, du trollst. Und das eigentlich schon immer. Leider hörte man diesbezüglich nie auf mich.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11649 - 3. September 2015 - 13:20 #

Das Problem ist, dass du denkst, dass hinter deiner Meinung viele GG-User stehen und du das Sprachrohr für die bist,die es selbst nicht aussprechen wollen oder sich nicht trauen, dabei stehst du ganz allein dar.

Loco 17 Shapeshifter - 8122 - 3. September 2015 - 13:21 #

Wenn du Kritik auf GG äußerst, bist du immer Arrogant und ein Troll. Ich werde ja auch sofort attackiert, wenn mir mal was nicht passt und ich das ausspreche. Dass ich seit Tag 1 dabei bin und GG wirklich schätze, wird einfach übersehen. User und Redaktion hacken gleich auf dich ein. Das stachelt mich allerdings nur noch mehr an, meine Kritik und Meinung loszuwerden.

Mädchen 16 Übertalent - 4527 - 3. September 2015 - 13:30 #

Also, ich hab auch schon eine Menge kritisiert und mich in den Kommentaren schon mal unbeliebt gemacht (;-)), aber als Troll wurde ich noch nicht bezeichnet.
Vielleicht kommt es ja eher auf ein wenig Augenmaß und den Ton an ...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15263 - 3. September 2015 - 13:35 #

Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung ist nicht jedermanns Sache. Wie es in Wald rein ruft... Austeilen aber nichts einstecken können. Und wer statt Argumenten mit der "bin doch seit Tag 1 dabei" Keule winkt, naja da muss ich mich nicht wundern.
Gerade auf GG finde ich die Diskurskultur überdurchschnittlich. Das überfordert aber auch manche User. Und dann fließen Tränen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 3. September 2015 - 13:36 #

Nicht meine Erfahrung. Immer eine Frage der Angemessenheit. Die frühe Wertung von MGSV wurde ja unter dem Test ausführlich diskutiert (habe da auch Kritik geäußert), meines Wissens ohne Troll-Vorwürfe. Wenn aber ohne jeden Sinn auch nochmal unter einem Guide zu einem völlig anderen Spiel nachgefeuert wird, geht das mehr in die Troll-Richtung.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 3. September 2015 - 14:41 #

Dann musst du definitiv was falsch machen. Hab hier x-mal was kritisiert, an der Seite, an Tests oder sonstwas. Wurde nie als Troll oder arrogant oder sonstwie betitelt. Antworten die ich bekam waren sachlich. Wenn man als solches (Troll/arrogant) bezeichnet wird, eventuell mal darüber nachdenken, warum da so sein könnte. Eine Möglichkeit: Die anderen sind Schuld. Einfach. Oder aber man trägt doch selbst dazu bei und sollte seine Wortwahl, seine Art mal überdenken. ;)

Fischwaage meint alles nicht ernst (gehe ich zumindest mal von aus, hoffe es) und er hat seinen Spaß. Das ist eben trollen. Finde ich mehr oder weniger ok. Manchmal ganz spaßig, wenn es zu viel wird, nervt es eher.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73826 - 3. September 2015 - 14:39 #

Du meinst deine stichelnden und anmaßenden "Kritiken" a la, 'legt euch mal einen gescheiten Video-Cutter zu' oder so? Sachlichkeit ist auch für dich ein Fremdwort. Da dürfte es dich nicht wundern, wenn man dich für deine Art der Kritik-Äußerung nicht bebauchpinselt.

Hier hat niemand ein Problem mit sachlich-konstruktiver Kritik. Nur überfordert das einige, ihre Kritik entsprechend kund zu tun, und kommen dann mit so fadenscheinigen Bemerkungen wie du daher. Das muß sich GG - übrigens auch von Abonnenten - nicht gefallen lassen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59095 - 3. September 2015 - 16:20 #

Zitat Benjamin Braun:

"Und damit ist auch Schluss an dieser Stelle. Hier geht es um den Guide zu Mad Max."

Aussage von Benjamin hiermit nochmals unterstrichen. Unter diesem Guide ist nicht der Platz für diese Diskussionen, macht das im Forum, wenn euch der Sinn danach steht. Weitere Kommentare zu dem Thema werden entfernt.

bsinned 17 Shapeshifter - 6866 - 3. September 2015 - 12:01 #

Ich mag das fast nicht sagen und will eure Arbeitsleistung nicht kleinreden, aber Mad Max ist in allen Dingen so offensichtlich, dass es wirklich nicht nach einer Komplettlösung verlangt.
Vielleicht ändert es sich später im Spiel (wahrscheinlich eher nicht), aber in meinen 7 Stunden im Spiel bisher gibt es auch nicht die kleinste Stelle, die eigenständiges Denken verlangen würde.

Benjamin Braun Redakteur - 284473 - 3. September 2015 - 12:10 #

Das mag so sein bzw. von Dir so empfunden werden. Aber man unterschätzt schnell, dass andere Spieler vielleicht nicht so reibungslos vorankommen und einen solchen Guide gut gebrauchen können.

Jadiger 16 Übertalent - 4949 - 3. September 2015 - 13:47 #

Eine Lösung zu Mad Max braucht es wirklich nicht in dem Spiel gibt es nicht einen Punkt wo man hängen könnte. Wenn man jetzt unbedingt etwas machen muss dann zu MGS5 da kann man wenigstens etwas darüber schreiben wo was zu finden ist usw.
Aber bei neuen AAA titeln ist es schon schwer nicht durchzukommen, ich glaub so etwas braucht es nicht. Wenn doch mal einer hängt sucht man ein LP und schaut was der da so gemacht hat.

Herr Hartz 11 Forenversteher - 789 - 7. September 2015 - 20:26 #

Ich z.B. bekomme gerade so garnicht den Ballon am Aussichtspunkt zum starten......ist einfach nicht benutzbar.

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 7. September 2015 - 21:09 #

Welchen denn? Funktioniert die Taste fürs Einsteigen nicht, also ein Bug oder weißt du nicht, wie du ihn starten sollst? Manche Ballons brauchen Benzin oder man muss die Halteseile kappen, damit sie fliegen können.

Herr Hartz 11 Forenversteher - 789 - 7. September 2015 - 21:24 #

Es ist der dritte Ballon. Der startet nicht wenn ich die Leine ziehe. Hatte da auch die Idee der Kompressor braucht evl. Benzin, aber mit dem Kanister kann ich da nix anstellen.....Leinen zum Kappen sind da glaube ich auch nicht.

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 7. September 2015 - 21:50 #

Das mit dem Kompressor ist irreführend. Das Benzin musst du nicht dort hineinfüllen, sondern in den Ballon selber. Geh mal mit einem Kanister am Ballonkorb entlang, bis die Einblendung zum Tanken kommt. Hat bei mir beim ersten Mal auch ein bisschen gedauert, bis ich das gemerkt hab. ;)

Herr Hartz 11 Forenversteher - 789 - 7. September 2015 - 23:08 #

Oh Mann.....wie doof. Aber natürlich, so funktioniert das. Ich bin mit dem Kanister natürlich um den Kompressor rumgelaufen, aber nicht um den Ballon.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 3. September 2015 - 12:17 #

Das gilt im Grunde ja für alle neueren Spiele, die sind natürlich stark auf Zugänglichkeit ausgelegt. Ein paar allgemeine Tipps oder für Bosskämpfe kann es aber ganz hilfreich sein.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 3. September 2015 - 12:27 #

Alle neueren AAA-Spiele meinst du ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 3. September 2015 - 12:38 #

Ja, die ganz besonders. Finde ich aber auch gut, das man sehr viel seltener bzw. fast nie hängenbleibt, das kam früher schon recht oft vor.

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 3. September 2015 - 12:50 #

Solange die Herausforderung bleibt oder einstellbar ist, finde ich es auch gut.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. September 2015 - 13:50 #

Grundsätzlich stimme ich Dir da zu, bin auch einige Stunden im Spiel und es bedarf sicher nicht zwingend Hilfe.

Allerdings gibt es sicher Spieler die etwas erschlagen sind von den Möglichkeiten. Wer z.b wenig Lust hat wirklich alles in der Welt zu machen, sollte halt sinnvoll leveln. Auch wissen einkge wohl immer noch nicht welchen Nutzen das Ausbauen der Festungen hat. Ganz zu schweigen von den zu Beginn chaotischen Wagenkamf.

Für mich macht es aber den Reiz des Spieles aus, das selbst zu entdecken und dadurch vertrauter zu werden.

Dennoch schöner Guide für ein noch schöneres Spiel.

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 900 - 3. September 2015 - 14:30 #

Tagtäglich auf der Arbeit muss man sich diese wirklich unangenehme Art und Weise gefallen lassen und mit der Faust in der Tasche ertragen.
Das Sprichwort: "Undank ist der Welten Lohn" ist so allgegenwärtig und hat offensichtlich auch hier Einzug gehalten.

Leute, ihr neigt extrem zur Hybris wenn ihr meint, der Redaktion vorschreiben zu können was "notwendig" oder "angebracht" ist.
Die wissen schon welcher Bericht freigeschaltet werden kann, darf oder muss. Dazu bedarf es keinen Richterspruch von manchen hohen Rössern eurerseits.

Ich finde das nicht nur unangenehm zu lesen, sondern geradezu peinlich.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2964 - 3. September 2015 - 12:31 #

Mist, jetzt hab ich statt Guide "Test" gelesen

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15263 - 3. September 2015 - 12:35 #

Ich lese dauernd Magnum Opel. Und denk ernsthaft drüber nach dass ich das Modell gar nicht kenne, argh....

fellsocke 16 Übertalent - P - 5370 - 3. September 2015 - 13:07 #

Heute soll ja auch noch die SdK zum Spiel kommen. Auf die freue ich mich sehr, bin echt gespannt, wie das Spiel bei den zwei altgedienten Spieleredakteuren ankommt. Und morgen dann der Test, danach werde ich entscheiden, ob ich's kaufe oder nicht. Die bisherigen Werungen differieren ja ziemlich stark.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73826 - 3. September 2015 - 13:18 #

Da oben rechts beim Steckbrief für Sonntag Benjamins erste Stunde Uncut geteasert wird, ist zumindest ein altgedienter Redakteur abtrünnig :).

fellsocke 16 Übertalent - P - 5370 - 3. September 2015 - 13:41 #

Ui, das hab ich gar nicht wahrgenommen. Sehr schade. Ohne die Leistung von irgend jemandem schmälern zu wollen, die SdK ist für mich nur mit Jörg und Heinrich eine "richtige" SdK.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 3. September 2015 - 13:47 #

So sympatisch ich Heinrich finde, er kann anscheinend mit modernen AAA-Spielen einfach nicht viel anfangen. Nach Batman Arkham Knight kann man sich ja denken, wie das bei Mad Max aussehen würde...

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 3. September 2015 - 13:51 #

Aber es gibt auch bei GG Leute, die mimt modernen AAA-Spielen nicht viel anfangen können :-D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73826 - 3. September 2015 - 14:59 #

Eben.

Abgesehen davon, verstehe ich irgendwie die immer wieder aufkommende Erwartungshaltung nicht, daß Jörg und Heinrich gleich in der ersten Spielminute eines Spiels alles aus dem effeff können, verstehen und vor allem toll finden müssen.

Vielleicht sollten diejenigen von sich selbst mal ein Uncut-Video der ersten Stunde eines für sie komplett neuen Spiels veröffentlichen, wo sie uns beweisen, daß sie alles sofort aus dem effeff können, verstehen und dazu auch noch toll finden. Wahre Pros halt ;).

Vampiro 21 Motivator - P - 30711 - 3. September 2015 - 15:28 #

So sieht es aus :)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5370 - 3. September 2015 - 19:13 #

Mir geht es dabei auch gar nicht primär um Heinrichs Meinung, sondern eher darum, wie er dahin kommt. Ihm beim Spielen zuzusehen und zuzuhören ist einfach sehr unterhaltsam. Sein Fazit kann ich dann ganz gut ignorieren bzw. entsprechend einordnen.

bsinned 17 Shapeshifter - 6866 - 3. September 2015 - 14:01 #

Die erste Stunde von MM ist durchaus ein Knaller und ich gehe ziemlich davon aus, dass das Spiel dadurch in einer SdK gut wegkommt. Leider hat man in dieser Stunde auch schon alles gesehen, was das Spiel so zu bieten hat und deswegen könnte der Ersteindruck hier täuschen.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. September 2015 - 14:43 #

Ich verstehe nicht wie Du drauf kommst dass man in einer Stunde bereits alles gesehen hat was das Spiel zu bieten hat. Bin seit mehreren Stunden dabei, und habe noch lange nicht alles gesehen. Viele Sachen im Spiel werden docn auch erst mit dem Fortschritt freigeschaltet.

Snakemutha 10 Kommunikator - 471 - 3. September 2015 - 14:49 #

Man, das hat er doch alles in anderen Spielen schon gesehen, und was nicht, dass kann er sich doch denken! Ich kann dir aber nicht erklären, warum er überhaupt spielt....

bsinned 17 Shapeshifter - 6866 - 3. September 2015 - 15:13 #

Nun, auch nach nun 8 Stunden zerstöre ich immer noch Scarecrows und infiltriere Camps, in denen an 1-3 arenaartigen Stellen mehrere Gegner auf mich warten. Klar, manche Autoupgrades werden erst nach bestimmten Missionen freigeschaltet, was aber auch teils zum Kopfkratzen führt (siehe Spoiler unten). Diese Upgrades ändern auch nichts am Spielablauf, außer man versteht es als spielerische Offenbarung, dass ich mit Harpunenupgrade jetzt auch die großen Scarecrows umreißen kann.
Oh, Mad Max ist kein schlechtes Spiel, aber für mich auch kein wirklich gutes. Es ist einfach durchschnitt und ich bin froh, dafür nichtmal einen 20er ausgegeben zu haben.

(+Achtung: Mini-Spoiler+):
Wozu musste ich jetzt 1x Quer durch die Wüste und dort für wen eine Quest erledigen, damit Chumbucket ein paar Metallbügel als Rüstungsverbesserung anbringen kann? Ach, und was war die Quest? Ein gegnerisches Camp ausheben.

Snakemutha 10 Kommunikator - 471 - 3. September 2015 - 15:20 #

Welches (moderne) Spiel ist denn ein wirklich gutes Spiel?

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. September 2015 - 19:06 #

Natürlich ändert sich nicht viel an den Mechanismen, aber Du meintest man habe nach 1 Stunde bereits alles gesehen. Das geht nicht wenn bestimmte Bereiche und Fähigkeiten erst deutlich später zu kriegen sind.

Die Scarecrows sind doch eh optional und beim vorbeifahren mit einem Tastendruck einzureissen. Die Camps hingegen finde ich super und kann da gar nicht genug von kriegen. Die unterscheiden sich bisher auch deutlich vom Aufbau, und Möglichkeiten von außen bereits Ziele zu markieren und auszuschalten. Auch die Alternativen beim infiltrieren sind toll.

Welche Open World Spiele machen es denn besser? Selbst bei GTA V und MGS 5 wiederholen sich unfassbar viele Sachen. Was vermisst Du denn bei Mad Max?

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 3. September 2015 - 14:03 #

Es ist ein Ubisoft-Spiel im Endzeit-Setting mit viel Auto fahren und Batman-Kampfsystem. Und vieles wiederholt sich. Mir machts bisher noch viel Spaß. Aber mal sehen, wie lang ich noch den Anspruch hab, alles zu erledigen. ;)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. September 2015 - 14:47 #

Es ist kein Ubisoft Spiel, mir geht diese Betitlung langsam auch auf den Geist. Es ist ein Avalanche Spiel, und das merkt man an jeder Ecke. Alles was in Ubisoft Spielen Arbeit ist, ist für mich hier reine Freude die mit Erfahrungen, Schrott usw belohnt wird. Wer natürlich kein Bock auf viel Cruisen mit der Karre, oder vie. Gekloppe hat, der ist natürlich fehl am Platz.

Mich erinnert hier alles sehr an Just Cause 2, und so motiviert es auch.

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 3. September 2015 - 17:29 #

Doch, es beinhaltet so viele Elemente aus der Ubisoft-Formel, dass man es so bezeichnen kann (zum Beispiel Türme, um die Karte aufzudecken, sind hier halt Ballons). Muss doch nicht negativ sein, mir machen die Ubisoft-Spiele und Mad Max Spaß. Manchmal hab ich halt Lust auf so eine Art Spiel.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. September 2015 - 19:10 #

Aber genau die Ballons sind ein Beispiel wo sie es besser machen. Ich finde es viel interessanter kurz hochzusteigen. Und dann durch das Fernglas interessante Objekre zum markieren oder zu finden. Bei Ubisoft machen sie immer ein Element draus, das habe ich bei Far Cry gehasst in der Ego Perspektive zu suchen wie es weiter geht und bin auch öfters mal abgestürzt.

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 3. September 2015 - 19:23 #

Ja, mit den Ballons ist eine nette Idee, aber die grundsätzliche Mechanik ist halt wie bei Ubisoft. Ich will dir das Spiel doch auch nicht schlecht machen, hab doch selber grad Spaß damit. Und ich mochte die Funktürme in Far Cry. Haben immer so schön geknarrt. :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59095 - 3. September 2015 - 18:25 #

Oha, dass das von Avalanche gemacht wurde ging irgendwie voll an mir vorbei. Langsam häufen sich die guten Gründe für Mad Max ^^

fellsocke 16 Übertalent - P - 5370 - 3. September 2015 - 19:09 #

Mit Wiederholungen, wenn sie denn nett verpackt sind, hab ich wenig Probleme. Ich habe wenig Zeit zum Spielen, da ist mir ein geschmeidiges Spielen allemal lieber als immer neue Herausforderungen. Das Batman-Kampfsystem macht mir ein wenig Sorgen, damit komme ich nicht sonderlich gut zurecht. Die meisten Kommentare hier auf GG sind ja durchaus positiv und eigentlich bietet das Spiel viel, was ich mag. Open World, Erkunden und Autos sind schon mal gute Argumente.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. September 2015 - 19:13 #

Ich finde die Kämpfe bei Mad Max bisher deutlich stress freier als bei Batman, habe Arkham Knight deswegen auch erstmal liegen lassen. Das war mir mit den ganzen Moves und Kombos zu viel. Das ist bei Mad Max bisher deutlich spaßiger.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5370 - 3. September 2015 - 19:15 #

Danke für deine Einschätzung. Das klingt schon nicht schlecht. Also mal die SdK schauen...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33533 - 3. September 2015 - 19:53 #

Scheint eher das Light-Kombo System zu sein das in der Art auch schon bei Schatten von Mordor zur Anwendung gekommen ist. Und mit dem bin sogar ich zurecht gekommen. ;)
Für Mad Max müssen noch ein paar GB runtergeladen werden und Zeit zum Spielen habe ich dafür eigentlich auch nicht, Shadowrun: Hong Kong gefällt mir nämlich sehr gut und in Satellite Reign wollte ich eigentlich auch noch reinrauschen. ;)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5370 - 3. September 2015 - 20:01 #

Nachdem ich mir nun die SdK angeschaut habe, wird wohl in Kürze mein PSN-Guthaben etwas abnehmen. Auch Heinrich sagte ja, dass das Kampfsystem weniger komplex als das in den Arkham-Spielen ist. Für mich auf jeden Fall ein Pluspunkt.

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 3. September 2015 - 20:27 #

Liegt daran, dass du ja in Batman die ganzen Gadgets und Kombo-Moves hast, die du in die Kämpfe einfließen lassen kannst und solltest. In Mad Max ist es im Prinzip einfach nur schlagen, kontern und ausweichen, dafür etwas brachialer, denn Max tötet im Gegensatz zu Batman und das nicht grad zimperlich. :D

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 3. September 2015 - 14:04 #

Ich spiel Mad Max grad und hab zwar bisher noch keine Probleme, werd aber trotzdem mal in den Guide reinlesen, was ihr so für Tipps habt. ;)

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11162 - 3. September 2015 - 15:14 #

Für mich wäre am wichtigsten ein Guide zu allen Sachen, die das Spiel nicht von selbst anzeigt:
- Minenfelder
- Alles, was man von den Aussichtspunkten aus nicht entdecken kann (manche Stützpunkte, Vogelscheuchen etc.)

BIOCRY 15 Kenner - P - 3146 - 3. September 2015 - 15:52 #

21,56€ für Abonnenten bei GR, wer kann dazu schon nein sagen? Download läuft.....;)

Drugh 15 Kenner - P - 2931 - 3. September 2015 - 16:49 #

Danke für den Guide. Mir hilft sowas und dann gibt's das auch auf der gleichen Seite wie den Test. Und auch schriftlich, nicht als Videos! Daumen hoch und kudos.

imortal joe (unregistriert) 5. September 2015 - 10:07 #

also ne kpmplett Lösung brauch man nicht, aber ich komme zb nicht bei der ödland mission weiter, wo man die Nahrungsvorräte finden muss. die liegen iwo unterirdisch bei einer Kirche, aber finde keinen Zugang. jemand von euch schon? ?

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 5. September 2015 - 11:58 #

Eine Karte mit den Minenfeldern wäre noch cool, die sind teilweise ziemlich nervig zu finden, da der Hund erst reagiert, wenn man schon ganz in der Nähe ist.

Mad Max (unregistriert) 7. September 2015 - 11:34 #

Hallo zusammen,

komme bei der Mission schwarze Magie nicht weiter.
Habe bei Jeets Gebiet alle Missionen (außer Rennen usw) erfüllt.
Man wird angeblich von einer Gefangenen angesprochen es tut sich aber nix.
Kann mir jemand weiterhelfen ?

Danke Seb

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 7. September 2015 - 12:30 #

In Gutgashs Festung (das Schiff) gibt es eine Gefangene, falls die gemeint ist. Musst dort einfach mal rumlaufen, in irgendeinem Raum sitzt die in nem Käfig, es wird dann eine Cutscene ausgelöst, wenn man den Raum betritt.

Mad Max (unregistriert) 7. September 2015 - 14:07 #

Danke für die schnelle Antwort.
Ich sehe die Gefangenen durch eine halb offene Tür (unten wenn man reinkommt links und dann rechts vor den Treppen) kann sie aber nicht aufmachen ? Ansonsten gibts keine Gefangenen auf den Schiff.
Habe wie gesagt alles erledigt außer Rennen bin glaub ich sogar schon Level 9.

P.S Untendrunter das hatte ich ausversehen noch mal getextet weil es nicht gleich angezeigt hat Sorry

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 7. September 2015 - 17:50 #

Hm, bei mir war die Tür direkt offen und eine Cutscene kam, als ich in den Raum gegangen bin. Komisch, dass sie bei dir zu ist. Ich hatte zu dem Zeitpunkt auch schon das komplette Gebiet von Jeet erledigt.

Mad Max (unregistriert) 8. September 2015 - 21:48 #

Hallo,

so habe jetzt alle Mienenfelder geräumt bedrohung bei Jeet steht auf 0 Grün.
Bei Gutgash ist sie noch auf 0 Gelb es ist auch alles fertig bis auf das die Patrolie fehlt zwichen Blackmaw´s und Grit Canyons. Wenn ich drauf fahre erkennt Chumbucket das da Colonnen fahren aber es wird keine Route angezeigt und es kommt auch keine bin die Strecke mehrmals abgefahren.
Bin echt am verzweifeln.
Tür steht in Gutash immer nich halb offen so das ich den Raum nicht betreten kann :(

Ev weiß jemand von euch weiter

MadMax2 (unregistriert) 14. Oktober 2015 - 0:37 #

Grüße!

Hatte das gleiche Problem denke ich!
Schau mal, wenn Du im Pause Menü bist, was bei "Werkstatt" alles nen grünen Punkt hat.

Die Veränderungen musst Du ALLE auswählen, dann bekommst Du die Quest beendet und es geht weiter.

Mad Max (unregistriert) 7. September 2015 - 11:59 #

Hallo zusammen,

komme im Spiel nicht weiter.
Hauptmission Schwarze Magie (brauche den Donnerstecher)
Hund und Buggy hab ich geholt, Bauprojekt auch gemacht (alle Bauprojekte in Jeet´s Festung fertig)
Jeet kann ich aber nicht ansprechen eventuell ein Bug ?

Könnt Ihr mir weiterhelfen

Happy Fraggin (unregistriert) 13. September 2015 - 0:36 #

Hi Leute, bei mir wird die Zweite Kolonnen Rute in Grit Canyon nicht angezeigt und somit kann ich auch nicht nach pink Eyes rein Fahren ( denke ich zumindest das es erst geht wenn ich beide Bereiche komplett geräumt habe) ich weiss wo Die Rute sein soll und Chumbucket sagt auch was von kolonne aber auch nach etlichen Runden mit ALLEN Karossen passiert nichts. Hat Jemand eine Lösung dafür? Happy Friggin Dennis

Andi Frozen (unregistriert) 17. September 2015 - 2:51 #

Hallo, habe das gleiche Problem. Das zweite Problem was ich habe ist, dass ich den Ausguck un der Region Cadavanaugh nicht benutzen kann. Werde das Spiel jetzt in die Ecke feuern... So ein Rotz.

Papadoc (unregistriert) 13. September 2015 - 14:45 #

Ich spiel auf PC, mein grösstes Problem ist das Benzin....kA, aber so eine Füllung hält vielleicht 1 minute fahren...und schon wieder leer....Ich renn zu 90 % Benzinkarnistern hinterher.....wtf

Sogar bei Death races, bei der Hälfte des Rennens werd ich von allen überholt, weil OUT OF GASOLINE....mal wieder.....

Dann zeigts auf PC auf der Map die Standorte von Griffa nicht an, also muss ich immer zurück zum ersten Treffpunkt zum skillen.....

Die Standorte der Wasteland missions zeigt esnicht mehr an, wenn man mit einer Mainstory-mission unterbricht....das wars dann.....auch nicht cool.

Ohne diese Bugs wärs für mich ein megacooles Game (klar, geschmackssache, aber ich liebe Endzeitszenarios sowieso...:d)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15263 - 14. September 2015 - 7:43 #

Meine Fresse hab ich mich gestern aufgeregt. Kampf mit dem ersten Top Dog. Das Spiel bleibt absolut anspruchslos, an Hirn und Spielskills. Ich spiele PC, und auf Empfehlung mit XBox Pad. Der Typ starb einfach nicht. Der Lebensbalken war leer. Hab den immer in die Flammen gelockt und nix passiert. Ok, auf ihn gekloppt, nach 2 Min. (mit Null Lebensenergie) kam dann ein A! Das war wohl der Finisher. Dann fiel der endlich. Lächerlich.
Bleibt das auf dem Niveau?

Jango (unregistriert) 16. September 2015 - 13:23 #

Hallo zusammen, ich hab da ein Problem..
Denke ein Bug..Am Ausguck von The Hights im Hoheitsgebiet von Pink Eye ist der Balon ja on der Luft, welchen man durch betätigen des Knopfes runter ziehen lassen kann. Dies allerdings nur, wenn der Generator Benzin hat. Zum Problem: MIT Benzinkanister in der Hand drücke ich und was passiert; Er lässt den Kanister fallen, tritt vor den Generator und es erscheint "Generator neu befüllen"...
Egal aus welcher Position, absolut keine Chance..

jessSy (unregistriert) 18. September 2015 - 21:43 #

Hei Leute ist echt wichtig vor könnt ihr mir ja helfen..
Ich kann in Jeets Festung die Bauprogelte Wasserspeicher und ölbrunnen nicht machen obwohl ich schon alle Sachen dafür gesammelt habe ..
Wäre echt dankbar um ne schnelle Antwort woran das liegen könnte..
Danke schonmal :)

Pitplay (unregistriert) 27. September 2015 - 13:18 #

Hallo!
Seit vielen Stunden versuche ich nun in das Hoheitsgebiet von pink eye einzudringen. Klappt leider nicht.
Was nur fehlt ist der Donnerhammer um das Tor zu zerstören. Habe alle Lager besetzt mein Status ist fast 0. Ein ganz klein wenig von der 1 ist noch zu sehen. Dann ist auch das Hoheitsgebiet auf 0.
Eine zweite Kolonne kann ich auch nicht finden.

Danke für die Hilfe..

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 7. Oktober 2015 - 13:16 #

Oh, da hat sich wohl einer der Open-World verloren ;). Du kommst im Rahmen der Haupthandlung nach Norden. Erhälst da auch diese Donnerspeere. Einfach mal die nächste Hauptmission annehmen.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 32093 - 7. Oktober 2015 - 12:10 #

Danke für die Tipps! Sind sehr hilfreich.

Borstenmann (unregistriert) 13. Oktober 2015 - 19:05 #

Grüße!

Hab ein mittelschweres Problem. :)

Hab bereits weiter oben schon davon gelesen, dass es auch jemandem so geht wie mir. Leider kam darauf keine weitere Antwort.

Ich habe das erste Gebiet, also das von Jeet und Gutgash, komplett clear. Also alles erledigt, keine Vogelscheuchen mehr, keine Kolonnen, keine Stützpunkte mehr sind da.
Es ist einzig ein Fundort noch offen, der kann laut Info wenn ich den Bereich befahre erst durch eine Ödländer-Mission freigeschaltet werden.
Aber auch da finde ich keine mehr.
Das alles wäre ja nicht so schlimm, aber ich komme nicht durch das Tor zu Pink Eye! Auch führt mich (Gutgash denke ich war das) nicht weiter.

ICh bekomme keine Missionen mehr, auch die Harpunenerweiterung, Dornenstachel, ist nicht verfügbar, weil die Quest anscheinend nicht angefangen oder beendet wurde... :(

Keine Ahnung was da los ist, hab so ca. 35 Stunden bisher gespielt......

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen kann, auch wenn es etwas viel Text ist.

Danke !!!!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 17. Oktober 2015 - 18:33 #

Passiert im Rahmen der Story, eventuell fehlt dir ein Bauprojekt, um die Mission freizuschalten oder so. Du musst auf jeden Fall vorher die Nebenmission machen, wo du den Buggy holst.

Ps4zocker (unregistriert) 17. Oktober 2015 - 7:45 #

Hey Leute könnte mir jemand helfen ich bin bei der Mission schuld der nebelbirne und ich weiß nicht was ich zerstören muss in dem Hoheitsgebiet Fon pink eye kann mir jemand sagen was ich zerstören soll

***Tweety*** (unregistriert) 18. Dezember 2015 - 12:06 #

Also ich weis nicht ob es weiter oben schon steht, aber es müssen auch sämtliche Minenfelder geräumt werden.
Dazu müsst ihr mit T Chums Buggy auswählen und wenn Ihr die Minenfelder noch nicht aufgedeckt haben durch die Gegend fahren. Sobald der Hund etwas wittert kommt er aus seinem Fass und zeigt euch die Richtung an. Auf dem Minenfeld müsst ihr euch langsam mit dem Buggy in die Richtung vortasten, welche der Hund anzeigt, fängt er an zu winseln wird die Mine sichtbar. Dann nur noch austeigen vor die Mine laufen und mit E entschärfen. Meistens sind es 3 Minen ausser ihr habt früher schon eine mit dem Auto entschärft.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)