Tipps für Augmentierte, v3

Deus Ex - Human Revolution Guide

Seinen Helden hochzupäppeln, macht bei einem Rollenspiel einen großen Teil des Reizes aus. Hier erfahrt ihr Details über die Fähigkeiten, die Adam Jensen sich aneignen kann, sowie allgemeine Hinweise. Version 3 unseres Guides führt alle Waffen auf und ergänzt noch einige andere Tipps. Viel Erfolg beim Schleichen, Hacken und Töten!
Harald Fränkel 24. August 2011 - 20:58 — vor 4 Jahren aktualisiert
Deus Ex - Human Revolution ab 7,90 € bei Amazon.de kaufen.
Stand des Guides: 27.8.2011. Hinzu gekommen ist eine kommentierte Übersicht aller Waffen, außerdem wurden auch die vorhandenen Tipps noch mal erweitert.


Der dritteTeil der Deus-Ex-Serie namens Human Revolution ist ein tolles Spiel geworden. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass ihr jederzeit die Freiheit habt, zu entscheiden, wie ihr in der Spielwelt handeln wollt. Dauerballernd durch die Gegend rennen, schleichen wie anno dazumal in Thief oder aber das Herz auf der Zunge tragen und Probleme charismatisch geführte Gespräche lösen – all das ist möglich. Es gibt keinen richtigen und keinen falschen Weg, Deus Ex: Human Revolution lässt euch von der Leine und überlässt die Gestaltung eures Spielstils ganz euch selbst.

Und hier kommt unser Guide ins Spiel. Er liefert euch neben grundlegenden Hinweisen, nützlichen Tricks zum Hacker-Minispiel und Kampftaktiken auch Kniffe, um im Laufe des Spiels möglichst viele Erfahrungspunkte zu sammeln. Desweiteren erfahrt ihr alles über die Augmentationen im Spiel. Mit ihnen könnt ihr euren Charakter euren Vorlieben entsprechend gestalten, und wir wollen euch in dieser Fibel schon vor Release einen Überblick darüber geben, welche Fähigkeiten es im Spiel gibt. Damit ihr schon mal mit dem Planen beginnen und euch ab dem 26.8. voll aufs Spielen konzentrieren könnt. Und weil ihr uns darum gebeten habt, bewerten wir jede Augmentierung auf ihre Nützlichkeit und vergeben eine von vier Einschätzungen: sehr nützlich, hilfreich, gelegentlich hilfreich, unnütz. Ist eine Augmentierung bereits vollständig ausgebaut, geben wir dies ebenfalls an.

Allgemeine Tipps
  • Solltet ihr verletzt sein, sucht euch einen sicheren Platz und wartet einfach ab, die Lebenspunkte regenerieren sich automatisch.
    Lasst ihr euch Zeit zum Erkunden der Umgebung, findet ihr allerlei nützliche Gegenstände -- hier etwa Munition in einem Spind.
    Lebensspendende Gegenstände wie Pillen solltet ihr euch für Bosskämpfe aufbewahren.
  • Ihr solltet euch eine Notreserve von Praxispunkten ansparen. Damit könnt ihr euch z. B. vor Bosskämpfen eine für die Situation passende Augmentierung leisten.
  • Schaut häufiger bei den Limb-Kliniken vorbei, dort könnt ihr euch von Zeit zu Zeit Praxispunkte abholen.
  • Ihr solltet die Umgebung nach nützlichen Gegenständen absuchen. Besonders wertvoll sind Praxis-Kits, durch sie erhaltet ihr zusätzliche Praxispunkte. In Schränken, Spinden und Schreibtischschubladen findet ihr oftmals nützliche Gegenstände wie Granaten, Munition oder zusätzliche Credits.
  • Bewegt Kisten, um alternative Routen zu entdecken (z. B. durch einen Lüftungsschacht).
  • Zwei grüne Linien zeigen euch, in welche Richtung eine Kamera schaut. Mit dem richtigen Timing lassen sich die Überwachungsanlagen einfach umgehen.
  • Waffen braucht ihr nicht bei Händlern kaufen, ihr findet sie früher oder später sowieso. Bei Platzmangel im Inventar solltet ihr lieber einigen Gegenständen bei einem Händler verkaufen -- sonst könnt ihr neue Fundstücke nicht mehr aufsammeln.

  • Wenn ihr einen PDA mit einem Codewort gefunden habt, müsst ihr erst die Nachricht im Menü lesen, bevor euch das Passwort neben dem Tastenfeld angezeigt wird.
     
  • Auch Schleich-Experten sollten bei einzelnen Gegnern versuchen diese heimlich im Nahkampf auszuschalten, um zusätzliche Erfahrungspunkte zu erhalten. (mit Dank an Talaron)
     
  • Schwache Mauern (Risse im Mauerwerk) lassen sich auch mit Granaten aufsprengen, wenn ihr die Mauer-Durchschlag-Augmentierung noch nicht besitzt. (mit Dank an Ketzerfreund)

Tipps zum Hacking
  • Bevor ihr den ersten Knoten übernehmt, könnt ihr euch in aller Ruhe einen Überblick über das Netzwerk verschaffen.

  • Die wichtigsten Funktionen beim Hacken sind Übernehmen und Verstärken. Ihr müsst Knoten übernehmen, um an den Endknoten zu gelangen. Wenn ihr Knoten verstärkt, bleibt euch beim Auslösen eines Alarms mehr Zeit, um den Endknoten zu hacken. Manchmal müsst ihr auch mehrere Endknoten erreichen.
  • Wurde beim Übernehmen eines Knotens der Alarm ausgelöst, ist der Hack-Versuch noch nicht gescheitert. Innerhalb eines Zeitlimits müsst ihr nun den Endknoten hacken.

  • Habt ihr Probleme, ein Sicherheitssystem zu hacken, weil der Alarm früh ausgelöst wird, versucht folgende Strategie: Übernehmt zuerst nur die Knoten, die zum Endknoten führen. Erst wenn der Alarm ausgelöst wird, verstärkt ihr auch eure übrigen Knoten.

  • Habt ihr die Anweisung  erteilt, um etwa einen Ordner zu übernehmen, dauert die Ausführung wenige Sekunden. In dieser Zeit könnt ihr bereits den nächsten Knoten übernehmen.

  • Mit dem Wurm-Virus könnt ihr den Suchprozess des Sicherheitssystems für fünf Sekunden lahmlegen. Den Virus solltet ihr mit Bedacht einsetzten, da die Anzahl begrenzt ist.

  • Setzt ihr das Nuke-Virus ein, müsst ihr nicht mehr fürchten, entdeckt zu werden. Auch diese Hilfe ist nur begrenzt verfügbar.

  • Datastores sind für den Erfolg des Hackens irrelevant. Ihr solltet sie dennoch übernehmen, da sie oft nützliche Boni enthalten.
     
  • Die Tracer (rote Säulen) lassen sich auch erobern, sofern ein Weg zu hinen hinführt. Ihr knackt dann nicht nur sofort das Sicherheitssystem, ihr erhaltet zudem die Inhalte sämtlicher Datenspeicher unabhängig davon, ob ihr sie erobert habt oder nicht. (mit Dank an Ketzerfreund)

Sobald euer Hackerangriff entdeckt wurde, seid ihr noch nicht gescheitert. Jetzt müsst ihr schnell zum Endknoten gelangen.
sieling 08 Versteher - 165 - 23. August 2011 - 15:39 #

Ich verspüre den gleichen Reiz, wie bei Dragon Age alles zu haben xD Ich hoff mal es sind mehrere Spielstände gleichzeitig möglich(PS3).

Deadpool 12 Trollwächter - P - 1125 - 23. August 2011 - 15:56 #

Sarif Typ 8 Energieumwandler: [...] Zwei weitere Upgrades steigern die Wiederaufladezeit.

Das sollte wohl eher senken/verkürzen heißen oder nicht?

edit: ah, da hatte wohl noch jemand das Gefühl, dass das nicht ganz richtig sein kann ^^

Sind das denn jetzt schon alle Augmentierungen? Bischen komisch finde ich ja schon, dass die fast alle keine Energie benötigen, wo in Deus Ex schon die poplige Taschenlampe Energie verbraucht hat.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6432 - 23. August 2011 - 16:38 #

Stimmt, bei der Energie hätten sie ruhig ein bisschen strenger sein können, das hat mich auch gewundert.

Talaron 15 Kenner - P - 3751 - 23. August 2011 - 16:25 #

Da freue ich mich umso mehr, dass der Onlinehändler das Spiel so früh geschickt hat, dass es bereits heute angekommen ist. Ist echt ein tolles Spiel, auch wenn man sich am Anfang echt kaum entscheiden kann, welche Fähigkeiten man zuerst ausbauen will.

Was mich im Guide noch interessieren würde, wäre, was genau alle EP-Boni bedeuten bzw. für welche Aktionen man wie viele EP bekommt.

Gorny1 16 Übertalent - 4709 - 23. August 2011 - 16:54 #

Ich glaub ich les das hier erst in einer Woche oder so zum zweiten Durchspielen ^^.

falc410 14 Komm-Experte - 2329 - 23. August 2011 - 17:59 #

Könnt ihr bitte dazu schreiben wie sinnvoll ihr die entsprechende Augmentierung erachtet? Im Test wurde ja schon hingewiesen was sich nicht so lohnt.
Kann man ja eventuell als Spoiler markieren (weisse Schrift so das man es markieren muss zum lesen).

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6432 - 23. August 2011 - 18:03 #

Hab meine Einschätzung schon abgegeben und ein Kollege, der den Guide weiterführen wird, bringt das bestimmt demnächst mit hier unter.

Anonymous (unregistriert) 23. August 2011 - 23:19 #

Oha, ziemlich viele Verbesserungen haben denselben Namen wie in SR

Gorny1 16 Übertalent - 4709 - 24. August 2011 - 23:28 #

Mmmh... irgendwie verteilt mir das Spiel ein wenig zu viele EP, da macht es irgendwie weniger Spaß, wenn man es einfach spielt wie man es der "Rolle" die man spielt zumuten würde. z.B. als augmentierter Rambo, da wird man ja "passiv bestraft", vor allem wenn man weiß was man für ein Schleichvorgehen bekommen hätte...
und das herrausfinden von Passwörtern ist so ja auch irgendwie nicht mehr so reizvoll, wenn man ja fürs Hacken belohnt wird, fürs PW-finden nicht...

Naja ich werds ja am WE hoffentlich erleben, mal schauen ob es mich dann auch noch stört.

Talaron 15 Kenner - P - 3751 - 25. August 2011 - 2:06 #

Die unterschiedlichen Spielweisen sind in der Tat nicht gleichwertig. Nicht nur, weil einem durchs Rumballern wertvolle EP verloren gehen, sondern auch, weil das gesamte Leveldesign darauf ausgelegt ist, Gegner zu umgehen - und nicht, sie frontal umzuballern. Entsprechend dürfte reines Ballern auch sehr schnell langweilig werden, während der Schleichweg sich dank abwechselndem Lüftungsschacht-kriechen, Sicherheitssysteme-hacken, Um-Gegner-herumschleichen und Von-hinten-umhauen sehr unterhaltsam spielt.

Beispiel: In einer Mission kann man sich in einer bewachten Lagerhalle eine Treppe hinauf schleichen, auf den Stegen darüber an patrouillierenden Gegnern vorbeihuschen, durch mehrere Kontrollräume gelangen, in denen man per Hacking Boni abgreifen kann, und schließlich per Lüftungsschacht zum Ziel gelangen. Oder man ballert sich durch die Gegner in der Halle und noch ein paar auf den Gängen. Und endet am gleichen Punkt, nur ohne Goodies, EP und das Gefühl, das Spiel so gespielt zu haben, wie es vorgesehen war.

Diewire 11 Forenversteher - 582 - 2. September 2011 - 11:49 #

Ist doch toll, endlich mal ein Spiel zu haben, dass auf mehrere Arten gelöst werden kann und die passivste Art am stärksten belohnt.
Wer Rambo will kann immer noch alles abknallen, bekommt weniger EP, braucht aber auch nicht so viele um diesem Spielstil treu zu bleiben.

bender79 13 Koop-Gamer - 1380 - 26. August 2011 - 20:47 #

huiuiui,
da muss man sich echt zusammen nehmen und am besten erst alles beim 2. Durchspielen lesen oder wenn man irgendwo gar nicht weiterkommt...

Avrii (unregistriert) 27. August 2011 - 0:23 #

Wann kommt der Multiplayer Guide?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72839 - 27. August 2011 - 3:49 #

Hat das Spiel nicht. Test wohl nicht gelesen, wa? ;)

Sisko 21 Motivator - 30572 - 27. August 2011 - 0:35 #

muss standhaft bleiben und nicht schon jetzt in den Guide schauen; trotzdem schon mal vielen Dank für die Mühe!

Magnus Draken 12 Trollwächter - 886 - 27. August 2011 - 1:39 #

Die Seiten scheinen da jetzt ein bisschen durcheinander geraten zu sein und stimmen nicht mehr mit ihrer Beschriftung im Dropdown-Menü zu Seitenwahl überein.

Ihr habt nur der bei M-28 Remote Explosive dazugeschrieben, dass sie exklusiv in der "Augmented Version" (in Deutschland "Limited Edition" genannt) enthalten sei. Dies betrifft aber noch die Huntsman Silverback, die Longsword Whispered und den Linebacker -so die Werbung nicht lügt.
Und dazu dann auch gleich eine Frage: heißt das, dass die Besitzer der normalen Edition überhaupt kein echts Scharfschützengewehr haben (außer dem Betäubungsteil)? Das wäre ja echt gemein, denn zumindest beim ersten Teil war das eine der wichtigsten Waffen.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6432 - 27. August 2011 - 7:54 #

Hoi Magnus, ich hab von dem Guide hier nur den Teil mit den Augmentierungen gemacht und mich mit den Waffen nicht sooo genau befasst, aber ein Scharfschützengewehr gibt's auch in der Normaloversion des Spiels. Kann man kurz vor der ersten richtigen Mission kriegen, wenn man sich eine tödliche Distanzwaffe wünscht.

Oder was meinste genau mit "echtes" Scharfschützengewehr?

Magnus Draken 12 Trollwächter - 886 - 27. August 2011 - 10:14 #

Genau das meinte ich. Ein tödliches Gewehr mit Zielfernrohr für große Distanzen :) Ich war davon ausgegangen, dass euer Guide alle im Spiel vorhandenen Waffen abdeckt und hätte es vom Publisher mehr als unanständig empfunden, wenn man das einzige echte Scharfschützengewehr als Bonusinhalt in die teureren "Limited Editions" verfrachtet hätte. Sich als Sniper betätigen zu können sehe ich als einen eher zentralen Spielaspekt an.
Danke für die Aufklärung!

Night (unregistriert) 2. September 2011 - 17:42 #

Hi also das Scharfschützengewehr gibt es auch in der Stadt. nach der ersten Mission in der Stadt rumlaufen und ca mitte ist nen Level 5 Schloss mit Lager und Laserabwehr dahinter.(sieht man erst wenn Tor offen) dort liegt auch ein Scharfschützengewehr zum abholen bereit. muss man halt mit nem Entriegelungsteil aufmachen^^
aber aufpassen wenn ihr das Schloss knackt werden die 2 Typen daneben aufmerksam.(falls diese nicht schon wegen Nebenmission getötet/betäubt wurden)

Night (unregistriert) 2. September 2011 - 17:44 #

Edit: Code für schloss und Laserabwehr kann man finden in der Stadt.Um die Laser abzustellen, einfach rechts im tor die kisten und fässer weg dahinter hat es nen Codepanel zum abstellen.

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 3. September 2011 - 14:14 #

Da muss ich mal kurz widersprechen. Die tödliche Distanzwaffe ist das normale Gewehr. Kein scharfschützending.

Aber das Scharfschützengewehr gibt es trotzdem noch in späteren Leveln zu finden, also keine Panik :)

Makariel 19 Megatalent - P - 13204 - 9. September 2011 - 23:37 #

Ich bin grad beim 2. Durchlauf und muss sagen die Kombination Armprothese (schwere Gegenstände heben/werfen und Mauern einschlagen), Beinprothese (höher springen) und Icarus System lassen einen erstaunliche Wege finden :)

Hab erst 2 oder 3 mal was gehackt und bin schon auf dem Weg zum 2. Boss. Das höher springen in Kombination mit der Fähigkeit Kühlschränke rumzutragen als wären sie Schuhschachteln, lies mich bereits einige Räume und Wege finden die ich beim ersten mal spielen (da noch mit Fokus auf Hacking und Stealth) völlig übersehen hatte.

Makariel 19 Megatalent - P - 13204 - 11. September 2011 - 22:30 #

Bin durch und hab Hacking eigentlich so gut wie überhaupt nicht gebraucht. Wozu Hacking wenn man Raketenwerfer, Lasergewehre und Granaten hat? Man muss nur aus den Resten der Gegner die PDA rausziehen wo die ganzen Codes drinstehen und spart sich den ganzen Hacking-nonsense ;-)

Takis (unregistriert) 29. September 2011 - 17:45 #

Hallo Leute!ich habe folgende Frage:Wie kann ich die Erfahrungspunkte die ich gesammelt habe in Augmentierungen investieren?Für eure hilfe wäre ich dankbar

Magnus Draken 12 Trollwächter - 886 - 29. September 2011 - 20:58 #

Nicht dein Ernst, oder? Du bekommst sogennante Praxispunkte für deine Erfahrungspunkte, die du im Aufmentierungsmenü in deine Augs investieren darfst.

Takis (unregistriert) 29. September 2011 - 21:52 #

Das ich mit den Praxispunkten Augmetierungen kaufen kann ist mir schon klar.aber wofür braucht man denn die Erfahrungspunkte?

Magnus Draken 12 Trollwächter - 886 - 29. September 2011 - 22:24 #

Du trollst mich auch ganz sicher nicht? Wie gesagt: du bekommst die Praxispunkte für deine Erfahrungspunkte. Im Menü wird dir auch angegeben, wieviele XP du bist zum nächsten Praxispunkt benötigst. Mehr steckt da nicht hinter.

Kriesing 19 Megatalent - - 14058 - 21. Oktober 2011 - 16:35 #

Schöner Guide. Vielen Dank an Harald Fränkel und alle anderen Hilfsgeber.

Ein paar kleine Fehlerchen im Text:

"Die Tracer ... sofern ein Weg zu hinen hinführt."
"keine Gelegenheit auslassen, eine Sicherheitssystem zu hacken."
"329 Series MPRS ... einen Kampfroboter, einsetzten."
"329 Series MPRS ... Raketeneinschläge großem Schaden,"
"EMP grenade"
"LGTM Linebacker G-87 ... auf kurze Diszanz"
"Longsword 202 Eraser ... ein eigebautes Geräusch"
"M1-A Frag Grenade ... zu einer Spittermine kombinieren."
"PAX-22 Tranquilizer Rifle ... bei stärkeren Gegner leicht"
"Stun Gun ... Mit dieser Waffe könnte ihr Feinde"

nova 19 Megatalent - P - 14035 - 24. Oktober 2011 - 9:57 #

Vielen Dank für den Guide!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)