Mischt Skyrim, Fable, God of War

Reckoning Preview

Ehemalige Oblivion-Macher mischen viele typische Elder-Scrolls-Elemente mit unbekümmertem Fable-Look (sowie Welt-Layout) und den QTE-Riesenboss-Schlachten von God of War 3. Heraus kommt eine Art Skyrim auf Speed, das es doch nicht an Komplexität vermissen lässt – behaupten wir nach mehrstündigem Anspielen der fast finalen Fassung.
Jörg Langer 24. Januar 2012 - 1:20 — vor 4 Jahren aktualisiert
Kingdoms of Amalur - Reckoning ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.
Lassen wir für diesen Angetestet-Artikel einmal beiseite, wer alles an prominenten Schreibern oder ehemaligen Oblivion-Mitverantwortlichen an Kingdoms of Amalur: Reckoning mitarbeitet – ihr könnt das in unserer ersten Preview zu diesem Spiel nachlesen. Doch nun, nur wenige Wochen vor dem Release und nach mehrstündiger Beschäftigung mit dem Spiel, die uns (dank hochstufigem Helden und Hersteller-Spielstand) bis an die Tore Mordors in Mittelerde, Verzeihung, Alabastras in den Faelanden geführt hat, wollen wir über das eigentliche Spiel Reckoning schreiben. Und das ist erstaunlich interessant!
 
"Erstaunlich", weil wir bei der ersten Präsentation kurz vor der E3 2011 vor allem ein Kampfspiel sahen und uns das RPG außenrum nur versprochen wurde. Erstaunlich auch, weil es den Spagat zwischen Skyrim-esker Komplexität, WoW-Grafik und Fable 3-Bedienkomfort versucht. Erstaunlich drittens, weil man anhand mancher Reaktionen auf die Demo von letzter Woche glauben könnte, ein schreckliches oder gar (die Steigerung davon) unerhebliches Spiel vor sich zu haben. Aber was ist Reckoning denn nun?
 
200 Stunden für den "Speedrun"
Laut Producer Ian Frazier, der über die Fan-Mod Ultima 5 Lazarus in die Spiele-Industrie gekommen ist, werdet ihr für das normale Durchspielen (der Hauptstory folgen, aber auch Nebenquests lösen) rund 40 Stunden benötigen – vergleichbar mit Oblivion. Doch die QA-Mitarbeiter von Big Huge Games hätten, als sie auf "einfach" das komplette Spiel durchspielten mit dem Ziel, alles zu sehen, 200 Stunden gebraucht. Mit anderen Worten: Will ein normaler Spieler auf normalem Schwierigkeitsgrad Reckoning "komplett" erleben, dürfte er noch wesentlich länger brauchen. 
Und doch fällt es uns schwer, diese hohe Zahl zu glauben. Denn es gibt zwar wie in Oblivion oder Skyrim eine "Oberwelt "sowie Quests, die ihr in fast beliebiger Reihenfolge angehen könnt. Doch gleichzeitig besteht diese Welt aus mehreren (unserer Zählung nach 26) level-artigen Gebieten, zwischen denen nachgeladen wird, und erinnert darin viel mehr an Fable 3 als an Skyrim. Sicher, zu diesen Regionen (zu deren Durchquerung ihr jeweils nur ganz wenige Minuten benötigt, wenn ihr Kämpfe und Gespräche außer Acht lasst) kommen noch gut 40 weitere Orte, die teils in die Levels eingebettet sind, oft aber auch neue Levels darstellen (etwa die größeren Städte oder Burgen). Aber dennoch: 200 Stunden, im Ernst? Der zweigeteilte Kontinent der Faelande wirkt längst nicht so mit Dungeons und Ruinen und Städten vollgestopft wie der neueste Teil der Elder-Scrolls-Serie.
 
Die 40 Stunden fürs "normale" Spielen zu glauben, fällt uns wesentlich einfacher. Denn trotz seiner bunten, leicht zeichentrickhaften WoW-Optik bietet Reckoning viele Details. Und oft erinnern sie an ganz ähnliche Details in der Elder-Scrolls-Serie, von der ja einige der Verantwortlichen quasi abstammen. So sammelt ihr Reagenzien, holt euch göttlichen Segen, aktiviert Zaubersteine, könnt euch Vergiftungen zuziehen, erschafft oder verstärkt Juwelen, mit denen ihr wiederum Gegenstände sockelt, schließt euch einer oder mehreren von sechs Fraktionen in der Spielwelt an, könnt in Dialogen eure Überzeugungsfähigkeit (ein Skill) einsetzen, und einiges andere mehr. Auch Quests könnt ihr euch viele abholen, die Questgeber werden à la WoW mit einem Ausrufezeichen markiert. Ob und wann ihr sie erfüllt, bleibt euch überlassen, nur die Hauptstory ist ziemlich linear.
 
Die Faelande
Bitte anklicken: Die komplette Weltkarte der Faelande besteht aus etwa 26 Regionen (die helleren, benamsten Flächen) sowie rund 40 besonderen Orten, teils mit eigenen Maps.
Spielwelt und Story stellen nicht gerade die Neuerfindung des Fantasygenres dar, bemühen sich aber schon um Eigenständigkeit. In den Faelanden wohnen Menschen und Fae (zumeist blaugesichtige, elfenartige Kreaturen) mehr oder weniger friedlich beisammen. Im Westen sind das die Regionen Dalendarth, die lieblichen Ebenen von Erathel und das wüstenartige Detyre, im Osten – durch eine Meerenge oder einen breiten Fluss getrennt – Klurikon und das kalte, düstere Alabastra. Letzteres erinnert von der Geographie (praktischerweise wird es quasi komplett von einem Gebirge eingegrenzt) her doch ein wenig sehr an Mordor, mit dem Schloss Ansilla als Morannon-Surrogat...
 
Zehn Jahre vor Beginn der Handlung beschloss der König des Winterthrons in Alabastra, tief im Südosten des Kontinents, dass er die Macht im Lande an sich reißen werde. Mit seinen Tuatha griff Fae-König Gadflow die freien Völker und seinen Rivalen, Hochkönig Titarion an und marschierte nach Norden. Doch wäre er wohl gestoppt worden von der Armee der Fae-Generalin Tilera... hätte Gadflow nicht die Niskaru herbeigeschworen, vielgestaltige Dämonen, die in ganz klein und in riesengroß vorkommen, aber immer böse und gewaltbereit sind. Während sich ihre Agenten überall herumtreiben und für Unfrieden sorgen, haben die Tuatha die Osthälfte der Faelande (siehe Karte) fast komplett erobert, nur eine Stadt hält seit zehn Jahren ihrer Belagerung stand: Mel Senshir.
 
Schicksalsloser im Land des Schicksals
Vor diesem Hintergrund erwacht ihr zum Leben, und zwar sprichwörtlich: Während einige Gnome eine Leiche durch Höhlengänge tragen, poppt plötzlich die Charaktergenerierung auf. Ihr wählt zwischen vier Rassen und drei Professionen (Krieger, Magier, Dieb) – und seht danach die bislang nur von unten gezeigte "Bahre" von oben und erblickt auf der "Leiche" euer gerade konfiguriertes Gesicht. Irgendwie hat die "Seelenquelle", die in dem Turm, unter dem ihr euch befindet, ansässig ist, euch vom Tode ins Leben zurückgeholt. Eben diese Se
Anzeige
elenquelle wollen die Tuatha vernichten, und bald auch euch. Denn ihr seid etwas ganz Besonderes: Ihr habt – als einziges Lebewesen der Faelande – kein vorbestimmtes Schicksal mehr. Das heißt: Ihr allein könnt den Lauf der Dinge ändern und den Tuatha noch in die größenwahnsinnige Suppe spucken.
 
Wie genau ihr das angeht, bleibt euch überlassen. Zwar scheint euch die Hauptquest recht stringent über den Kontinent zu führen, doch seid ihr frei, wie schnell ihr diesem Weg folgt. Und auch, wie ihr euch auf diesem Weg entwickelt. Denn statt euch in ein festes Charakter- oder Berufskorsett zu pressen, habt ihr die Wahl, ob ihr dem Schicksal der Macht, der Finesse oder der Magie folgt – dürft aber auch jederzeit zwischen diesen Grundausprägungen wechseln. Auf sechs Fraktionen werdet ihr in Reckoning treffen: Die Warsworn ("Kriegsgeschworenen"), die Travelers (Diebesgilde), das House of Ballads sowie das House of Sorrows (beides Fae-Fraktionen) und die Scholia Arcana – die sechste ist noch geheim. Durch eigene Questreihen könnt ihr euch diesen Fraktionen anschließen, was euch Vorteile im Spiel gibt, aber kein Muss ist.
 
Überall in der Spielwelt warten NPCs und Händler auf euch, auch hier im Außenbezirk von Rahir.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 324085 - 24. Januar 2012 - 1:24 #

Viel Spaß beim Lesen!

abc2030 13 Koop-Gamer - 1498 - 24. Januar 2012 - 10:23 #

"Oblivion auf Speed"
läßt da jemand seine drogenerfahrungen einfließen? ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. Januar 2012 - 13:12 #

"Erstaunlich drittens, weil man anhand mancher Reaktionen auf die Demo von letzter Woche glauben könnte, ein schreckliches oder gar (die Steigerung davon) unerhebliches Spiel vor sich zu haben."

Ich kann mich irren, aber die meisten Beschwerden waren wegen technischer Probleme. Zumindest in meinem Fall war es fast unspielbar.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 24. Januar 2012 - 18:56 #

Hoffen wir mal, dass das Spiel hierdurch nicht in der Versenkung verschwinden wird. Ich habe einen sehr neuen PC mit aktuellen Treibern und nur ein kleineres Problem mit Leichen gehabt. Hier ist es zu Grafikfehlern gekommen, die aber nicht wirklich extrem störend waren.

Der ganze Rest der Demo machte einen hervorragenden Eindruck. Lediglich manche Gesichter der NPCs gefiehlen mir nicht.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 24. Januar 2012 - 19:06 #

Fehlermeldung:

Müsste das im Abschnitt über das Kampfsystem nicht "Übergegner" statt "Übelgegner" heissen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324085 - 24. Januar 2012 - 21:33 #

Nö :-)

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 24. Januar 2012 - 21:59 #

Ok dann nicht :-)

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 24. Januar 2012 - 1:53 #

Ich bin durchaus gespannt auf den Test. Bisher wusste ich nicht was ich mit dem Spiel anfangen sollte, es klang gleichzeitig ganz interessant und doch wieder nicht.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 24. Januar 2012 - 2:47 #

Hui, klingt wirklich interessant. Das Spiel behalte ich mal im Auge.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5838 - 24. Januar 2012 - 4:17 #

Fühlt sich für mich einfach zu konsolig an...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 24. Januar 2012 - 12:30 #

Hab die Demo gerade angetestet und muss dir LEIDER recht geben.
Insgesamt ist es in meinen Augen das schönere Dragon Age 2 :D
Aber

- Die Kamera ist eine Qual, wieso kein zoomen? Teils sehr hakelig beim anvisieren alles.
- Das Inventar bzw eher das Menu ist so dämlich verschachtelt, das muss doch nicht sein ( zumindest eine kleine Anpassung am PC wäre doch möglich meine Güte )
- EA Konto generve ok ist nicht konsolig, aber wäre mein 3. Kritikpunkt, hoffe das braucht kein Origin.

Werde es nachher mal mit Xbox Pad testen und bisschen in den Steuerungsoptionen gucken, aber so wird es bisher kein Vollpreis, eher Steamdeal, schade drum, aber irgendwie haben alle EA Games den "Konsolenfluch".

P.S. Hab auch ne ATI und bei PP aktiv komplett schwarzes Bild^^

Morlock 13 Koop-Gamer - 1654 - 24. Januar 2012 - 14:21 #

Der Lead Designer sagt, dass das Spiel kein Origin benötigen wird.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 24. Januar 2012 - 18:57 #

Wäre auch bestimmt in der Demo drinnen gewesen. Es gibt hier doch Steam. Wieso dann noch Origins nebenbei? Gibt es einen anderen Titel, der auf beide Plattformen setzt?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 24. Januar 2012 - 23:01 #

Darum schrieb ich EA Konto nicht Origin :) War eben auf dem Sprung und wollt schnell testen, das erste im Spiel war blabla EA Konto anmelden bis ich dann x mal irgendwie abbrechen geklickt hab und dann kam erst ohne anmelden weiterspielen dann aber kein Speichern oder sowas. :)

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 26. Januar 2012 - 13:35 #

Nicht speichern ist aber auf der Konsole auch so. Ist in der Demo einfach deaktiviert.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 24. Januar 2012 - 6:00 #

Die Demo hat mir bereits gut gefallen.

Die bisherigen Storyschnipsel und das extrem schnelle aber taktische Kampfsystem sind genau mein Ding, ist bestellt ;-)

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1414 - 24. Januar 2012 - 7:14 #

Ich mag keine fablehaft zerstückelten Welten. Sowas muss doch heutzutage echt nicht mehr sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324085 - 24. Januar 2012 - 8:08 #

Dann gibt es wenige Rollenspiele, die etwas für dich sind. Denn die Mehrzahl (J-RPGs wie Final Fantasy 13, Mass Effect2 , Witcher 2, Dragon Age 2, diverse andere) setzen nach wie vor auf die "Zerstückelung". Aktuelle Gegenbeispiele sind eigentlich nur die Bethesda-Spiele, Risen 2 und Two Worlds.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 24. Januar 2012 - 11:12 #

Das ist doch ziemlich engstirnig. Nicht jeder mag grosse Open World-Spiele mit Sparstory. Bei Spielen mit starker Bindung an eine epische übergreifende Story(also der Grossteil aller RPGs) macht OpenWorld sehr wenig Sinn.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 24. Januar 2012 - 11:14 #

...mag ich ausserordentlich.

Die Welt wird dadurch "gefühlt" grösser.

Bei Fallout und Skyrim reist du ja sowieso ständig mit der Schnellreisefunktion, da ist das Gefühl von einer durchgehenden Welt bald dahin.

Anonymous (unregistriert) 26. Januar 2012 - 14:18 #

Eben nicht! .... Arghlaghata Schnellreise nutz man da nicht, zumindest nich wenn man es RICHTIG spielt ...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 24. Januar 2012 - 13:40 #

Naja lieber das und als eine zu große zusammenhängende Welt und dann düne Story wie in Skyrim. Ich mag beides sehr gerne als JRPG Fan bevorzuge ich aber eigentlich die Abschnitte.

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 24. Januar 2012 - 7:33 #

Bin in den Steam-Ankündigungen über den Titel gestoßen und fand ihn auf den ersten Blick schon ziemlich interessant.

Bin mal gespannt, was dabei rauskommt.

Evtl. werde ich mir heute abend mal die Demo runterladen.

Olphas 24 Trolljäger - - 46973 - 24. Januar 2012 - 8:33 #

Mal abgesehen von den umständlichen Menüs war ich auch sehr angetan von der Demo. Ich denke ich werde mir das kaufen.

Anonymous (unregistriert) 24. Januar 2012 - 8:50 #

Na toll. Und jetzt verrottet ein 100 Meter großer Höllendämon vor den Toren der Stadt. Die sollten den Kadaver schnellstmöglich entfernen, andernfalls wird durch das Gammelfleisch die Festung unbewohnbar machen...

Hach, irgendwie isses total cool.^^

Morlock 13 Koop-Gamer - 1654 - 24. Januar 2012 - 8:51 #

Ian Frazier (aka Tiberius Moongazer) ist ein guter Mann. Ich habe mit ihm an Ultima 5: Lazarus gearbeitet und traue ihm den großen Rollenspiel-Hit zu. Ich freue mich auf Reckoning!

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1857 - 24. Januar 2012 - 9:04 #

Ian Frazier? Für mich ein Held - Lazarus erschien seinerzeit genau an meinem Geburtstag und hat mich durch den Winter gerettet! Dank natürlich auch dem kompletten Lazarus-Team :)

Freu mich inzwischen riesig auf das Spiel - die Demo hat mir gut gefallen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 24. Januar 2012 - 10:01 #

Ich glaube das könnte was für mich sein :) Ich steh mehr so auf FF7&8/Zelda/Darksiders/Fallout 3 NV und "schnelle" Shooter.
Skyrim war mir etwas zu "träge"
Daher geh mal davon aus, hier richtig zu sein oder ? :)
Muss ich mir echt mal die Demo laden :)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. Januar 2012 - 10:51 #

Ich hatte furchtbare technische Probleme mit der Demo (Radeon Grafikkarte), angefangen mit fehlendem Bild bis post-processing aus war, vielen Grafikbugs bis hin zu Abstürzen bevor ich überhaupt aus der Tutorial-Gegend raus war. Wenn ich Kommentaren auf Rock, Paper, Shotgun glauben darf war ich nicht der einzige ATI-Besitzer mit solchen Problemen. Habt ihr auch Testrechner mit Radeon?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Januar 2012 - 14:07 #

Mit einer Notebook-GPU (HD 6670M) läuft es zwar langsam aber dafür ohne Grafikfehler, selbst mit aktiviertem Post-Processing. Vielleicht solltest du einmal einen anderen Treiber versuchen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. Januar 2012 - 15:51 #

Ich hab den aktuellsten, soll ich etwa anfangen ältere Treiber aufzuspielen?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 25. Januar 2012 - 8:57 #

Nein aber aktuellere ;) . Versuchs mal den aktuellsten Preview-Hotfix-Treiber.

Ok, manchmal sind es tatsächlich ältere Treiber mit denen es funktioniert. Klingt doof, ist aber so ;) .

Ghostwriter (unregistriert) 24. Januar 2012 - 10:55 #

Hm, hatte das Spiel bisher überhaupt nicht auf dem Schirm, aber was man momentan so liest klingt wirklich gut! Allerdings passt mir der Release kurz nach FF XIII-2 gar nich :(

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 24. Januar 2012 - 11:09 #

Gut, dass ihr die Grafik erwähnt.
Ich habe nichts gegen WoW-Look, das ist Geschmacksache.

Aber wenn ein Spiel so düster daherkommt wie dieses hier, dann ist Cartoon-Look einfach unpassend.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 24. Januar 2012 - 11:12 #

Hmmm, viel erwartet hab ich ja nicht. Mal im Auge behalten. Vllt. tut das ja was taugen tun.

newMe 06 Bewerter - 59 - 24. Januar 2012 - 11:17 #

Ist zu 95% gekauft =), freue mich wirklich sehr auf das Game. Hab leider die Demo noch nicht selber gepsielt, aber mal ein Videoleinchen mit den ersten 15 Minuten geguckt. Ich mag den Stil sehr. Die Farbgebung und die Gestaltung der Schauplätze war wirklich unglaublich gut und atmosphärisch. Sehr viel düsterer als Fable 2 (bei 3 hab ich aufgegeben, das konnte mein Fanherz nicht mehr ertragen). Achja anzumerken auch, die englische Synchro ist, was ich hören konnte auch sehr gelungen wie auch der Soundtrack.

Da muss ich mich ja mal beeilen mit nem RPG, weil bis ME3 muss ich das durchhaben :D.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 24. Januar 2012 - 11:26 #

Klingt vielversprechend, habe den Titel irgendwie nicht wargenommen! Also, gegen Levels ala ME und DA habe ich überhaupt nix, man behält wenigstens die Übersicht. Für mich, als Beruftätiger Zocker sind abgespeckte Skyrimspiel ala Fable eine Offenbarung, da man einfach und unkomplizierten Spielspass haben kann. Natürlich möchte ich auch nicht auf Komplexilität wie in Skyrim verzichten, aber der alltag belehrt mich besseres, Skyrim steht seit dem Relase im Regal, ich habe zwar 4 Stunden angezockt, aber um in den vollen Genuss zu kommen fehlt mir einfach die Zeit. TW2 habe ich auch noch offen. Auf alle Fälle sind so Games für zwischendurch recht interessant.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 24. Januar 2012 - 12:06 #

Merke: Grösse(oder auch aufgeblasene Simplizität ^^) ungleich Komplexität. Letzteres äussert sich eher im Storytelling, Charaktersystem und Spielmechanik.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20262 - 24. Januar 2012 - 11:45 #

Das Spiel klingt genau nach dem, was ich brauche. Für ausufernde und zähe Spiele reicht die wenige Zeit einfach nicht. Wenn das Spiel in den Grundelementen wirklich derart überzeugend ist, wird das Spiel mein nächster Pflichtkauf.

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 24. Januar 2012 - 12:41 #

Ich hab nur eine Frage wegen dem Publisher und diese Frage entscheidet ob ichs mir überhaupt anschaue.

Als Publisher für die Retailversion ist ja EA zuständig.
Was bedeutet für mich absolut nicht interessant und kein Kauf,
egal wie gut.

Das Spiel wird aber auch über Steam direkt vertrieben, mit 38 Studio als Publisher.

Die Frage ist, ob EA Kohle bekommt wenn ich das Spiel bei Steam kaufe?
Für mich wäre es nett wenn irgendwer diese Frage beantworten könnte.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 24. Januar 2012 - 13:11 #

So wirklich kann dir das wohl keiner beantworten, da keiner die Verträge kommt.

Allerdings wenn es in Steam zu haben ist spricht wohl dafür das Ea davon kein Geld sieht. Denn EA spiele werden wegen Origin nicht mehr in Steam aufgenommen!
Bedeutet im umkehrschluss die Version hat kein Origin und wird vom entwickler in Steam selbst vertrieben

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 24. Januar 2012 - 14:13 #

Warum ist das wichtig? Bitte um Info! Gibts da System- oder Inhaltliche Unterschiede? ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 24. Januar 2012 - 14:22 #

Er haßt einfach EA.

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 24. Januar 2012 - 17:29 #

Und das mit Grund, wobei ich nicht sage ich hasse EA als Firma,
sondern dass was diese Firma tut und wie sie mit den Entwicklern und uns als Fans umspringt.

C&C
Bioware
DA II
Origin
EULA
BF3, ausm Browser#
SW TOR, 2 Accounts einmal Bioware einmal EA

sind nur die jüngsten unn bekanntesten Beispiele wieso ich EA nicht einen Millimeter weit übern Weg traue.

Schauen wir uns dazu noch einen Penny Arcade Comic über die ESA und SOPA und PIPA an.

Nebenbei sollten wir uns um ACTA kümmern, anscheinend waren diese 2 Gesetzesentwürfe nur eine Ablenkung. BTW hat EA über die ESA anscheinend mit dafür gezahlt, dass Abgeordnete in den USA bestochen worden sind, damit SOPA und PIPA durchkommen.

JA EA isn toller Laden, den man unterstützen sollte, wenn man gerne verarscht werden will.

http://penny-arcade.com/comic/2012/01/20

Penny Arcade triffts... EA unser Freund und Helfer...

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 24. Januar 2012 - 17:51 #

Sry nochn schöner Link

http://www.escapistmagazine.com/articles/view/comics/critical-miss/9356-Drop-The-SOPA

Critical Miss, aufn Kopf^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73391 - 24. Januar 2012 - 18:35 #

Bearbeiten-Funktion bitte dafür in Zukunft nutzen. Dafür ist sie da. Danke.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 24. Januar 2012 - 23:03 #

Schreibst du bei jedem Kommentar der evtl. so unabsichtlich in irgendeiner News erscheint eine Antwort auf dieselbige? Wäre mir neu. ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 24. Januar 2012 - 13:42 #

Ich fand die Demo durchaus klasse, wenn es noch komplexer wird freu ich mich. Gekauft ist es sowieso aber da XIII-2 Anfang Februar kommt geht das für mich als absoluten FF Fan vor und Amalur wird im April nachgeholt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 24. Januar 2012 - 13:44 #

Klingt sehr interessant. Warum auch nicht, muss ja nicht immer ein Blockbuster Titel sein der einen verzaubert.

Jadiger 16 Übertalent - 4881 - 24. Januar 2012 - 14:39 #

Ich freu mich drauf!

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 24. Januar 2012 - 14:39 #

Sowas aber auch! Hatte ich bisher überhaupt nicht auf'm Zettel, aber das, was ich hier lese, hört sich doch sehr interessant an. Das mich ein Spiel so aus dem Nichts packt bzw. anspricht, passiert heutzutage eigentlich eher selten. Danke Jörg für diese aufschlussreiche Preview. :)

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 24. Januar 2012 - 15:50 #

Ganz genau das habe ich mir auch gerade gedacht. Hatte von dem Spiel bis auf den Namen bisher gar nichts mitbekommen, und nun bin ich doch gespannt. Muss heute abend gleich mal die Demo ausprobieren, aber nach allem was in der Preview geschrieben wurde kann ich mir nicht vorstellen dass es mir nicht gefällt. Danke!

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 24. Januar 2012 - 14:52 #

Irgendwie mag ich diese haushohen Schwerter und die Karies-fördernde zuckerbunte Grafik nicht so..im Allgemeinen. Man hat bisher auch nicht viel vom Spiel gehört/gesehen, bin deshalb sehr gespannt auf die SdK.

Jassir 11 Forenversteher - 738 - 24. Januar 2012 - 15:26 #

Schönes Ding, Magieeffekte sind genial, die Landschaften sind richtig ansehnlich und die Kämpfe machen mit Gamepad ordentlich Laune. Man kann es richtig krachen lassen. Echt mal ne Überraschung.

Anonymous (unregistriert) 24. Januar 2012 - 16:11 #

diese bunte wow grafik ist augenschädlich und kommt mir nicht auf den bildschirm

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9857 - 24. Januar 2012 - 17:08 #

Hört sich genial an. Ich freu mich drauf!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 24. Januar 2012 - 17:09 #

Das klingt ja mal verlockend! Ich hätte aber eher gehofft, dass demnächst endlich mal kein cooles Game mehr kommt, da ich langsam echt nicht mehr weiss wann ich das alles gamen soll....mann mann ^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 27. Januar 2012 - 10:18 #

Endlich mal Luxusprobleme ;-)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11140 - 24. Januar 2012 - 17:29 #

Ich habe die Demo auf der PS3 gezockt und bei mir ist der Funke sofort übergesprungen. Wäre also ein Release-Day-Kauf, ABER:

Das Teil ist dermaßen verbuggt, so was habe ich auf der Konsole noch nicht erlebt! Nur mal eine unvollständige Aufzählung (alles PS3):

- Soundeffekte fallen einfach aus
- Sprachausgabe wird nicht abgespielt
- Dialogzeilen werden innerhalb einer zehntelsekunde unlesbar auf dem Bildschirm abgespult (könnte mir dem Sprachausgabe-Fehler zusammenhängen)

Aber der schlimmste Bug: Ich habe die Demo zwei Mal angefangen (man kann nicht speichern) und bis jetzt konnte ich sie nicht beenden, weil das Game immer irgendwann komplett einfriert und ich die Konsole hart ausschalten muss.

Heute Abend wird der dritte Anlauf unternommen, das zeigt schon, was ich dem Game zutraue, sonst würde ich es längst ignorieren.

Auf jeden Fall warte ich Tests, Wertungen und Meinungen in Foren ab, bevor ich zuschlage.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 24. Januar 2012 - 19:09 #

Auf der 360 friert nichts ein. :-)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11140 - 24. Januar 2012 - 22:21 #

Konnte soeben die Demo auch auf der PS3 ohne Probleme durchspielen. Egal, erst mal schauen, wie es sich entwickelt und was zum Release geschrieben wird und dann wirds geholt.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 24. Januar 2012 - 19:09 #

Mir hat die Demo schon sehr viel Spass gemacht und danke für das Spoilerfreie Preview. Dass die Story ein Knaller wird ist eh klar R.A. Salvatore weiss wie es geht. Siehe Demon Stone für die Xbox.

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 25. Januar 2012 - 23:16 #

:) Ich bin interessiert :P Aber auf dem PC laggt es ein wenig...

Daddelkopp 10 Kommunikator - 417 - 26. Januar 2012 - 2:10 #

WoW Grafik,also ne wirklich,entweder habts total was mit den augen,oder ihr versucht absichtlich mal wieder den Ewigen vergleich anzuheizen.Lasst es doch bitte endlich mal,ich kanns nicht mehr hören,vor allem von Professionellen schreibern,hätte ich mal etwas mehr Distanz Erwartet,aber nein,SkyrimWOW AmalurWOW jaja,jedes Spiel hatt WOW ich weiss,achja Spiele immer noch WOW,und finde die Grafik wesentlich schlechter als die von Amalur.Danke,nächstes Spiel,und diesmal bitte ohne WOW im text.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324085 - 26. Januar 2012 - 13:56 #

Du scheinst irrtümlicherweise anzunehmen, der Verweis auf die WoW-Grafik wäre abwertend gemeint. Dem ist nicht so: WoW hat einen relativ zeitlosen, leicht cartoonhaften, bunten Grafikstil etabliert.

Reckoning fällt ebenfalls in diesen Grafikstil, hat aber natürlich ein anderes Design der Spielwelt, Monster und so weiter. Es ist aber eindeutig näher dran an WoW als z.b. am realistischeren Look von Skyrim.

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 26. Januar 2012 - 13:59 #

Diese Comic-Grafik ist nunmal von WoW geprägt, da kann der Vergleich schonmal hergezogen werden :)

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 26. Januar 2012 - 8:49 #

Sieht recht gut aus, interessiert mich auf jeden Fall. Nur sind mir 60 € für so ein Spiel etwas zu teuer...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324085 - 27. Januar 2012 - 23:06 #

Naja, was heißt "so ein Spiel"? Das Ding ist erstaunlich komplex, du wirst da locker deine 50 bis 100 Stunden spielen können, denke ich.

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 26. Januar 2012 - 13:39 #

Ich fand die Demo echt geil und freu mich schon.

SirChris (unregistriert) 28. Januar 2012 - 0:58 #

Hi Leute,

fands so von der Grafik her auch gut, aber mich stören diese Schlauchlevels. Dasselbe bei Darkness 2 Demo, nur noch Schlauchlevels, das ist für mich fast ein NO-GO.

Des komisch ich kann zwar sterben, werde aber immer "durchgeführt" durch das Spiel.

Glaub bin die falsche Generation , die mit sowas nix anfangen kann, dann lieber Baldurs Gate.

Was mir auch noch auffällt in letzter Zeit, man haut einfach irgendwo drauf, u. irgendwie fällt der Gegner um, egal ob ich genau gezielt hab oder nicht.

Ramireza (unregistriert) 30. Januar 2012 - 7:13 #

"und dass die Story und Quests es mit der hohen Messlatte eines Skyrims halbwegs aufnehmen können. Letzteres wird Reckoning in Sachen Komplexität und "Weltsimulation" keinesfalls ersetzen."

Skyrim ist nicht komplex und welche "Messlatte" bezüglich der Quests ist da gemeint? Die waren in Skyrim zu 90% absolute no-brainer, selbst ein Affe hätte die meisten "Quests" in Skyrim problemlos lösen können. Achja : Skyrim hat sicherlich ne offene Welt, aber die Dungeons waren im Grunde auch sehr schlauchig.

SeWe (unregistriert) 31. Januar 2012 - 0:11 #

Habe die Demo ebenfalls gespielt und für gut befunden.

Was mich allerdings irritiert hat: Ich empfand die Kämpfe als viel zu leicht, da Gegner bei anhaltenden Schlagfolgen meinerseits gar nicht dazu kamen, mich anzugreifen. In den meisten bisher veröffentlichten Videos war das ebenfalls zu beobachten.

@Gamersglobal: Tut sich da im späteren Spielverlauf noch etwas oder bleiben die Kämpfe so trivial?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324085 - 31. Januar 2012 - 19:16 #

Es gibt Gegner, die deine Schlagfolgen unterbrechen können, außerdem können dich Gegner angreifen, während du einen anderen Gegner angreifst. Ob die Kämpfe insgesamt zu leicht sind, kann ich nicht sagen, zumindest am Anfang sind sie aber leicht -- ich bin während der Stunde der Kritiker kein einziges Mal gestorben.

Anonymous (unregistriert) 31. Januar 2012 - 14:44 #

Hallo, ich würde das Spiel gerne auf der xbox360 spielen, habe aber kein xbox live. Kann man das Spiel auch ohne xbox live spielen? Wäre sehr nett, wenn mir das jemand beantworten könnte. danke

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324085 - 31. Januar 2012 - 19:18 #

Du kannst auch ohne Xbox Live spielen. Den Online-Pass wirst du kaum ohne Internetverbindung eingeben können (=Zusatzquests), aber das sollte alles sein.

Anonymous (unregistriert) 31. Januar 2012 - 20:55 #

vielen dank für die antwort. jetzt kann ich mir das spiel ja ohne probleme kaufen. danke!!!

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 3. Februar 2012 - 20:00 #

Hab die Demo gestern angetestet und musste LEIDER mit Kopfschmerzen aufhören.
Die Kamera ist eine Qual, wieso kein rauszoomen?
Schade, wieder ein schönes Spiel, daß an mir vorrüber gehen muss.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)