Komplettlösung zu allen Episoden

Tales of Monkey Island (Staffel 1) Guide

Nachdem nun die 5. und letzte Episode der 1. Season von Telltale Games' Klassiker-Interpretation Tales of Monkey Island veröffentlicht ist, findet ihr auf GamersGlobal die Komplettlösung des Spiels. Dieses gehört zwar sicher nicht zu den schwersten Adventures, erreicht mit allen fünf Episoden aber durchaus eine ansehnliche Spieldauer.
Phoenix 27. November 2009 - 16:46 — vor 7 Jahren aktualisiert
PC Wii
Tales of Monkey Island - Chapter 1 - Launch of the Screaming Narwhal ab 19,95 € bei Amazon.de kaufen.
von Florian Neumann




Tales of Monkey Island Chapter 1 - Launch of the Screaming Narwhal


1. Prolog
Hier seht ihr Guybrush bei der Rettung Elaines.

Die Geschichte von Tales of Monkey Island beginnt mit unserem Helden, Guybrush Threepwood, auf dem einen und LeChuck nebst Elaine auf dem anderen Schiff. Guybrush hat ein Rezept, mit dem er LeChuck ein für allemal den garaus machen könnte, doch es fehlt noch eine Portion Rootbeer. Also nehmen wir den Affensarg vom oberen Deck und öffnen diesen. Dort findet wir auch das gesuchte Bier. Doch es muss noch sprudeln, also verwenden wir die breath mints darauf. Nun müssen wir das Bier mit dem Schwert kombinieren, und schon kann es losgehen.

Doch so tollpatschig, wie unser Held nun mal ist, fällt ihm das Bier auf den Boden und wird unbrauchbar. Wir müssen trotzdem auf das Schiff, deshalb stellt Elaine eine Verbindung der Schiffe durch einen umgestürzten Mast her.

Bliebe immer noch das Problem mit dem Bier. Da auf dem Schiff keines zu finden ist, schneiden wir einer Pflanze die Wurzeln ab, verwenden diese auf ein Rumfass und würzen das Ganze noch mit Pfefferminzbonbons. Nun tauchen wir das Schwert dort hinein und verwenden es auf LeChuck. Doch das Resultat ist nicht das erwünschte: LeChuck verwandelt sich in einen Menschen. Dabei geht seine Voodoo-Macht auf Guybrush über, der von nun an seine Hand nicht mehr unter Kontrolle hat. Durch die Explosion wird das Schiff versenkt, und wir kommen auf einem Strand wieder zu Bewußtsein.

2. Flotsam Island - Die Suche nach Deep Gut

Bei einem Gespräch mit Davey Nipperkin erfahren wir, dass es wegen der Winde nicht möglich, ist die Insel zu verlassen, und uns nur jemand namens Deep Gut helfen kann. Um weitere Infos zu erhalten, müssen wir Nipperkin erst ein paar gute Geschichten für seine Zeitung liefern. Dazu gehören Berichte über eine Schlägerei, einen Schatz und ein gekapertes Schiff.

Wir gehen zum Glasbläser, lesen das Schild und beginnen ein Gespräch mit ihm. Von ihm erhalten wir  die „free vowel tube“. Zudem können wir einen Flyer ergattern. Danach gehen wir auf den Hügel zu unserer Linken hinauf und nehmen einen Blumentopf mit. Unser Weg führt wieder zurück und zum Schiff. Dieses gehört Reginald Van Winslow, der es partout nicht rausrücken will. Im Gespräch wählen wir „Prepare to be boarded!“ aus und versuchen über die Planke sowie über die Ankerkette an Bord zu kommen. Da beides fehlschlägt, versuchen wir über die Wäscheleine an Bord zu kommen, doch auch das schlägt fehl. Aber in den Strümpfen finden wir eine Eintrittskarte zu Club 41, zudem sollte das Fett bei der Planke Feuer gefangen haben. Mit der Eintrittskarte gehen wir zum Club 41, aus dem wir (nach einem Kampf) zusammen mit einem Olivenspießchen rausfliegen, welches wir natürlich mitnehmen. Man weiß ja nie!

Als nächstes machen wir uns daran, den Dschungel zu erkunden. Wir gehen bei der ersten Abzweigung nach linksunten, wo wir einen puppenspielenden Piraten finden. Er erklärt uns, dass seine Puppen "Porcelain Power Pirates action figurines" sind. Ferner sagt er uns, dass er eine exklusive Dark Ninja Dave Figur sucht. Nachdem er uns verraten hat, dass er eine Karte zu der Puppe hat, gibt er uns diese. Wenn wir ihn nun mit den Worten „Look, it’s Dark Ninja Dave!“ ablenken, können wir ihm eine seiner Puppen entwenden, welche wir danach mit dem Olivenspießchen verbinden.

Auf der Karte finden wir eine Art Brunnen sowie verschiedene Tiere und zum Schluss ein X. Wenn wir die Karte mit dem Brunnen verwenden, spüren wir ein kleines Erdbeben. Nun müssen wir, mithilfe der Karte, den Geräuschen folgen, die wir hören, wenn wir uns einem Weg nähern

Die genaue Wegerklärung vom Brunnen aus:

Rechts - Grunzen
Rechts - Affengeschrei
Oben - Bienensummen
Unten - Affengeschrei
Unten - Grunzen
Oben - Bienensummen
Links - Vogelgesang

Bald sind wir am Ziel, doch leider hat schon jemand die Figur genommen, deshalb müssen wir eine Kopie anfertigen. Dazu gehen wir zurück in die Stadt, und versenken die Ninjafigur im Fass neben der Zeitungsdruckerei. Wenn wir das erledigt haben, gehen wir zurück zum Loch und graben dort die Dark Ninja Dave Figur ein. Danach gehen wir zu D’Oro und sagen ihm, dass wir ihn zur Fundstelle führen können.

Nun müssen wir ein Schiff kapern, um den Nipperkin zufriedenzustellen. Dies könnte uns mit einer Bombe gelingen. Also zünden wir die Bombe am Feuer neben dem Schiff an und geben diese in die Unterhose an der Wäscheleine. An dieser versuchen wir uns wieder ans Schiff zu ziehen. Somit sind alle drei Aufgaben von Nipperkin erfüllt und wir erhalten von ihm Infos zu Deep Gut. Nun begeben wir uns zur seltsamen Hütte im Dschungel, wir klopfen an die Tür und sagen das Passwort. An der Tür erwartet uns niemand Geringeres als die Voodoo-Lady, einem der Serienstars von Monkey Island.



McFareless 16 Übertalent - 5556 - 4. Januar 2010 - 4:51 #

Ist das Spiel gut als Wiiware?

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 4. Januar 2010 - 9:41 #

Habs als Wiiware leider nicht testen können, aber als PC Version macht es irre viels Spaß! Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Unterschied zwischen den Versionen so groß ist.

zuffi 08 Versteher - 197 - 27. April 2011 - 13:27 #

Ist es eigentlich Absicht, daß bei diesem How-To die Navigation über den Episoden-Navigator nicht funktioniert? Man landet bei einem Klick auf eine Episode immer auf der How-To-Einstiegsseite...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)