Guide: Erfolgreich gegen Furien

God of War - Ascension Guide

Christoph Vent 12. März 2013 - 20:59 — vor 2 Jahren aktualisiert
Die Zentauren gehören zu den langsameren Gegnern und sind daher besonders anfällig gegen Magie-Angriffe.
Anzeige
 
Kapitel 19: Apollos Fuß
Klettert links an der Wand auf die obere Ebene und danach an der Wand entlang nach links. Im daraufhin folgenden Gefecht holt ihr zuerst die Vögel mit Speeren vom Himmel, bevor ihr der Frau den Rest gebt. Zerstört jetzt das brüchige Gerüst. Kraxelt es nach oben und springt nach links. Auf der fahrenden Plattform zieht ihr die herannahenden Vögel mit eurer Kette an euch heran und schmeißt sie danach herunter. Nach einer Cutscene, einem Sprung mit eurer Kette und einem Kampf müsst ihr euch auf ein Quick-Time-Event gefasst machen, über das ihr euch an der Kette rechts über die sinkende Plattform nach oben zieht. Nehmt rechts die rote Kiste mit und dreht links am Gewinde. Über die heruntergefallene Kiste kommt ihr nun auf die nächste Ebene. Setzt mit der Kette die Zahnradplattform in Bewegung und überquert sie.

Nach der Abfahrt am Seil steht ihr erstmals Zentauren gegenüber, die euch hauptsächlich im Galopp gefährlich werden und ansonsten eher langsam sind. Kümmert euch daher vorerst um den anderen Gegner und gebt den Pferden danach mit einigen schweren Angriffen und Magie den Rest. Zerstört nun die riesige Kette, klettert sie hoch und setzt mit dem Bodenschalter den Fahrstuhl in Bewegung. Springt außen mit einer Kombination aus Kettensprüngen entlang, bis es euch wieder ins Innere verschlägt, wo ihr erneut die Kette benutzt. Ganz links befinden sich zwei rote Kisten. Im nächsten Gang müsst ihr das steinähnliche Wesen links oben solange mit euren Angriffen bearbeiten, bis ihr es hinaufklettern könnt.
 
Kapitel 20: Apollos PanzerhandschuhDen Truppen mit Schilden entgegnet ihr am besten mit schnellen Angriffen. Bekämpft zwischendurch auch immer wieder die Furienkönigin, bis sie sich aufs Dach verkrümelt. Setz ihr dort mit Speeren zu. In einem kleinen Minispiel müsst ihr nun Vogelattacken ausweichen und zwischendurch nach ihr schlagen. In der zweiten Phase greift die werte Dame auf ein Schutzschild zurück. Lasst sie daher vorerst komplett außer Acht und konzentriert euch auf die anderen Feinde. Weicht zudem den vorher angezeigten Luftattacken aus.

Kapitel 21: Apollos Unterarm
Die Furienkönigin wirft euch ganze Truppen entgegen.
Dreht am Mechanismus und ruft euch zum ersten Mal Orkos per Eidstein zur Hilfe. Er hält für euch die Stellung, sodass ihr die Plattform betreten könnt. Rechts oben findet ihr nun eine Kiste. Setzt Orkos auf die Platte und geht nach draußen. Auch im folgenden Kampf solltet ihr euch den Sohn der Furien zu Nutzen machen. Klettert danach links an der Wand hoch und hangelt euch bis ganz nach rechts rüber. Zieht die Plattform zu euch heran, platziert Orkos auf der linken Seite der Plattform und springt rechts hoch. Nach einem kleinen Kampf gegen einige Hunde zieht ihr die rechte große Kette mit den Chaosklingen zu euch heran und verbindet sie per Uroboros-Amulett mit den restlichen Gliedern. Klettert auf das Gerüst und sammelt beide Kisten ein. Den Aufzug kennt ihr noch, müsst nun allerdings nach ganz oben. Setzt Orkos auf eine der Druckplatten – ihm machen die Feuerhindernisse im Gegensatz zu euch nichts aus. Währenddessen habt ihr Zeit, euch um die Welle von Feinden zu kümmern.

Kapitel 22: Apollos RippenNehmt auf der Plattform alle Kisten mit, bevor ihr in einer Kombination aus Kettensprüngen und dem Klettern nach oben eine Wand durchbrecht. Im Außenbereich steigt ihr die Leiter und die Apollo-Statue hinauf. Zwei Kettensprünge und zwei Kisten später geht es in ein kleines Standardscharmützel. An Schiebewänden vorbei betretet ihr nun den Ofen.

Kapitel 23: Der Ofen (Ofen-Rätsel)
Im Ofen müsst ihr selbigen über mehrere Umwege entfachen.
Bevor es ein weiteres Rätsel zu lösen gibt, stellen sich euch zunächst ein Zyklop und einige Vögel in den Weg. Anders als bisher müsst ihr an dieser Stelle zwingend alle Kokons zerstören, bevor es weitergeht. Nun folgt das Puzzle: Zieht über das Zahnrad die Plattform zu euch heran. Lauft nach oben, aktiviert dort die Winde und lasst sie von Orkos halten. Ihr lauft nun nach unten rechts und entfacht links im Ofen den Kohlewagen. Schiebt den Kohlewagen in sein ursprüngliches Gebäude zurück und stellt ihn via Amulett wieder her. Schiebt ihn nun in das mittlere Häuschen und entfacht ihn hier ebenfalls mit dem Amulett. Zieht das große Zahnrad in der Mitte und heizt den Wagen danach wieder links im Gebäude an. Schiebt ihn danach in den Schacht am Ofen und entfacht diesen mit dem Amulett.

Es folgt ein Kampf gegen eine Medusa und einige Begleiter. Setzt Orkos als Hilfe ein und lauft danach wieder auf die obere Ebene. Hier klettert ihr die immer wieder aufspringenden Ofenklappen nach oben, wovon euch allerdings einige Vögel abhalten wollen. Passt oben auf dem Steg den Feuerkessel ab und klettert hinauf zum Förderband. Fahrt es entlang bis zu den roten Kisten und aktiviert am anderen Ende den Mechanismus. Nun müsst ihr unter Zeitdruck einige Gegner plätten, während sich von außen zwei Kessel bedrohlich nähern. Setzt daher besonders auf Spezialangriffe, Magie und natürlich Orkos. Habt ihr diese Stelle geschafft, klettert ihr die vier beweglichen Plattformen entlang und rettet euch mit einem Kettensprung nach draußen.

Kapitel 24: Apollos Schulter
Nun folgt ein harter Kampf gegen drei Elefanten und einige Standardgegner, die allerdings teilweise mit Schilden ausgerüstet sind. Auch hier empfehlen wir euch, auf euer komplettes Angriffsrepertoire zurückzugreifen. Anschließend bearbeitet ihr die Kette im oberen Bereich mit dem Amulett. Nach einer Zwischensequenz, einer kurzen Klettereinlage und einer Rutschpartie gelangt ihr wieder in den Ofen.
 
In einigen Abschnitten schwingt ihr euch durch schwindelerregende Höhen. Wer hier den richtigen Punkt verpasst, stürzt ab.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)