Final Fantasy XV: Walkthrough Guide

FF15 gelöst, Guide-Version 4

Marvin Fuhrmann / 29. November 2016 - 16:00 — vor 23 Wochen aktualisiert
Unsere Komplettlösung zu Final Fantasy 15 enthält neben generellen Tipps wie Warte-Modus oder FP-Steigerung den Guide, wie ihr durch alle Kapitel kommt. Er soll euch nicht den Spaß nehmen, sondern euch im Einzelfall weiterhelfen.
Final Fantasy 15 ab 37,99 € bei Amazon.de kaufen.
Version 5: Wir haben Final Fantasy XV komplett gelöst (Story) und verraten euch wichtige Tipps, die euch Kämpfe erleichtern, mehr Fertigkeitenpunkte einbringen und die Fortbewegung erklären. Am Ende stellen wir alle Königswaffen nebst Fundorten vor.
 
Willkommen zu unserem Walkthrough von Final Fantasy XV. Auf den folgenden Seiten des Guides führen wir euch durch die große Kampagne des Rollenspiels und zeigen euch, wie ihr alle Bosse im Handumdrehen erledigt. Zudem geben wir euch hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand, mit denen ihr nicht nur die ersten Stunden von Final Fantasy XV leichter übersteht.

Final Fantasy XV erzählt die Geschichte des jungen Prinzen Noctis und seiner Gefährten Prompto, Ignis und Gladio. Diese begeben sich auf den Weg, um die Angetraute des Prinzen zu treffen und die Ehe zu schließen. Währenddessen trifft sich der aktuelle Regent Regnis mit den Gesandten von Niflheim, um Frieden zwischen den verfeindeten Nationen zu schließen. Doch schon bald zeigt sich, dass die Pläne der Charaktere nicht so verlaufen, wie sie es sich wünschen.

Wie immer dürft ihr natürlich auch eure besten Tipps und Tricks zu Final Fantasy XV in die Kommentare posten. Wir sammeln diese und veröffentlichen sie anschließend in einem Update, das euch XP einbringt.
 

Allgemeine Tipps und Trick zu Final Fantasy XV

Auf dieser Seite geben wir euch erst einmal wichtige Tipps und Tricks zu Final Fantasy XV. Wie immer seid auch ihr aufgerufen, eure Hinweise in die Kommentare zu posten. Die besten Einsendungen fügen wir mit in unseren Guide ein.


Wichtiger Tipp, bevor es losgeht

  • Das Tutorial ist wirklich hilfreich. Egal, ob ihr Anfänger oder Final-Fantasy-Experte seid.
    Spielt unbedingt das "Tutorium". Die Steuerung wird sowohl für Einsteiger als auch für FF-Veteranen eine Umstellung sein. Im Kampf-Tutorial bekommt ihr alles Wichtige erzählt.
  • Das Tutorial enthält außerdem einen Abschnitt, der euch die grobe Geschichte von Eos und seiner Bewohner gibt. Ein guter Einstieg für die Geschichte von Final Fantasy 15.
  • Stellt im Menü den Kampf auf „Warten“. Dadurch erhaltet ihr nicht nur mehr Übersicht, wenn die Zeit in den Kämpfen stoppt. Wenn ihr euch nicht bewegt, könnt ihr so auch Gegner scannen und ihre Schwächen feststellen. So werden die Kämpfe deutlich einfacher.


Kampf-Tipps

  • Wie bereits erwähnt, solltet ihr vor allem zu Beginn die Kämpfe im Menü auf „Warten“ stellen. Nur so überlebt ihr die ersten Stunden ohne Frust.
  • Haltet die Blocktaste gedrückt, um zu parieren und einen Konter auszulösen.
    Die Kämpfe von Final Fantasy XV sind zunächst etwas chaotisch. Wichtig ist, dass ihr nicht in Button-Mashing verfallt. Die eingeblendeten Button sowie Attacke und Ausweichen müssen gedrückt gehalten werden.
  • Block und Konter sind wichtige Mechaniken beim Kampf gegen starke Gegner. Bleibt defensiv, um die Stärke des Feindes zu eliminieren und greift selbst erst bei einer Parade an. So geht ihr möglichst unbeschadet aus einem Kampf hervor.
  • Durch den Warp auf hohe Objekte erhaltet ihr nicht nur Übersicht über das Kampfgeschehen. Noctis lädt dort auch langsam seine Energie auf. Eine perfekte Verschnaufpause, wenn es mal knapp wird oder die MP ausgehen.
  • Zauber sind extrem mächtig. Jedoch habt ihr nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung. Nach dem Gebrauch müsst ihr sie wieder neu schaffen, was jederzeit geht. Die Elemente Eis, Feuer und Blitz gibt's in der Nähe von Lagern und teils auch anderso.
  • Vor wichtigen Kämpfen solltet ihr noch einmal im Lager rasten. Dort erhaltet ihr die verdienten Erfahrungspunkte und könnt euch mit Ignis Gerichten Boni verleihen (erhöhte Angriffskraft oder Energie). So werden die anstehenden Fights etwas einfacher.

Tipps zu Ausrüstung und Waffen
  • Jeder Held hat bestimmte Waffenarten, die für ihn geeignet sind. Im Shop seht ihr dies daran, dass sich der Held am unteren Bildschirmrand bewegt, wenn ihr einen Gegenstand ausgewählt habt.
  • Jede Waffe hat Werte, die ihr im Menü miteinander vergleichen könnt.
  • Auch Klamotten können euch verschiedene Vorteile geben. So kann ein Outfit zwar weniger Lebenspunkte für den Helden einbringen, aber dafür seine kritische Trefferchance erhöhen. Ihr müsst immer abwägen, welche Ausrüstung für den nächsten Kampf geeignet ist.
  • Vergesst nicht, euren Gefährten eine Sekundärwaffe oder zumindesten einen Zauber zuzuteilen.
  • Cid in Hammerstead kann bestimmte Waffen verbessern, darunter Noctis' Standardwaffe, die Motorklinge. Das solltet ihr so früh wie möglich für mehrere Waffen machen, da sie ihre Effizienz dadurch deutlich steigern.

Tipps: FP verteilen und verdienen
  • Schnappt euch diese Skills zuerst, um später mehr FP zu erhalten.
    Fertigkeitenpunkte nutzt ihr in Final Fantasy XV, um neue Boni und Skills für Noctis und seine Gruppe freizuschalten. Je weiter der Skill in den Verzweigungen des Skill-Boards steckt, desto teurer wird es für euch.
  • FP erhaltet ihr aber auch, wenn ihr im Lager rastet. Zunächst solltet ihr deshalb unter „Erkunden“ die "Herr der Heringe"-Skills kaufen. Dies wird zwar am Anfang eure FP schnell aufbrauchen, bringt euch aber später extreme Boni. Denn ihr werdet ständig zelten, um eure Gruppe zu stärken.
  • Danach könnt ihr weiter FP verteilen, wie sie eurem Spielstil am besten entgegenkommen. Zaubert ihr lieber, solltet ihr die Magie boosten. Seid ihr eher ein Nahkämpfer, lohnt sich ein Blick auf die Erhöhung eurer Lebenspunkte.

Tipps zum Geld verdienen
  • Ihr bekommt Geld durch das Lösen von Haupt- und Nebenaufgaben. Allerdings bringt nicht jede Aufgabe einen Geldbetrag mit sich.
  • Die sicherste Einnahmequelle ist das Absolvieren von Jagdaufträgen, die ihr bei Inhabern von Raststätten annehmen könnt. Diese sind schwierig, können aber auch zu Reichtum führen.
  • Ansonsten könnt ihr natürlich auch die Gegenstände verkaufen, die euch während eurer Reise vor die Füße fallen. Achtet jedoch darauf, ob im Item-Text ein anderer Verwendungszeck aufgeführt ist. Schließlich wollt ihr nichts verkaufen, was euch später noch nützlich sein kann.
  • In Lestallum gibt es einen Fotografen namens Vyv, der auf der Aussichtsplattform steht. Er bietet euch extrem lukrative Jobs an, die im Handumdrehen erledigt sind.


Tipps zur Fortbewegung

  • Der Regalia bringt euch fast überall hin.
    Zu Beginn eurer Reise seid ihr zu Fuß unterwegs. Erst, wenn ihr ein paar Aufgaben erledigt habt, wird der Regalis, das Auto der Gruppe, repariert.
  • Lasst am besten immer Ignis fahren. Der Wagen lässt sich nur schwer steuern, da er automatisch die richtige Fahrbahn auswählt. Wenn ihr automatisches Fahren wählt, könnt ihr zudem die Fahrt gegen ein paar Gil überspringen.
  • Später wird der Regalis auch noch umgebaut. Ab diesem Zeitpunkt kann das Fahrzeug auch fliegen. Dies passiert aber erst später im Spiel.
  • In der Regalia lassen sich auch normale Items, wie Tränke oder Phönixfedern kaufen.
  • Damit ihr beim Sprinten nicht ständig schlapp macht: Schaltet in den Optionen den Ausdauerbalken für Noctis an. Wenn ihr nun per gedrückter Kreistaste (oder gedrücktem LS) sprintet, und die Taste immer dann loslasst, wenn der Ausdauer-Balken kurz davor ist, von grün zu rot zu wechseln, wird die Ausdauer sofort wieder aufgefüllt, und ihr könnt ohne Pause weitersprinten.
  • Versucht im zweiten großen Gebiet gleich die Chocobo-Quest (Chocobo-Freuden) anzugehen. Dadurch schaltet ihr den Chocobo-Verleih frei. Für 50 Gil pro Tag erhaltet ihr so einen Chocobo, mit dem ihr deutlich schneller in den Weiten der Ebene unterwegs seid. Dieser gewinnt mit der Zeit an Erfahrung, und kann von euch beim Campen mit Spezialfutter für den folgenden Tag aufgepäppelt werden.
  • Die Quest Chocobo-Freuden führt zu einer längeren, sehr spannenden Quest, bei der ihr das Monster Nebelauge erst verfolgen und dann besiegen müsst. Wenn ihr euch an das haltet, was euch die Kameraden sagen (Ölfässer explodieren lassen) und Feuermagie nutzt, sollte der Kampf im ersten Versuch schaffbar sein. Danach öffnet der Chocobo-Verleih.


Tipps: Talente

  • Jeder aus der Gruppe hat ein spezielles Talent. Noctis - Fischen; Ignis - Kochen; Gladio - Überleben; Prompto - Fotografieren.
  • Während Angeln und Fotografieren keine richtigen Boni bringen, sind die anderen Fertigkeiten schon deutlich wichtiger.
  • Gladio findet euch so Items nach den Kämpfen und Ignis bufft die Gruppe, wenn diese in einem Refugium rastet.
  • Durch Kämpfe und Kochen levelt ihr die beiden wichtigen Skills auf. Gladio entdeckt dann bessere Items und Ignis bekommt neue Rezepte.
  • Ignis entdeckt auch neue Rezepte, wenn ihr bestimmte Artikel lest, Ressourcen sammelt oder euch bei Informanten umhört.


Tipps:  Ressourcen sammeln

  • Immer wieder werden auf der Karte kleine Symbole (Spitzhacken, Getreide, etc.) angezeigt. An diesen Orten könnt ihr Rohstoffe sammeln.
  • Während Mineralien eher für Zauber und neue Ausrüstung genutzt werden, bringen die Pflanzen neue Zutaten für Ignis Rezepte.
  • So erlernt der Koch auch neue Gerichte, die die Gruppe im Lager buffen.
  • In Dungeons oder imperialen Basen gilt meistens die Regel: Wenn irgendwo ein betretbares Gebäude ist oder eine längere Sackgasse, liegt fast immer ein Gegenstand dort.


Tipps: Speichern und Laden

  • Final Fantasy XV lässt euch an allen Stellen der Open World manuell speichern, sofern ihr nicht in einer Mission seid. Nutzt diese Funktion häufig, um die Option zu haben, Entscheidungen oder Fehltritte auszubessern.
  • In Missionen sowie in Dungeons und Basen gilt das nicht, hier müsst ihr euch aufs Autospeichern verlassen. Da in Dungeons aber (mit ausnahme eines Wald-Dungeons, der ein Refugium enthält) nur am Eingang gespeichert wird, ist es vor allem für diese wichtig, genug Elixier, Super-Elixier (beides heilt euer LP-Maximum) sowie Phönixfedern (zur Wiederbelebung) dabei zu haben.
Anzeige
Schlagt regelmäßig Lager auf, um Erfahrungspunkte zu erhalten und eure Gruppe zu buffen.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 339952 - 29. November 2016 - 16:43 #

Viel Erfolg!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68855 - 29. November 2016 - 16:51 #

Was zur Hölle ist buffen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339952 - 29. November 2016 - 16:54 #

Old Lion -> BUFF -> Strong Lion

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68855 - 29. November 2016 - 17:06 #

Aha. Wieder was gelernt.
Jörg Langer - buff - Jörg Länger. Verstanden. Danke

Muffinmann 15 Kenner - - 3684 - 29. November 2016 - 17:38 #

Bäm...
Hihi
Guter Konter

Olphas 24 Trolljäger - - 47734 - 29. November 2016 - 17:55 #

Dialog des Monats! :D

Maik 20 Gold-Gamer - - 21705 - 30. November 2016 - 15:37 #

Der geht in die GG-Historie ein, selbst Guido Knopp wird noch davon berichten. :)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 29. November 2016 - 18:11 #

LOL
Köstlich. ;)

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11692 - 29. November 2016 - 19:29 #

Allein für diesen Dialog hat sich der Blick in den Guide gelohnt :-D Hoffentlich finde ich im Weihnachtsurlaub die Zeit, mir dieses Epos anzuschauen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339952 - 29. November 2016 - 19:46 #

:-) Und Debuff -> Kurzer. Womit ich mit meinem Kindheitshänseltrauma konfrontiert wäre... Buhuhuhu.

Kirkegard 19 Megatalent - 15723 - 30. November 2016 - 12:19 #

Sehr gut ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23480 - 7. Dezember 2016 - 4:59 #

Sauber :D

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1437 - 29. November 2016 - 17:43 #

Das ist Jugendsprache für "kiffen" :-)

https://youtu.be/DS8xSK_0Qn8?t=1m

Taris 13 Koop-Gamer - P - 1559 - 29. November 2016 - 19:40 #

Noch für eure Tipps Sektion. Man kann in den Optionen einen Ausdauerbalken für Noctis zuschalten. Wenn man nun sprintet (Kreis Taste gedrückt halten) und die Taste im richtigen Moment loslässt (kurz bevor der Balken leer ist und von grün zu rot wechselt), wird die Ausdauer sofort wieder aufgefüllt.
Dadurch kann man, das richtige Timing vorausgesetzt, unendlich lange sprinten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339952 - 29. November 2016 - 19:47 #

Guter Tipp, wird gleich eingefügt +10 EXP.

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1576 - 30. November 2016 - 10:42 #

Danke dafür! Hab mir jetzt nur Seite 1 angeschaut für ein paar allgemeine Sachen :-)

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3199 - 30. November 2016 - 22:04 #

Die Refugien... soll man eigentlich alle einmal "abarbeiten"?
Immerhin bleiben die Zeltlager ja aufgebaut an den schon besuchten Punkten...

Irgendwie ist man es von den Open World-Games nach Schema Ubisoft ja gewöhnt, jeden Punkt auf der Karte einmal zu bereisen und dort einen imaginären Haken auf die Liste zu setzen...

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33205 - 30. November 2016 - 22:27 #

Nope ist nicht nötig. Ist einfach nur ein nettes Gimmick ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339952 - 1. Dezember 2016 - 15:01 #

Wobei ja offenbar die Begleiter-Quests an bestimmte Refugien geknüpft sind, und diese Quests finde ich schon sehr lustig überwiegend. Male Bonding halt...

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1372 - 1. Dezember 2016 - 15:20 #

Soso, einen fetten Walkthrough habt ihr schon, aber einen Test gibt´s erst die Tage!

Wie passt das zusammen? Mir wär´s umgekehrt lieber gewesen!

Olphas 24 Trolljäger - - 47734 - 1. Dezember 2016 - 15:26 #

öh ... mal abgesehen davon, dass der Walkthrough-Ersteller nicht der Tester ist (gehe ich mal von aus) - was hat das eine mit dem anderen zu tun? Der Walkthrough wird so nach und nach befüllt. Bis vorhin ging es nur bis Kapitel 2 und das wächst jetzt halt schrittweise.
Für den Test möchte der Tester sicher mehr als die ersten zwei Kapitel anspielen um auch einen ordentlichen Test zu machen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339952 - 1. Dezember 2016 - 15:37 #

Ganz einfach: Den Test mache ich, den Guide Marvin. Beides sind ganz unterschiedliche Dinge, so kommt es beim Guide nicht auf den Spielspaß des Spielenden an, und auch nicht so sehr auf die Textqualität.

Dummerweise hat für mich Final Fantasy XV, auch durch die vom Hersteller gewollten Timing-Umstände, keine Top-Priorität aktuell. Das heißt ich spiele jeden Tag mehrere Stunden, aber nicht rund um die Uhr.

Das wäre sicher anders, wenn wir die Chance gehabt hätten, den Test zum Release zu bringen. Und es wäre auch anders, wenn ich vermuten würde, dass man vor Final Fantasy XV aktiv warnen müsste. Wer unsicher ist und noch auf genau diesen Test wartet, möge bitte bis ca. Mitte nächster Woche warten, tut mir leid.

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1372 - 2. Dezember 2016 - 9:41 #

Alles klar, ich wart euren Test noch ab bevor ich das Ding auf meinen Wunschzettel setze!
Danke für die Info.

Under1965 (unregistriert) 1. Dezember 2016 - 22:33 #

Frage, kann man im Spiel eigentlich alle Skill freischalten. Bekommt man genug FP wenn man alles durchspielte.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33205 - 2. Dezember 2016 - 8:13 #

Ja, du kannst alles freischalten. Dauert aber entsprechend lang. :-)

hendrikn666 11 Forenversteher - 726 - 3. Dezember 2016 - 0:12 #

Spiele seit 15 Stunden und habe großen Spaß damit.
Es fühlt sich so erfrischend an, weil es eben nicht der westliche open-world stil ist.
mir kommt es gemächlicher und auch nicht so einkaufslistenmässig vor.
die atmosphäre ist auch klasse.
die charaktere sind nur auf den ersten blick merkwürdig. eigentlich sind sie ein nettes trüppchen das man gern haben kann.
Habe bisher zu wenig cutscenes gesehen für ein final fantasy, aber bin auch erst in chapter 4.
also 50 stunden wird mich das mindestens bei laune halten.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1437 - 4. Dezember 2016 - 18:08 #

Geht mir genauso! Ich genieße das jetzt jeden Abend ein paar Stündchen nachm Feierabend - echt super

thepusher90 08 Versteher - 190 - 4. Dezember 2016 - 14:31 #

Wow...Ich habe seit Jahren keine schriftlich verfassten "Walkthroughs" bzw. Komplettlösungen für Spiele gesehen...ist aber schön, zu sehen, dass das nicht ausgestorben ist...ich persönlich gucke mir sowas auf Youtube an. Wenn ich mal nicht weiter weiß öffne ich den Steam-Ingam-Browser und spule zu der Stelle im Video :D Die Zeiten haben sich wirklich geändert!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339952 - 4. Dezember 2016 - 18:20 #

Für mich nicht, es ist mir persönlich ein Graus, bei einem Spiel zu hängen oder sonst irgendeine Info zu suchen (egal, zu welchem Thema), und dann ein Video ansehen zu müssen. Einen Text kann ich sehr schnell scannen oder per Suche darin fündig werden, ein Video kostet immer soviel Zeut fürs Finden einer Info und dann auch fürs Ansehen dieser Info.

Es mag Ausnahmen geben – ein Bossfight in Dark Souls 3 ist vermutlich besser durch Zusehen zu "lernen" als durch Text, außer, es geht um klare Tricks. Heißt nicht, dass du und viele andere das nicht anders sehen dürfen :-)

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1372 - 5. Dezember 2016 - 9:25 #

Yupp, das sehe ich genauso - es geht nox über textliche Tipps & Tricks bzw. Komplettlösungen. Oder sind wir einfach zu "Retro" ? ;-)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15103 - 5. Dezember 2016 - 15:37 #

Text sticht Video, ausser es geht um irgendwelche Itemsuche, die finde ich per Video schneller.

hendrikn666 11 Forenversteher - 726 - 6. Dezember 2016 - 15:15 #

Nox war wirklich ein super Game! ;)))

Fr4nkt4stic 07 Dual-Talent - 138 - 4. Dezember 2016 - 21:34 #

Top!

steever 16 Übertalent - P - 5647 - 4. Dezember 2016 - 23:08 #

Vielen vielen Dank! :)

Olipool 16 Übertalent - 4049 - 6. Dezember 2016 - 16:29 #

"Jeder Held hat bestimmte Waffenarten, die für ihn geeignet sind. Im Shop seht ihr dies daran, dass sich der Held am unteren Bildschirmrand bewegt, wenn ihr einen Gegenstand ausgewählt habt."

Das hat mir echt ein WTF? ins Hirn gezaubert. Ich finde das allerliebst aber ich hätte niemals gedacht, dass es die 8-Bit Mänchen ins Spiel schaffen würden :)

Olphas 24 Trolljäger - - 47734 - 6. Dezember 2016 - 16:45 #

Ha, die find ich auch klasse, wie sie da mit zwei Animationsstufen in dem sonst auf Hochglanz polierten spiel rumhampeln :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23480 - 7. Dezember 2016 - 5:04 #

Ja, das ist ziemlich sympathisch :)

Simon Schuhmann Freier Redakteur - 8317 - 8. Dezember 2016 - 23:35 #

In Kapitel 13 kann man den Mini-Boss Uttu auch einfach mit dem Zauber auf Dreieck (kenne grad den Namen des Zaubers nicht) töten

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33205 - 9. Dezember 2016 - 7:29 #

Tod! :D

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 9. Dezember 2016 - 7:45 #

Der Ausdauer-Sprinten-Trick funktioniert bei mir irgendwie nicht. (Habe Sprinten auf LS). Wurde das gefixt oder bin ich zu doof dafür?

Olphas 24 Trolljäger - - 47734 - 9. Dezember 2016 - 8:41 #

Man darf nicht zu früh drücken, sonst geht es nicht mehr. Man muss wirklich ganz kurz vor Schluss drücken, etwa wenn der Balken zwischen dem S und dem T ist.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 9. Dezember 2016 - 10:09 #

Also zwischen A und u im Deutschen. Klappt bei mir aber nicht, habe alle möglichen Positionen schon ausprobiert. Mit LS loslassen passiert gar nichts, er sprintet einfach weiter bis es rot wird. Mit nochmal drücken passiert auch nix, auch da sprintet er einfach weiter bis 0. Irgendwas mache ich wohl falsch.

Edit: Es funktioniert doch. Hatte wohl nur das falsche Timing.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9646 - 13. Dezember 2016 - 13:57 #

Kurz zwei Fragen:

- Bringen Schätze bei jedem Händler gleich viel Geld, ist es also egal wo ich sie verkaufe?
- Kann man z.B. Schüssen von Imperialen oder Imps effektiv ausweichen? Ich bekomme recht häufig einfach so etwas Schaden, ohne dass ich ihn großartig verhindern kann (außer warpen). Die ganze Zeit 'Blocken' gedrückt halten hilft auch nicht gegen jeden Schlag. Gefühlt verputzt man ziemlich viele Heiltränke.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339952 - 14. Dezember 2016 - 17:28 #

Meines Wissens bringt alles überall das gleiche Geld, und zwar immer runde Werte (was zusätzlich gegen Schwankungen spricht).

Schüssen ausweichen: Raketen und Mörsern definitiv, magischen Attacken auch, aber jeweils durch wirklich wegspringen, -rennen oder warpen. Ob das gegen "Kleinkaliber-Schüsse" hilft, weiß ich nicht. Das Ausweichen per Taste gibt dir nur eine Ausweichchance, zudem kostet jedes erfolgreiche Ausweichen Magie.

NameTja (unregistriert) 1. April 2017 - 0:03 #

Wenn man mit ner Königs Waffe ausweichen gedrückt hält werden die Schüsse einfach abgewehrt

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)