Nie mehr alleine prügeln

Tekken Tag Tournament 2 Preview

Eines der besten Beat-em-ups kommt zurück! Je nach Zählweise hat die Tekken-Serie mehr als ein Dutzend Eiserne-Faust-Kampfturniere erlebt. Zwölf Jahre werden wohl vergangen sein, bis Fans in Bälde einen Nachfolger des beliebten Tag Tournament erhalten. Neben Teamkampf bringt TTT2 echte Neuerungen, die wir schon mal ausprobiert haben.
Tim Gross 9. Juli 2012 - 14:00 — vor 4 Jahren aktualisiert
Tekken Tag Tournament 2 ab 14,80 € bei Amazon.de kaufen.
Kurzer Fakt vorweg: Die Tekken-Serie hat bis heute mehr als 27 Millionen Einheiten verkauft. Da verwundert es kaum, dass ein neuer Titel nach dem nächsten auf den Markt geworfen wird. Man könnte fast meinen, der große Name wird ein wenig zu häufig benutzt in der letzten Zeit. Mit Tekken 6, Tekken 6: Rebellion, Street Fighter X Tekken und dem 3DS-Ableger Tekken 3D: Prime Edition zählen wir vier Spiele in drei Jahren. Das schafft nicht mal Call of Duty! Von daher hielt sich unsere Begeisterung kurz vor einem Presse-Event in Frankfurt in überschaubaren Grenzen, und dass obwohl der Tekken-Meister Katsuhiro Harada himself vor Ort war. Die Präsentation mit bereits bekannten Trailern brachte uns auch nicht in die gewünschte Sabberstimmung, in der wir nur so nach dem Gamepad lechzen. Das nahmen wir natürlich trotzdem in die Hand – und hatten beim Probespielen dann doch richtig Spaß, was nicht zuletzt daran liegt, dass es ein paar echte Neuerungen für die Serie gibt. 

Hat alles, was ein Tekken-Spiel braucht: Eingängige Steuerung, viele Charaktere und natürlich jede Menge neue CGI-Videos.
Am eigentlichen Spielprinzip hat sich nichts getan; Tekken Tag Tournament 2 gibt sich quasi genau wie sein direkter Vorgänger oder andere Serienteile. Ihr tretet in Zweierteams gegeneinander an und prügelt euch so lange, bis der Lebensbalken eines Kämpfers erschöpft ist. Wer es mit den Tag-Kämpfen nicht so hat – was wir uns kaum vorstellen können, aber zu tolerieren bereit sind –, der wird nicht außen vorgelassen. Denn auch das klassische 1vs1 ist mit an Bord. Neu hingegen ist die Variante 1vs2. Klingt erstmal unfair, ist es aber ganz und gar nicht, denn der einsame Wolf erhält in diesem Fall bessere Angriffs- und Verteidigungswerte. Ebenfalls erstmals mit von der Partie ist ein echter Vierspielermodus. Eine nette Dreingabe, wie wir finden!

Tekken, Taggen, TekkenDie möglichen Konstellationen sind somit geklärt. Aber wie spielt sich nun Tag Tournament 2? Verkürzt und ohne dadurch beabsichtigte Bewertung könnte man sagen: So wie jedes andere Tekken auch (Fans mögen uns die flapsige Zusammenfassung verzeihen, wir reden nicht von intrikaten Details). Was soll man auch groß verändern, schließlich ist das System erprobt und bewährt: Zwei Tasten für eure Fäuste und zwei für Attacken mit den Beinen. Wenn ihr die richtigen Buttons in der richtigen Reihenfolge drückt, reiht ihr Kombo an Kombo. Wie gewohnt kommen Neueinsteiger auf dem leichten Schwierigkeitsgrad auch mit der Taktik “Ich haue wild auf die Tasten und hoffe, dass was Cooles passiert” zum Erfolg. Wohlgemerkt, nur auf dem leichten Schwierigkeitsgrad gegen die KI. Veteranen hingegen reizen die vorhandene Tiefe des Kampfsystems voll aus, blocken gegnerische Angriffe, befördern ihre Widersacher in die Luft, um im Anschluss Kombo um Kombo auf den geschundenen Polygongegner prasseln zu lassen. Wer nicht weiß, was er tut, hat keine Chance zur Gegenwehr! So gehört sich das für ein Tekken, und so spielt sich auch Tag Tournament 2. Nur ein Wort zur Steuerung: Die Pad-Steuerung auf dem Xbox-Controller erschien uns deutlich ungenauer als auf dem Playstation-Pendant.

Die Tag-Kämpfe sind zurück! Selbstverständlich mit etlichen neuen Partneraktionen, mithilfe derer zwei Helden gemeinsam auf den Gegner eindreschen.

Was sich liebt, das... prügelt besser!
Wie im Vorgänger aus dem Jahr 2000 sind in den Tag-Kämpfen zahlreiche Partneraktionen möglich. Beim sogenannten “Tag Assault” sind kurzzeitig beide Teammitglieder auf der Kampffläche und prügeln wie wild auf ihr Gegenüber ein, beim “Tag Throw” handelt es sich quasi um einen der Greifangriffe (die man sonst mit zwei gedrückten Tasten aktiviert), nur eben im Team. Dann gibt es noch ein Rettungsmanöver namens “Tag Crash”, das ihr einsetzen könnt, wenn euer Charakter in der Arena gerade viel einsteckt. Währenddessen baut euer Partner Netsu-Power auf, und wenn sein Balken aufleuchtet, könnt ihr ihn sofort einwechseln (was normalerweise nur möglich ist, wenn ihr auf beiden Beinen steht). Wenn ihr euren Partner mit Netsu-Power ganz normal einwechselt, ist er kurzzeitig etwas stärker. Das erinnert an das Rage-System aus Tekken 6 und macht Kämpfe gegen überlegene Spieler interessanter. Besonders gefällt uns die Tatsache, dass Teams effektiver zu Werke gehen, wenn sich die Partner gut verstehen. Wenn sich zwei Charaktere gut leiden können oder sogar leichte Frühlingsgefühle für einander zu hegen scheinen, bauen sie schneller Netsu auf als ein Team, das aus zwei sich angeifernden Kämpfern besteht. Eine wichtiger Vorteil für Tekken-Profis, die die Beziehungen zwischen den Kämpfern besser einschätzen können.

Die Entwi
Anzeige
ckler machen wirklich Gebrauch von dem beeindruckend großen Pool an Kämpfern, den sie seit 1994 aufgebaut haben, stets nach dem Motto “mehr ist mehr”. Über 50 Charaktere wird Tag Tournament 2 bieten, unter anderem den kompletten Cast aus Tekken 6. Allerdings werden nicht älle Kämpfer vom Start weg zur Verfügung stehen. Auf dem Presse-Event wurden vier DLC-Charaktere enthüllt, die pünktlich zum Release (zumindest für Vorbesteller) als Download erhältlich sein werden. Namentlich sind das Alex (ein Dino, der starke Ähnlichkeiten zu Känguru Roger hat), Law, Prototype Jack und Tiger, der seinen ersten Tekken-Auftritt vor 15 Jahren hatte und erstmals als eigenständiger Charakter spielbar ist. Zuvor wurden bereits Anciet Ogre, Angel, Kunimitsu und Michele als zusätzliche Charaktere angekündigt, weitere sollen folgen. Moment, DLC-Charaktere? Keine Angst, beruhigt uns Harada. Alle Figuren werden für alle Spieler kostenlos zur Verfügung gestellt, Nicht-Vorbesteller müssen nur etwas länger warten. Die Stages, in denen ihr kämpft, bieten euch übrigens zum Teil unterschiedliche Ebenen, in die ihr euren Gegner mit beherzten Schlägen und Tritten befördern könnt.
Die Levels sind detaillierter als noch in Tekken 6 und bieten teilweise unterschiedliche Ebenen.
monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 9. Juli 2012 - 14:31 #

Ja, das erste TTT war das einzige Tekken, mit dem ich so richtig warm geworden bin. Seit damals habe ich auch kaum einen anderen Teil der Reihe gespielt, es fehlte einfach immer etwas.

Tim Gross Freier Redakteur - 23836 - 9. Juli 2012 - 15:38 #

TTT ist bis heute auch mein persönlicher Favorit.

Anonymous (unregistriert) 13. Juli 2012 - 16:16 #

TTT ist und bleibt das beste Tekken ever :)

Ich freu mich riesig drauf!!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 9. Juli 2012 - 16:29 #

"Wie sich das für ein Prügelspiel gehört, sind die Animationen der Kämpfer flüssig und äußerst nett anzuschauen." - "Weil sich das in einem Standbild nicht darstellen lässt, zeigen wir euch wenigstens eine nette Rückenansicht mit hochfliegendem Röckchen."
;D

Tim Gross Freier Redakteur - 23836 - 9. Juli 2012 - 18:50 #

Wie gesagt, es ist nett anzuschauen ... ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 10. Juli 2012 - 8:26 #

Ich beschwer mich auch nicht. :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 9. Juli 2012 - 16:55 #

Sdchade das es im selben Monat wie DOA 5 kommt das geht vor. Bin kein Bemu Freak und spiele sie nur nebebei mit Freunden ab und zu udn die DOA Serie ist imo das beste im 3D Bereich. Daher TTT 2 vlt mal als Budget :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 9. Juli 2012 - 18:21 #

Der Chaffieur manövriert den King, so wie Tekken Spieler ^^

2 Leute, 1 Konsole, 2 Pads, Online im Team fighten ! Das will ich und kein Geschnörkel ;O

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 9. Juli 2012 - 19:00 #

Tekken mochte ich schon immer. Und Tekken Tag Tournament habe ich in besonders guter Erinnerung :) Klingt gut!

Punisher 19 Megatalent - P - 14041 - 9. Juli 2012 - 20:15 #

Wieso habe ich unterhalb des Artikels (nur auf der letzten Seite) neuerdings so ne halbtransparente Fläche am Firefox, die die Facebook-Buttons und die Druckansicht-Knöppe überlagert und im "text-only"-Modus für ein related Video "wirbt" (in diesem Fall den Launch Trailer für Tekken 3D Prime Edition, bei Spec Ops: The Line der TV-Trailer zum Spiel? Da ist doch was faul im Staate...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 10. Juli 2012 - 8:25 #

Hm, der Fehler war doch eigentlich schon behoben? Zumindest bei mir im IE tritt er nicht mehr auf.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 11. Juli 2012 - 9:38 #

Kannst du mir davon bitte einen Screenshot an die Redaktions-Email schicken, wenn es noch mal auftaucht?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 11. Juli 2012 - 11:15 #

Sieht das so wie in diesem Thread beschrieben aus?

http://www.gamersglobal.de/forum/55500/darstellungsfehler-auf-letzter-seite-eines-artikels

Dann bitte einmal Strg+F5 drücken :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)